Media-Mania.de

Wirtschaft
Sortierung nach: Aktualität | Wertung | Titel

1 | 2 | 3
Wertung:Facebook-Commerce

Wer kennt ihn nicht - den nach oben gereckten Daumen? Was privaten Facebook-Nutzern als nettes Gimmick erscheint, ist für viele Unternehmen inzwischen ein handfestes Marketing-Instrument. Wer "Likes" hat, findet Beachtung, und das soll sich über kurz oder lang im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt ...

Wertung:Ungleichheit

Verteilungsfragen waren lange Zeit nicht auf der Agenda politischer oder wissenschaftlicher Diskussionen. Dies scheint sich seit einigen Jahren zu ändern. Ob Pikettys "Kapital für das 21. Jahrhundert" oder nun Atkinsons "Ungleichheit": die Rufe nach einer neuen Politik der Umverteilung, die die ...

Wertung:Wirtschaft verstehen mit Infografiken

Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wie unsere Wirtschaftswelt funktioniert, wie die wirtschaftlichen Parameter zusammenhängen oder wie Unternehmen neue Produkte generieren. Vielleicht sind Sie aber auch genauso schnell wie die Fragen aufkamen zu der Erkenntnis gelangt, dass das ...

Wertung:Verteilungskampf

Seit Jahren bescheinigen Deutschland alle Studien zur sozialen Gerechtigkeit ein Problem. Die Schere zwischen Arm und Reich geht auf und das schneller als in den meisten anderen vergleichbaren Ländern. Der "Exportweltmeister" schafft es nicht, dass alle von diesem vermeintlichen Erfolg profitieren, ...

Wertung:Die Karmann-Story

Als im Jahr 2009 die Osnabrücker Wilhelm Karmann GmbH insolvent ging, endeten über hundert Jahre Firmengeschichte. Ein Unternehmen, das den deutschen und internationalen Autobau lange Zeit entscheidend mitgeprägt hatte, verschwand innerhalb kurzer Zeit von der Bildfläche.

Im hier besprochenen ...

Wertung:Die Alpen

Die Alpen sind nicht nur eine einzigartige Naturlandschaft, sondern auch und vor allem eine Kulturlandschaft, die der Mensch auf vielfältige Weise zu einem Lebens- und Freizeitraum umgestaltet hat. Mal sind diese Veränderungen deutlich sichtbar, in anderen Fällen dagegen kaum. In jedem Fall locken ...

Wertung:Das Kapital im 21. Jahrhundert

Die Ökonomen unserer Tage entwickeln zu allen möglichen wirtschaftlichen Phänomenen mathematische Modelle. Ob diese Modelle noch irgendwas mit der Realität zu tun haben, wird von vielen Kritikern bezweifelt. Thomas Piketty kritisiert dieses Vorgehen schon allein deswegen, weil die ...

Wertung:Außenwirtschaft

Noch nie in der Weltgeschichte waren die internationalen Handelsströme in der Welt so groß wie heute. Einige Industrieländer produzieren zu großen Teilen, mitunter sogar bis zu fast 80%, für den Außenhandel. Oliver Lorz und Horst Siebert bieten mit der neunten Auflage der UTB-Lehrbuches ...

Wertung:Von der Digitaldemenz zum Infoveganer

Sprache ist nicht statisch, sondern sie entwickelt sich stets weiter, da wissenschaftliche und technische Entwicklungen, aber auch soziale Veränderungen und andere Innovationen immer neue Begriffe erfordern.
Stefan Schmitt, stellvertretender Ressortleiter Wissen bei der "Zeit", hat hundert solche ...

Wertung:Die Berechnung der Welt

Big Data ist in aller Munde. Riesige Datenmengen werden Tag für Tag durchs Internet gejagt und von Rechnern verarbeitet. Dabei geht es nicht nur um Forschung, Börsenwerte oder ökonomische Entwicklungen. Auch personenbezogene Daten werden von Facebook und Co. gesammelt und verwertet - mit allen ...

Wertung:Die Macht der einen Zahl

Keine andere statistische Größe spielt in Politik und Medien auch nur eine annähernd so große Rolle wie das Bruttoinlandsprodukt und seine jährliche Veränderung. Dabei wurden die Theorien und statistischen Instrumente für diese Größe erst in der Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelt. Wie konnte ...

Wertung:Kleine Geschichte der Finanzkrisen

Wohl noch jeder erinnert sich an die jüngste weltweite Finanzkrise: Im Jahre 2008 löste die Insolvenz des Finanzinstituts "Lehman Brothers" eine derartige Panik aus, dass das weltweite Bankensystem kurz vor dem Abgrund stand. Das Erstaunlich daran ist, dass die Investmentbank "Lehman Brothers" ...

Wertung:Das grüne Gewissen

Er ist gern "draußen" beim Angeln in Brandenburg und beobachtet sogar im Vorübergehen und -fahren aufmerksam allerlei Pflanzen und Getier, wiewohl er schon lange in Berlin lebt: Andreas Möller, Autor des Buchs "Das grüne Gewissen". Vor allem aber denkt er über größere Zusammenhänge nach. Promoviert ...

Wertung:Arbeit

Stress, Konzentrationsstörungen, Depression, Burn-out ... Das sind häufig fallende Begriffe, wenn es um die heutige Arbeitswelt geht. Es ist eigentlich allgemein bekannt, dass viele Menschen zu viel arbeiten und unter zu hohem Leistungsdruck stehen. Dennoch hat Joachim Blessing ein Buch zur Arbeit ...

Wertung:Der größte Raubzug der Geschichte

Wir erleben zurzeit die in ihren Dimensionen größte ökonomische Krise der Menschheitsgeschichte. Die Werte, die inzwischen weltweit vernichtet sind, lassen sich kaum noch beziffern, zumindest nicht auf eine Art, dass sie den meisten Menschen noch irgendwie vorstellbar erscheinen. In einer solchen ...
1 | 2 | 3