Media-Mania.de

 original + ungekürzt: Jane Eyre


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Seit ihrer Kindheit ist Jane auf die Wohltätigkeit anderer angewiesen. Als Waise kam sie zu ihrer Tante, die sie nie wie ihr eigenes Kind pflegte, sondern immer kaltherzig behandelte, demütigte und wegsah, wenn Jane von ihren Stiefgeschwistern geschlagen und geneckt wurde. Trotz aller Demütigungen und Traumata, die Jane erleiden muss, verliert sie weder ihren Stolz noch ihr Selbstbewusstsein. Diese Eigenschaften helfen ihr auch, als ihre Tante sie auf ein Internat schickt. Auch dort hat sie es nicht immer leicht, aber dank ihrer Gelehrigkeit, ihrem Fleiß und ihrer Ehrlichkeit schafft sie es, nicht nur akzeptiert, sondern auch anerkannt zu werden. Nach acht Jahren, in denen Jane erst Schülerin und dann Lehrerin am Internat ist, beschließt sie, eine neue Welt zu erkunden.

Sie gibt eine Stellenanzeige auf und bekommt schon bald eine Anstellung als Gouvernante. Sie reist nach Thornfield Hall, dem Landsitz ihres neuen Arbeitgebers Edward Rochester. Dieser erscheint ihr abweisend, launisch und herrisch. Oftmals streiten die beiden miteinander, denn auch wenn Jane tadellose Manieren erlernt hat, kann sie ihren Stolz nicht vergessen und ihre spitze Zunge wird des Öfteren zum Ärgernis für Rochester. Trotz - oder vielleicht gerade wegen - der häufigen Auseinandersetzungen kommen sich beide näher und entwickeln leidenschaftliche Gefühle füreinander. Schließlich hält Rochester um Janes Hand an, obwohl sie arm ist, zwanzig Jahre jünger als er und keine Familie hat. Jane ist überglücklich, bis sie herausfindet, dass ihr Verlobter bereits eine geisteskranke Ehefrau hat. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie ihrem Herzen folgt oder ihren Moralvorstellungen ...

"Jane Eyre" ist ein beliebter Klassiker der englischen Literatur und wahrscheinlich das zugänglichste und beliebteste Werk der Brontë-Schwestern. Eine außergewöhnliche Heldin, die weder sonderlich attraktiv noch reich oder charismatisch ist, sowie viel Charme, Witz, Romantik und eine gewisse Zeitlosigkeit zeichnen dieses Werk aus.

Obwohl die Geschichte eher spannungsarm ist und eher von lebendigen Dialogen und einem interessanten Blick auf die damalige englische Gesellschaft lebt, vermag sie doch zu fesseln. Janes Schicksal, ihr mit vielen Stolpersteinen gepflasterter Weg, ihre Liebe zu Rochester - das alles verfolgt man gespannt, sodass die Protagonisten einem schnell zur Freundin wird. Besonders eindrucksvoll ist auch die plastische Atmosphäre, die Charlotte Brontë aufbaut. Das neblige, verregnete England und die prächtigen Herrenhäuser werden detailreich und glaubhaft geschildert, man meint fast, die kratzigen Schuluniformen von Janes Internat auf der Haut zu spüren oder die feuchte Luft in Thornfield Hall einzuatmen.

Sprecherin Susan Ericksen liest die fiktive Autobiographie in klarem, gut verständlichem Englisch. Vor allem in den Dialogen bringt sie Leben in die Figuren, besonders Janes manchmal vorlaute, freche Art und ihre Sturheit fängt sie gut ein. Wer noch nie ein englisches Hörbuch gehört hat, wird vielleicht Probleme mit dem Tempo der Erzählerin haben und auch mit dem manchmal altmodischen Englisch, aber eigentlich sollte das ungekürzte Hörbuch auch mit nicht perfekten Englischkenntnissen gut verstehbar sein - und dann ist es auch ein wirklicher Hörgenuss. Da den CDs zudem noch der gesamte Text als PDF-Datei mit Track-Verweisen hinzugefügt wurde, kann man auch schnell nachlesen, was man eventuell verpasst hat.
"Jane Eyre" begeistert völlig zurecht seit Jahrhunderten viele junge und alte Leser auf der ganzen Welt. Ohne übermäßigen Kitsch und Pathos, mit einigen Seitenhieben auf Gesellschaft und Kirche erzählt Charlotte Brontë eine amüsante, berührende Geschichte. Die ungekürzte Hörbuchfassung des englischen Originals wird lebendig und verständlich vorgetragen.

Linda Dannenberg



CD | CD-Anzahl: 2 | Erschienen: 01. Mai 2007 | ISBN: 9783865055118 | Laufzeit: 1041 Minuten | Preis: 29,90 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
The Canterville GhostBleak HouseA Room with a ViewWomen in LoveGreat Expectations