Media-Mania.de

 Point Whitmark, Folge 23: Der Duft der Finsternis


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


"Der Duft der Finsternis" ist das neueste Abenteuer der drei Radiobetreiber Jay, Tom und Derek aus Point Whitmark. Während einer Livesendung veranstalten die Jungen ein Quiz und haben zwei Hörer in der Leitung: Dave, ein Stammhörer, und Christy, eine junge Frau, die an ihrer Arbeitsstelle im Nachtpark ist. Live erleben die drei Jungen, wie Christy anscheinend ungebetene Gesellschaft bekommt, bevor sie nach wenigen Augenblicken zu schreien beginnt und das Gespräch abrupt beendet wird. Irgendwo im Nachtpark liegt die Antwort auf den neuen Fall und die Jungs setzen alles daran, Christy schnellstmöglich zu finden. Dabei stoßen sie auf ein weiteres Rätsel: Nachts verschwinden einige Tiere aus dem Park und der Betreiber will von keinen Problemen wissen ...

Die letzten beiden Point Whitmark-Folgen sind endlich wieder auf dem gewohnt hohen Niveau der Serie. Nach einem etwas schnelleren Start durch den Einstieg direkt in die Radioshow kommt erst einmal Fahrt auf. Allerdings legt sich das Tempo auch sehr zügig wieder, dafür gibt es dann eine klassische Spurensuche, die durchaus ihre Reize hat. Tom, Jay und Derek stolpern von einem Ereignis zum nächsten und nebenbei wird auch noch Dave, ein Stammhörer, vertiefend dargestellt - durchaus witzig, der junge Mann!

Zwei kleine Sachen fallen beim Hören auf. Warum entwendet Derek eine Tube mit Phosphorfarbe (- natürlich um sie im weiteren Fall einzusetzen, aber aus welchem Grund nimmt er sie einfach mit)? Außerdem stellt sich die Frage: Wenn Tom und Jay zu Christy nach Hause fahren, um ihr ihr Handy vorbeizubringen, warum ist es dann bei Derek in der Tasche (- natürlich auch aufgrund des weiteren Handlungsverlaufs, aber was ist die plausible Erklärung)? Im restlichen Verlauf kann die Geschichte dann durchaus überzeugen. Es gibt spannende und witzige Elemente, die zusammen mit den eingearbeiteten Effekten und der Musik die knapp fünfzig Minuten Spielzeit wie im Fluge vorbeiziehen lassen. Als Gastsprecher tritt Mr. Reedoo von Culcha Candela auf, er übernimmt die Rolle von Dave und kann diese auch gut ausspielen. Die Stammcrew rund um den Radiosender und auch die anderen Sprecher sind insgesamt gut. Sie können überzeugen und verleihen dem Hörspiel seine Lebendigkeit und auch seinen Charme.

Fazit:
Insgesamt eine solide, gute Folge. Gerade nach der Schwächelphase gibt es mit dem 23. Abenteuer wieder etwas Anständiges auf die Ohren. So darf es gerne weitergehen.

Nicolas Gehling



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 01. Juli 2008 | Laufzeit: 52 Minuten | Preis: 6,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel
Gefahr am schwarzen WasserDie Diener der PestDie fiebrigen TränenDie blutenden SchlüsselPoint Whitmark 1. Box