Media-Mania.de

 Aliens, Band 2: Aliens 2

Serie: Aliens, Band 2
Autoren: John Arcudi, Jay Stephans, James Vance
Illustratoren: Richard Corben, Eduardo Risso
Übersetzer: Christian Langhagen
Verlag: Cross Cult

Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Brutalität


"Aliens", die Hardcover-Comic-Reihe von Cross Cult, geht in die zweite Runde. Es bleibt schwarz-weiß, dieses Mal sind drei Geschichten enthalten. Die Zeichnungen von "Der Geist" und "Wiedergeburt" stammen von Eduardo Risso ("Vampire Boy"), die Texte von Jay Stephans beziehungsweise James Vance. "Alchemie" wurde von John Arcudi ("B.U.A.P.") gezeichnet, die Sprechblasen von Richard Corben ("Hellboy") gefüllt.

In der ersten Geschichte wollen sechs Teenager auf einem Hinterwäldler-Planeten einfach nur einen netten Abend verbringen und erzählen dem Neuling in der Runde eine Horrorgeschichte über einen Geist in einer Höhle. Der Neuling will kein Feigling sein und sucht mit einem Mädchen die Höhle auf, um zu beweisen, dass dort kein Geist haust. Angesichts des Titels des Bandes ist es wohl keine Überraschung, dass in der Höhle kein Geist, sondern eines der titelgebenden Wesen an zu treffen ist ?
Der Zeichenstil ist der von Eduardo Risso gewohnte, er ist dem aus "Vampire Boy" sehr ähnlich, wenn auch stellenweise etwas anders. Risso arbeitet stark mit klaren schwarz-weißen Kontrasten, manchmal auch mit Überzeichnungen beziehungsweise Verfremdungen. Stellenweise wirkt die Perspektive verkehrt, wenn er den gewünschten Bild-Ausschnitt in Szene setzt. Wer den Stil mag, wird aber insgesamt gesehen zufrieden sein.
Die Story ist nicht wirklich einfallsreich, aber kurz und mit überraschendem Ende versehen.

Danach folgt die Adaption des vierten Aliens-Films. Es gibt einen gewaltigen Sprung in die Zukunft, die geklonte Ripley wird in einen Kampf um die Sicherheit der gesamten Erde verwickelt. Inhaltlich zwangsläufig weder neu noch originell, da es sich einfach um die grafische Umsetzung des Films in komprimierter Form handelt. Bis zu einem gewissen Grad funktioniert erstaunlicherweise aber auch die Adaption.

"Alchemie" ist dann die einfallreichste Geschichte des Bandes, ihr werden auch knapp 70 Seiten zugestanden. Auf einem Kolonieplaneten existiert eine repressive Gemeinschaft, in der Industrie und Religion miteinander um die Vorherrschaft ringen. Es ist ein ständiger Kampf um die Frage der Nutzung von Ressourcen, die religiösen Führer werfen der Industrie die Öko-Katastrophe vor und beschwören die Apokalypse herauf. Eine junge Polizistin will die Wahrheit über die Hintergründe herausfinden und gerät in einen Sog von Ereignissen. Mittels Flashbacks und Zeitsprüngen wird eine Geschichte mit vielen Themen erzählt, darunter KI, religiöser Wahn, Endzeitstimmung, Diktatur und natürlich Aliens.
Keine Geschichte, die man so eben nebenbei lesen kann, dafür ist sie zu verwickelt. Alleine schon deswegen ist sie inhaltlich das Highlight des Bandes, was aber nur bedingt schwer ist. Durch die Möglichkeit des Mitratens ist sie auch die spannendste. Zeichnerisch unterscheidet sich Arcudis Werk von Risso, weiß aber nicht durchgängig zu begeistern, was auch an der Unterschiedlichkeit innerhalb der Geschichte liegt. Die puppenhafte Darstellung mancher Figuren ist etwas unpassend.

Von den drei Geschichten ist nur die letzte und längste inhaltlich einfallsreich und weiß zu überzeugen. Die erste spielt nur mit der Idee Alien statt Geist und die zweite ist eine Film-Adaption. Auch zeichnerisch kann der Band nicht durchgängig als gelungen bezeichnet werden, mal abgesehen vom persönlichen Geschmack, ob man Risso mag oder nicht. Extras fehlen dieses Mal, bis auf die Cover der Original-Bände. Insgesamt kann auch der zweite Teil der geplanten Trilogie nicht vollauf begeistern, aber durch die dritte Geschichte und die Tatsache, dass sie den halben Band ausmacht, kann noch ein "Gut" vergeben werden.

Bernd Wachsmann



Hardcover | Erschienen: 01. Februar 2008 | ISBN: 3936480583 | Preis: 16 Euro | 142 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Star Trek: NeroMcCoyAliens: NekropolisAliens 1Aliens 3