Media-Mania.de

Sprache & Kognition
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23
Wertung:Digitaler Deutschunterricht

Wer die diesjährige Bildungsmesse "Didacta" besucht hat, wird die zunehmende Digitalisierung des Unterrichts nicht entgangen sein. Inzwischen kommt kaum noch ein Schulbuchverlag ohne eine entsprechende Plattform ...

Wertung:Stoff reduzieren

Dozenten an deutschen Universitäten besitzen unzweifelhaft ein großes Fachwissen. Doch bei der Planung von Seminaren kann dieses schnell zur Last werden: Wie mit der Stofffülle umgehen? Welche Schwerpunkte setzen? Und vielleicht die qualvollste Entscheidung für jemanden, der es gewohnt ist, die ...

Wertung:Deutsche Grammatik

Mit dieser Grammatik betrat Ludger Hoffmann 2013 Neuland. Denn es handelt sich bei diesem Handbuch um eine Grammatik, die speziell für den Bereich der Lehrerausbildung verfasst worden ist. Oder mit den Worten des Autors:


[zitat]Die Grammatik ist unter der Perspektive der Vermittlung ...

Wertung:Linguistische Texttheorie

Texte spielen ja in zahlreichen wissenschaftlichen Teilbereichen eine zentrale Rolle. Doch was ist eigentlich ein Text? Durch welche satzübergreifenden Strukturen werden diese erzeugt? Und welche sprachlichen Unterschiede kennzeichnen verschiedene Textsorten? Dies sind nur einige Fragen, wie sie ...

Wertung:Deutschdidaktik

Wir erfahren immer wieder, dass Lehrende so unterrichten, wie sie es selbst - als Schüler, Praktikanten oder Referendare - erlebt und/oder beobachtet haben, ohne die initiierten Unterrichtsprozesse zu hinterfragen.


Die immense Fülle an deutschdidaktischen Publikationen ...

Wertung:Lernen mit Medien

Auch wenn es lange gedauert hat, so hält das E-Learning, das Lernen mittels elektronischer Medien, zunehmend Einzug in den deutschen Schulalltag. Was sich vielversprechend anhört, birgt in der Praxis aber durchaus Probleme. Denn computergestütztes oder multimediales Lernen, wie E-Learning bisweilen ...

Wertung:Lesen

Wer kaum lesen kann, hat schlechte Chancen in unserer Gesellschaft, denn Lesen ist ein wichtiger Schlüssel für Bildungsfähigkeit.


Treffender könnte das vorliegende Handbuch gar nicht beginnen. Denn es ist in der Tat so, dass Lesen wohl der Türöffner für ein ...

Wertung:Neues Lernen

Jeder kennt es, das trockene und hartnäckige Pauken von Vokabeln und anderen Lerninhalten. Es bereitet keine Freude und erweist sich meist auch nicht als nachhaltig in dem Sinne, dass Gelerntes lange im Gedächtnis verbliebe. Mitnichten! Bestenfalls ist es unmittelbar nach dem Test oder der Klausur ...

Wertung:Das Alphabet des Denkens

Menschliches Bewusstsein beziehungsweise Denken und die Sprache sind sehr eng miteinander verknüpft das wird kaum jemand leugnen. Ob allerdings die Sprache das Denken bedingt oder umgekehrt, darüber streiten die Gelehrten ebenso wie über das Ausmaß der gegenseitigen Abhängigkeit.
In ihrem Buch ...

Wertung:Deutschunterricht in Theorie und Praxis (DTP), Band 6: Sprachreflexion und Grammatikunterricht

Er ist so etwas wie der "Dino" des Deutschunterrichts. Standhaft trotz er sämtlichen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Anpassungen. Ja, der Grammatikunterricht hat sich in den letzten 150 Jahren in der Gesamtheit kaum verändert. Ein kurzer Blick in die Schulbücher oder in die Testaufgaben von ...

Wertung:Wortschatzarbeit konkret

Wortschatzarbeit das bedeutet heutzutage kein stures Pauken von Wörtern und Begriffserklärungen mehr. Nein, Wortschatzarbeit heute besteht aus vielfältigen Anwendungsübungen. Denn Wörter prägen sich am besten ein, wenn sie in kommunikative Kontexte eingebettet werden.

Mit dem vorliegenden ...

Wertung:Von der Digitaldemenz zum Infoveganer

Sprache ist nicht statisch, sondern sie entwickelt sich stets weiter, da wissenschaftliche und technische Entwicklungen, aber auch soziale Veränderungen und andere Innovationen immer neue Begriffe erfordern.
Stefan Schmitt, stellvertretender Ressortleiter Wissen bei der "Zeit", hat hundert solche ...

Wertung:Linguistische Textanalyse

Die Linguistische Textanalyse setzt sich zum Ziel, die Struktur, das heißt den grammatischen und thematischen Aufbau, sowie die kommunikative Funktion konkreter Texte transparent zu machen und nachprüfbar darzustellen.


Bereits seit den 1980er Jahren ist der "Brinker" das ...

Wertung:Wörterbuch der philosophischen Metaphern

Es ist kaum möglich im Alltag keine Metaphern zu verwenden. Wenn wir uns unterhalten, wenn wir erklären oder beschreiben, wir benutzen Sprachbilder bei jeder Gelegenheit, ob sprechend oder schreibend. Auch die Philosophie ist demnach voller Metaphern. Ralf Konersmanns "Wörterbuch der ...

Wertung:Tiptoi: tiptoi Grundschulwörterbuch Englisch

Englisch in der Grundschule: Der frühe Start bei der Erlernung einer Fremdsprache sollte es den Kindern ermöglichen, sich schneller und besser als vergangene Generationen eine Fremdsprache anzueignen. Die Hoffnungen erfüllten sich wie Studien belegen leider nicht. Neben vielen Faktoren spielt ...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23