Media-Mania.de

 Kochen für Schnellos

gut, gŁnstig & genial


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


"Kochen für Schnellos" richtet sich an all diejenigen, die nicht gerne hinterm Herd stehen und nicht die Zeit haben, exotische Zutaten suchen zu gehen. Die Gerichte sollen günstig und einfach sein, aus Zutaten, die es im nächsten Supermarkt gibt.

Aufgeteilt sind die Rezepte in Frühstück, Vormittagssnack, Mittags, Zwischendurch, Abends und Mitternacht. Dabei gibt es am Ende des Buches zwar ein alphabetisches Rezeptregister, aber keines, das die Rezepte in die gängigen Arten Fleisch, Fisch, Dessert und so weiter einordnet.

Jedes Rezept nimmt eine Doppelseite ein, davon wird jedoch bereits eine Seite von einer Fotografie des fertigen Gerichts eingenommen. Der Titel des Rezepts erstreckt sich in sehr großen Buchstaben über beide Seiten. Die Zutatenliste ist ebenfalls sehr prominent abgedruckt. Daneben findet sich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die aus der Vorbereitung, dem eigentlichen Kochen und dem Anrichten besteht. Zusätzlich gibt es noch Angaben über die Zubereitungsdauer und Kosten des Gerichts.

Die Rezepteauswahl ist jedoch etwas exzentrisch. Zum Frühstück gibt es da zum Beispiel auch ein "gratiniertes Beinschinken-Cheddar-Croissant mit Wasabi-Rahm" oder "Pita mit Humus und Sesamtomaten". Zwar finden sich daneben auch "normale" Gerichte, die man erwarten würde, wie etwa Müsli, aber einiges lässt den Leser doch stutzen.
Das Layout ist ganz nett, etwas gewöhnungsbedürftig, aber doch trendig, und wird vor allem jüngere Leute ansprechen. Die Anleitungen sind gut zu verstehen und nachzumachen. Sie richten sich an Anfänger und sind für diese auch besonders gut geeignet. Zudem sind alle Zutaten wirklich im nächsten Supermarkt erhältlich.
Beim Kauf des Buches sollte man sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es von einem österreichischen Verlag stammt und somit auch österreichisches Deutsch verwendet wird. Während zwar viele den Begriff "Obers" (Schlagsahne) kennen dürften, sieht es mit "Faschiertem" (Hackfleisch) wahrscheinlich anders aus.

Ein hippes, modernes Kochbuch - für den einen oder anderen vielleicht zu modern. Einige der Rezepte bedürfen eines außergewöhnlichen Geschmacks, die meisten sind aber für alle Gaumen geeignet.

Sabine Hunsicker



Hardcover | Erschienen: 01. September 2008 | ISBN: 9783850332033 | Preis: 19,90 Euro | 143 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Türkisch kochenTapasDie GenussformelRömertopfSchnelle Küche für Genießer