Media-Mania.de

Lyrik
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4
Wertung:Unter der Linde, auf der Heide

Es mag stimmen, dass Gedichte heutzutage eher ein Nischendasein führen. Doch gerade, wenn es um die Bekundung der Liebe zu einer Frau geht, dürfte der eine oder andere schon einmal ein Liebesgedicht verfasst haben. Denn was gibt es Schöneres, als seine Angebetete mit ein paar liebevollen Versen zu ...

Wertung:Wörterleuchten

Lyrik: für die meisten Kinder und Jugendlichen, selbst literaturinteressierte, die Schullaufbahn hindurch ein Graus wer nicht einen Deutschlehrer hat, der auf sensible und nachvollziehbare Weise den Kontext und zugleich die sprachliche Schönheit von Gedichten erschließt, findet im Allgemeinen ...

Wertung:Es klopft bei Wanja in der Nacht

Ein gewaltiger Schneesturm tobt über das eisige Land. In einer kleinen Hütte am Waldesrand schläft Wanja. Doch plötzlich weckt ihn ein Klopfen.
Draußen vor der Tür sitzt ein kleiner, jämmerlich frierender Hase und bittet um Einlass. Wanja ist ein warmherziger und freundlicher Mann. Er heizt den ...

Wertung:Der Marabu

Christian Morgenstern ist ein Autor, der mit vielen seiner Gedichte Kinder wie Erwachsene gleichermaßen anzusprechen vermag. Im Bajazzoverlag ist nun sein Gedicht "Der Marabu" als gebundenes Buch mit Illustrationen von Ninon Seydel erschienen. Auch dieses Gedicht eignet sich sowohl für große als ...

Wertung:Der Aufgang und der Untergang der Worte

Gedichte entstehen für gewöhnlich aus einer bestimmten Emotion heraus. Glück, Trauer, Liebeskummer, Freude, es gibt viele Wege zu sich reimenden oder nicht reimenden Zeilen. Manchmal fließen die Gedanken und werden so, wie sie sind aufs Papier gebracht, manchmal denkt der Verfasser länger nach.
In ...

Wertung:Die Liebe Ist Der Schönste Schmerz

Langsam zeigen sich die ersten Spitzen der Krokusse, die Schneeglöckchen blühen und die frühlingshaften Sonnenstrahlen wärmen die noch winterkalten Knochen wieder auf. Sogleich sind auch die Frühlingsgefühle wieder da und was passt dazu besser als ein Lyrik-Band mit stimmungsvollen Gedichten rund ...

Wertung:I love you / I don't love you

Liebe ist wohl eines der größten Gefühle, zu denen wir Menschen fähig sind. Ebenso groß ist auch der Kummer, wenn die Liebe endet. Beide Gefühle, das Lieben und die Trauer, wenn es vorbei ist, haben Autoren und Autorinnen immer wieder versucht, in Worte zu fassen, auszudrücken, was eigentlich mit ...

Wertung:Adventskalender zum Hören und Träumen

Jedes Jahr am ersten Dezember ist es soweit. Getreu einer bei Groß und Klein beliebten Tradition wird das erste Türchen eines Kalenders geöffnet, das uns die verbleibenden Tage bis zum Weihnachtsabend anschaulich darstellen soll. Um aber die lange Zeit des Wartens ein wenig zu verkürzen, werden ...

Wertung:Liebesbriefe großer Frauen

Lange war es nicht gern gesehen, wenn Frauen unter die Autoren gingen, zu sehr war dieses Gebiet den Männern vorbehalten, die ihr Revier natürlich verteidigten. Einzig das Briefeschreiben war von der Gesellschaft als angemessene Autorenschaft für Frauen angesehen. Zum Glück wenigstens das, denn so ...

Wertung:Die Namen der Sehnsucht

"Manch einer kennt die Arten der Pflanzen oder der Fische / ich die des Getrenntseins. / manch einer weiß die Namen der Sterne auswendig / ich jene der Sehnsucht." In einem mit 11. September 1961 datierten Gedicht mit dem Titel "Otobiyografi" (Lebenslauf) resümiert der gealterte Dichter über sein ...

Wertung:Erinnerungsspiegel

"Erinnerungsspiegel. Eine [ab]getötete Biographie" heißt der Gedichtband der jungen Evamaria Dürr, der sehr bildgewaltig daherkommt: "Tränenfarbe / Auf totem Gestein / Sticht / Gläserne Bilder / In dich ein" lautet beispielsweise die erste Strophe ihres Gedichts "Entzweigenäht". Das kann man ...

Wertung:Liebesbriefe großer Männer

Liebesbriefe sind eine ganz besondere Form von Briefen. Kaum andere geschriebene Worte können den Empfänger so verzaubern und - im Idealfall - so glücklich machen. Diese Emotionen werden sogar dann hervorgerufen, wenn die Briefe gar nicht an einen selbst gerichtet sind, das wird mit dem ...

Wertung:Wintergeschichten

Für viele Menschen stellt der Winter die schönste Jahreszeit dar: in verschneiten Wäldern spazieren gehen, Schlittschuh fahren auf zugefrorenen Seen, die Weihnachtsmärkte besuchen und es sich eben auch mit einem Buch und einer Tasse Tee in der warmen Wohnung gemütlich machen.

Als passende Lektüre ...

Wertung:Hasretlerin Adi - Die Namen der Sehnsucht

Nâzim Hikmet kam, blieb, lachte und starb. "Geldim, Kaldim, Güldüm, Öldüm." - So lautet ein Gedicht des türkischen Dichters, der 1902 in Saloniki geboren wurde, in Istanbul aufwuchs und 1963 in Moskau im Exil starb. Dazwischen liegen Jahre intensives, kompromissloses, konsequentes Leben. Gute ...

Wertung:Ein Federchen flog über Land

Joachim Ringelnatz ist als deutscher Schriftsteller, Maler und Kabarettist für viele ein Begriff, hauptsächlich aber bekannt wegen seiner Unsinnspoesie. Ein paar dieser Unsinnsgedichte und spielerischen Reime sind nun in einem Büchlein aus dem Verlag Ars Edition versammelt.
Das Werk fängt an ...
1 | 2 | 3 | 4