Media-Mania.de

 Der Weihnachtsmann oder Das abenteuerliche Leben des Santa Claus

Autoren: Lyman Frank Baum
Illustratoren: David Boller
Regisseure: Hans Greis
Sprecher: Engelbert von Nordhausen
Übersetzer: Achim Schnurrer
Verlag: Eins a Medien

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Im Zauberwald wird ein Waisenkind gefunden, welches von der Baumnymphe Cecil adoptiert und von den unsterblichen Waldbewohnern aufgezogen wird. Claus wächst zu einem herzensguten, stattlichen Mann heran. Mit dem Meister des Waldes, Ark, geht Claus eines Tages auf eine große Reise, auf der er die Menschen kennen lernt, die unter großen Entbehrungen leben. Daraufhin beschließt Claus den Zauberwald zu verlassen, um das Los seiner Mitmenschen zu teilen und besonders den Kindern ein guter Freund zu sein. Im Tal des Lachens baut er mit Hilfe seiner unsterblichen Freunde aus dem Zauberwald eine prächtige Hütte, in der er Dutzende von Spielsachen fertigt, die er an die Kinder verschenkt. So wird aus Claus der Weihnachtsmann, der sein ganzes Leben in den Dienst der Kinder gestellt hat. Doch die finsteren Awgwass wollen die Kinder zum Bösen anstiften und verderben und schmieden einen bösen Plan, um Santa Claus zu vernichten?

L. Frank Baum wurde vor allem durch seine fantasievolle Erzählung "Der Zauberer von Oz" bekannt, die bereits mehrfach verfilmt und vertont wurde. Dass Baum jedoch auch ein heiteres Weihnachtsmärchen geschrieben hat, wissen nur wenige. Eins a Medien hat, passend zur Advents- und Weihnachtszeit, dieses Märchen als stimmungsvolles Hörbuch produziert und dafür niemand Geringeren als Engelbert von Nordhausen verpflichtet. Seine Stimme ist vor allem aus der deutschen Synchronisation von Samuel L. Jackson oder Bill Cosby bekannt. Gerade bei Letzterem, dem aufopferungsvollen Familienvater aus der Cosby-Show, wird deutlich, wie gut diese Stimme dazu geeignet ist, das abenteuerliche Leben des Santa Claus zu vertonen. Dabei dürften vor allem jüngere Zuhörer auf ihre Kosten kommen, wenngleich für diese natürlich die Spielzeit von über vier Stunden erheblich zu lang sein dürfte. Glücklicherweise verläuft das Leben des Santa Claus in recht überschaubaren Bahnen und dank einer ausführlichen Track- und Kapitelauflistung im Begleitheft kann man die Geschichte bei jeder beliebigen Szene wieder neu starten. Selbstverständlich ist das Märchen auch für erwachsene Hörer durchaus unterhaltsam, doch sollte man sich immer vor Augen halten, dass Baum mit seiner Erzählung vom Weihnachtsmärchen eine lebensbejahende und einfühlsame Geschichte schrieb, die bisweilen stark pathetisch und übertrieben heiter ausgefallen ist. Gerade die Passage, in der Claus beschließt aus dem Zauberwald auszuziehen und das Leid der anderen Menschen zu teilen, wirkt unglaubwürdig, wenn er seine Hütte von den Unsterblichen bauen lässt und selbst kaum einen Finger zu rühren braucht. Natürlich hat es der Gutmensch Claus auch nicht nötig gesunde Bäume zu fällen, weil zufällig einige umgestürzte herumliegen. Selbst in der großen Schlacht zwischen Gut und Böse kommt für den erwachsenen Hörer kaum Spannung auf, da von vornherein gesagt wird, dass von den unsterblichen Wesen aus dem Zauberwald niemand dauerhaft getötet werden kann. Den Tod gibt es nun einmal nicht im Zauberwald und so trällert Engelbert von Nordhausen das Lied der Reilis und des Weihnachtsmannes vor sich hin und alle sind glücklich. Die übertriebene Heile-Welt-Stimmung des Märchens kann bisweilen nerven, doch andererseits besinnt man sich bei genauerem Hinhören auch auf die wirklichen Werte von Geben und Nehmen. Außerdem wird auf eine sehr originelle Art und Weise geschildert, wie Santa Claus zu seinem Namen, zu seinem roten Umhang und den Rentieren gekommen ist und ausgerechnet am Weihnachtsabend die Geschenke verteilt. Selbst der Brauch mit den Strümpfen am Kamin, der vor allem in den USA populär ist, wird auf schlüssige und amüsante Weise erklärt.

Die Coverillustration des Hörbuches erinnert ein wenig an die weihnachtliche Werbung von Coca-Cola, wurde aber dennoch sehr liebevoll gezeichnet. Im Inneren der 4-CD-Box findet der Hörer ein Begleitheft mit einem ausführlichen Artikel zum Leben und Werk des L. Frank Baum.

Fazit:
Heiteres, lebensbejahendes Weihnachtsmärchen, durch das erklärt wird, woher all die Eigenschaften und Besonderheiten von Santa Claus stammen. Engelbert von Nordhausen entpuppt sich einmal mehr als hervorragender Sprecher, der vor allem als Interpret dieser kindgerechten Erzählung sein Talent unter Beweis stellt. Für Erwachsene dürfte die Geschichte manchmal etwas zu schmalzig sein, doch unterm Strich bildet "Das abenteuerliche Leben des Santa Claus" die optimale Familienunterhaltung für die ganze Familie. Für jeden Advent eine CD!

Florian Hilleberg



CD | CD-Anzahl: 4 | Erschienen: 01. Oktober 2008 | FSK: 6 | ISBN: 9783939648444 | Laufzeit: 276 Minuten | Originaltitel: The Life and Adventures of Santa Claus | Preis: 19,80 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Prinzessin SaraTräumereien an französischen KaminenTräumereien an französischen KaminenDornröschen und andere MärchenAnne of Green Gables