Media-Mania.de

 Meine schönsten Torten und Cookies

Backen - Verzieren - Dekorieren


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


Peggy Porschen hat es geschafft, ihre Träume zu verwirklichen. Die 1976 in Düren geborene Deutsche ging nach London, um ihre Lehre als Konditorin abzuschließen und hat nun dort ein eigenes Studio, in dem sie gebackene Verführungen für die Stars backt, verziert und dekoriert. Beim Verlag Zabert Sandmann zeigt sie nun ihre schönsten Torten und Cookies und erklärt, wie man diese selbst nachbacken kann.

Nach der Inhaltsangabe beginnt das Buch mit einem Vorwort, in dem die Autorin des Buches vorgestellt wird. Darauf folgen die Basics wie Grundteige und -techniken. In diesem Kapitel beginnt sie mit der Grundausstattung und stellt dann Grundrezepte für Teige vor, die später immer wieder verwendet werden. Dazu gehören beispielsweise verschiedene Plätzchensorten, Rühr- und Schokoladenkuchen sowie mehrere Kuchenfüllungen. Neben den Rezepten findet man auch einige Anleitungen für Grundtechniken, die im Verlauf des Buches benötigt werden. Hierzu gehört beispielsweise das Zusammensetzen von Schichttorten, das Überziehen mit Fondantglasur, mehrere Spritztechniken und das Modellieren von Marzipanrosen.

Nach der ausführlichen Einführung folgen drei Kategorien, in denen die fertigen Backwerke vorgestellt werden. Beginnend mit Plätzchen und Cookies geht es über kleine Kuchen bis hin zu festlichen Torten. Am Ende des Buches findet man einige Vorlagen, ein Glossar, Bezugsquellen und ein Register.

Das Hauptaugenmerk des Buches liegt sicherlich auf den verschiedenen Garnierungen der Plätzchen, Kuchen und Torten. Mit relativ wenigen Grundrezepten werden die Teige zubereitet, doch dann geht die Kunst der Verzierung los. So findet man beispielsweise bei den Plätzchen immer wieder Ingwer-, Orangen-, Zitronen- und Schokoplätzchen, die dann aber mal als Brautpaar, Schmetterlinge oder Seepferdchen ausgestochen und verziert werden.

Die vorgestellten Grundrezepte bilden die Basics, die für einen leckeren Geschmack sorgen. Die süße Verzierung macht die Basics dann zu einem besonderen Blickfang und sorgt für erstaunte Ausrufe. Da die Grundrezepte sehr gut sind, ist auch der Geschmack hervorragend - vorausgesetzt man bringt es übers Herz, die schönen kleinen und großen Meisterwerke zu essen.

Die Anleitungen zur Verzierung der einzelnen Backwerke ist so detailliert, dass man sie nachvollziehen kann, wenn man die Basics verstanden hat und einsetzen kann. Viele Fotografien der fertigen Kunstwerke und auch von Zwischenschritten erleichtern die Arbeit, da man vor Augen hat, wie es später einmal aussehen soll. Die Schwierigkeit der einzelnen Rezepte steigt dabei vom Anfang des Buches bis zu seinem Ende kontinuierlich an. Am Anfang sollte man bereits ein gutes Händchen für feine Arbeiten haben und mit den Basics vertraut sein. Am Ende bedarf es sehr viel Übung, um die mehrstöckigen Torten ebenso traumhaft wie auf den Fotografien zu gestalten.

Besonders erwähnenswert ist eigentlich das ganze Buch. Gute Ideen, ausführlich erklärt und eine wundervolle Aufmachung mit traumhaften Fotografien. Ein tolles Buch.

Vera Schott



Hardcover | Erschienen: 1. Oktober 2007 | ISBN: 9783898831741 | Preis: 19,95 Euro | 144 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Cook it - Kuchen & DessertsLa vie en roseSchweizer SchokoladeAfternoon TeaMeine schönsten Torten und Cookies