Media-Mania.de

 Faith - The Van Helsing Chronicles, Folge 19: Monsterbrut

Season 2 - Episode 5


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton


Christopher van Helsing und seine Freundin Vanessa Fox haben sich aufgemacht, das mysteriöse Verschwinden von Kindern in einem Waisenhaus zu untersuchen. Während sie bei den Kindern deutliche Zeichen von Misshandlung feststellen, laufen sie blindlings in eine Falle und können nur mit letzter Kraft einen Hilferuf an Shania absetzen.
Shania und Faith hingegen haben ihre eigenen Sorgen und Geschichten. So beschäftigt Faith ihre Schwangerschaft und sie trifft auf Adam. Shania hingegen erfreut sich eines wilden (Sex-)Lebens mit ihrem neuen Freund Vlad.
Auch im inneren Kreis des "Orden der Goldenen Dämmerung " geht es zur Sache. Der Krieg gegen die Metawesen scheint beschlossene Sache und Abweichler werden kalt gestellt - wird der Orden gar selbst zur Bedrohung?

"Monsterbrut" ist die fünfte Episode der zweiten Season von Faith und kommt als Doppel-CD mit fast neunzig Minuten Spielzeit nach Hause. Dafür gibt es eindeutig einen Pluspunkt, nachdem zu Beginn der Staffel eine "Doppelfolge" auf zwei Folgen aufgeteilt wurde. Es scheint, als nähme sich R&B konstruktive Kritik zu Herzen - weiter so!
Inhaltlich wird wieder eine gute und unterhaltsame Geschichte erzählt, auch wenn sie an der einen oder anderen Stelle ein wenig aneckt. So ist der Spagat zwischen der ernsten "Jägerin" und dem kindischen und verspielten Teenie-Girl manchmal sehr gewöhnungsbedürftig. In einer Sekunde jammert Faith darüber, dass ihr Kind gegebenenfalls von einem Dämon stammt, in der nächsten witzelt sie über Oralsex und albert herum.
Auch diesmal gibt es wieder einige Szenen, welche etwas zu lang ausgefallen sind. So gibt es zu Beginn eine recht ausführliche Szene rund um den Orden und die abschweifenden Selbstgespräche Adams - dem Monster Frankensteins - verlangen doch einiges an Geduld. Jedoch kommt in dieser Folge die Rahmenhandlung - wenn man sie denn so bezeichnen will - endlich richtig in Schwung. Der Orden beschließt den Krieg, der Hitlerprolog der letzten Folge passt nun auch ins Bild. Shania ist Dracula verfallen, Vin und Delia sind immer noch zusammen und Faith ist schwanger - alles scheint sich zu einem großen Ereignis zu vereinen.

Scheinbar ist es derzeit in Mode, in Hörspielen eine Gesellschaftskritik vorzutragen - mal abgesehen davon, dass man so etwas auf einem Unterhaltungsmedium nicht unbedingt haben möchte, dann auf gar keinen Fall so wie hier. Misshandlung und Schlimmeres an Kindern ist ohne Frage grausam und verachtenswert, aber mitten in ein Hörspiel hineinzuplappern (nein, nicht nach dem Hörspiel, sondern wirklich mittendrin!) zerstört die Atmosphäre und egal wie schlimm diese Vorkommen sind, sie gehören so NICHT in ein Hörspiel. Engagement ist zu begrüßen, aber bitte nicht so.

Wie auch in den vorherigen Folgen können die Sprecher mit ihren Leistungen überzeugen. Auch Musik und Effekte lassen - wie gewohnt - keine Wünsche offen. Die technische Seite der Serie ist nach wie vor sehr gut. Auch die Cover können sich sehen lassen, selbst wenn die weiblichen Figuren von mal zu mal (gefühlt) mehr Haut zeigen und immer größere Brüste bekommen.

Insgesamt ist die fünfte Episode bisher die überzeugendste der zweiten Season. Die Handlungen laufen aufeinander zu und bieten eine Menge Unterhaltung und Atmosphäre und das als Doppel-CD zu einem sehr guten Preis!

Nicolas Gehling



CD | CD-Anzahl: 2 | Erschienen: 1. Februar 2009 | Laufzeit: 90 Minuten | Preis: 8,45 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Draculas BluthochzeitBlutmondKönig der NachtAlraunes LeichendienerGoldene Dämmerung