Media-Mania.de

 Nele & Paul


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


"Das ist das Problem mit der großen Liebe - sie versaut einen für die kleinen."

Dieser Satz stammt von Paul, er weiß, wovon er spricht. Er und Nele waren das absolute Liebespaar: zusammen aufgewachsen, beste Freunde, dann ein Paar. Doch alles endet abrupt, als Nele nach dem Abi nach New York aufbricht und ihr Glück als Model versucht. Paul bleibt in seinem Heimatdorf, um seine behinderte Mutter zu versorgen - und auch aus Angst vor der großen Welt. Lange hört er nichts mehr von ihr - außer kleinen Skandälchen aus der Klatschpresse -, doch vergessen kann er sie dennoch nicht. Jede Frau, die er trifft, vergleicht er mit Nele, sein Leben kommt nach ihrem Weggang nie wieder in die Gänge.

Doch auf einmal, nach neun Jahren fast ganz ohne Kontakt, ist sie wieder da: Etwas älter, nicht mehr so dünn, aber dennoch seine Nele. Ihr Vater ist gestorben und sie kommt, um das Haus zu verkaufen. Danach will sie wieder weiterziehen.
Alles könnte - zumindest für einen Sommer - gut sein, aber während sich Paul und Nele wieder aneinander annähern, entdeckt er, dass sie sich doch verändert hat: Immer wieder hat sie Aussetzer, wird aggressiv, kann sich dann aber an nichts mehr erinnern. Verzweifelt sucht er nach dem Grund für diese Black-Outs und muss dafür weit in der Vergangenheit nachforschen.

Wieder beweist Michel Birbaek, dass er schreiben kann: so mitreißend, herzzerreißend, amüsant, ernsthaft und aus dem Leben gegriffen, dass man am Ende des Buches traurig ist, die Charaktere loslassen zu müssen. Zu gerne würde man weiterhin ihr Leben betrachten und sogar mitleben, denn dieses Gefühl vermittelt der Autor mit jedem Satz.
Dabei beschränkt er sich nicht auf die Hauptcharaktere Nele und Paul, sondern verleiht jedem der anderen auftretenden Personen eine wichtige Rolle und authentisches Verhalten. So verflechten sich viele kleine Nebenhandlungen mit der großen Liebesgeschichte zwischen Paul und Nele. Jeder hat sein Päckchen zu tragen, sei es Mor, Pauls Mutter, die früher eine lebenslustige und attraktive Frau war, jetzt aber immer nur über ihr fehlendes Bein definiert wird, seien es Rokko und Anita, Freunde von Paul und Nele, deren Beziehung ständig zwischen Himmel und Hölle schwankt, oder die Jugendgang, die nur zu Blödsinn aufgelegt ist, die aber, als sie zu weit geht, in Paul und Rokko ebenbürtige Gegner findet.

"Nele & Paul" ist mehr als eine Liebegeschichte. Es ist gleichzeitig die Geschichte lang zurückliegender, verstörender und tragischer Ereignisse, eine Geschichte von Verlusten und Gewinnen, und - dank Pauls und Rokkos Polizistendasein - kleinerer Krimielemente.

Fans von Birbaek werden sich dieses Buch sowieso kaufen, da es in nichts hinter den drei anderen Romanen zurückbleibt, eher stellenweise sogar noch besser und witziger wirkt. Allen anderen sei empfohlen, dieses Buch zu lesen: Ein so hoffnungsvolles Buch, das auch die dunklen Seiten des Lebens nicht vernachlässigt, dennoch wie ein einziger Sommer wirkt und zugleich mit grandiosem Wortwitz besticht, gibt es nicht oft.

Anja Thiemé



Hardcover | Erschienen: 1. Februar 2009 | ISBN: 9783785723500 | Preis: 16,95 Euro | 397 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Traumprinzen und WetterfröscheWir tun es für GeldHöhenrauschGoldstückBeziehungswaise