Media-Mania.de

 Der Marquis von Anaon, Band 1: Die Insel Brac

Der Marquis von Anaon, Band 1

Serie: Der Marquis von Anaon, Band 1
Autoren: Fabien Vehlmann
Illustratoren: Matthieu Bonhomme
Übersetzer: Martin Surmann
Verlag: Salleck Publications

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Der Gelehrte Jean-Baptiste Poulain reist auf die Insel Brac, um dort dem Sohn des Barons Privatunterricht zu erteilen. Als die Bewohner des Dorfes erfahren, dass Poulain Gast des Barons ist, schlägt ihm offene Feindseligkeit entgegen. Kurz nach der Ankunft auf dem Gut des Barons Gwenolé von Brac erfährt Jean-Baptiste, dass der Sohn des stattlichen Mannes verschwunden ist. Wenig später wird seine grausam zugerichtete Leiche gefunden.
Langsam beginnt Poulain zu ahnen, dass es auf der Insel Brac nicht mit rechten Dingen zugeht, doch der Moment der Erkenntnis kommt für den jungen Mann bereits zu spätÂů

Mit diesem Comic-Album startet der Verlag Salleck Publications eine vielversprechende Serie um die Legende des "Marquis der verlorenen Seelen". Der Autor Fabien Vehlmann und der Zeichner Matthieu Bonhomme schufen eine spannungsgeladene, düstere Geschichte mit einer ausgefeilten, gut recherchierten Handlung. Dieser Comic ist keine leichte Kost und gewiss nicht für Kinder geeignet. Die Bilder sind allesamt in sehr dunklen und düsteren Farben gehalten worden, wobei die Szenen aber immer hervorragend zu erkennen sind. Mit 48 hochformatigen Seiten ist das Album recht umfangreich und erzählt auf einfühlsame Weise die Geschichte einer Insel, deren Bewohner in Angst leben. Aufgrund der groÃčen Seiten kommen die einzelnen Bilder ideal zur Geltung und machen auch Details leicht erkenntlich. Der leicht naive Jüngling Jean-Baptiste wurde für einen Comic sehr vielschichtig und lebensnah charakterisiert. Man kann sich gut in die Figur hineindenken und wird automatisch von der unheimlichen Szenerie gefangen genommen.

Das groÃče Format des Comic-Albums wirkt zunächst sehr unhandlich, doch kommen so die Zeichnungen besser zur Geltung. Das Cover zeigt im GroÃčformat die Hauptfigur der neuen Comic-Serie: Jean-Baptiste Poulain, den Marquis von Anaon.

Fazit:
Ein spannungsgeladener Start einer neuen Comic-Serie. "Der Marquis von Anaon" besticht durch düstere, stimmungsvolle Zeichnungen und eine packende, vielschichtige Handlung. Eine historischer Thriller der Extraklasse.


Florian Hilleberg



Softcover | Erschienen: 01. Juni 2007 | FSK: 12 | ISBN: 9783899082357 | Preis: 12,90 Euro | 48 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Sherlock Holmes - Crime AlleysHerodiumDie BestieDas GeisterschiffDie schwarze Jungfrau