Media-Mania.de

 Storm, Band 7: Die Legende von Yggdrasil

Storm Band 7

Serie: Storm, Band 7
Autoren: Kelvin Gosnell
Illustratoren: Don Lawrence
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Der Titel des siebten Storm-Bandes "Die Legende von Yggdrasil" mag ein wenig irreführend sein, denn hierbei handelt es sich keineswegs um den sagenumwobenen Baum des Lebens, sondern um die Gottheit einer Rasse, die Dinosauriern erstaunlich ähnlich sieht. Auf den ersten Seiten des Albums wird noch einmal Revue passieren lassen, was in den vorangegangenen Folgen passiert ist.
Storm ist viele Jahre in die Zukunft gereist und auf einer Erde gelandet, die von außerirdischen Wesen unterjocht wird. Mit seiner Hilfe gelingt den Menschen jedoch die Befreiung. Im Laufe der Zeit ist Storm für sie deswegen so etwas wie ein Anführer und ein Symbol des Friedens geworden. Der ist mit dieser Rolle jedoch gar nicht zufrieden und verspürt mehr den je starkes Heimweh. Das lässt ihn ein riskantes Unterfangen starten.
Storm versucht (diesmal in unfreiwilliger Begleitung von Rothaar) erneut, in den roten Fleck beim Jupiter zu fliegen, durch den er hierher gekommen ist. Damit wird ein neuer Abschnitt in der Storm-Ära eingeläutet.

Der Flug gelingt zwar, doch in Storms Zeit sind sie mitnichten gelandet. Vielmehr ist es äußerst erschreckend, was sie zu Gesicht bekommen. Vor Storm und Rothaar stehen riesige, echsenhafte Wesen, die die Neuankömlinge ihrem Gott Yggdrasil opfern wollen. Doch Storm kann das Symbol des Gottes als das erkennen, was es ist, und spricht seinen wahren Namen aus: Es handelt sich um einen Tyrannosaurus. Damit hat er sich als der Mensch zu erkennen gegeben, der die von den Menschen unterdrückten Echsen in die Freiheit führen soll und ist nun ihr Gast. Gemeinsam mit der Gruppe der Halbdinosaurier macht er sich auf die Suche nach Yggdrasil.

"Die Legende von Yggdrasil" beschreibt eine Wendung in der Geschichte Storms. Die Azurier, seine Gegner in den ersten sechs Bänden, sind besiegt und den zeitreisenden Abenteurer erwartet Neues. Die Dinosaurier-Wesen, denen er und seine Begleitung Rothaar hier begegnen, sind völlig anders als die Monster, denen er sich bisher stellen musste. Außerdem stellt sich heraus, dass sie mehr Freund als Feind sind und ihre Feindseligkeit gegenüber den Menschen nur von dem rührt, was man ihrer Rasse angetan hat. Schon bisher zeichneten sich die Storm-Geschichten durch eine gelungene Mischung zwischen fantastischen und Sciencefiction-Elementen aus. Hier wird jedoch der fantastische Aspekt deutlich in den Vordergrund gestellt, was neu ist. Der technische Fortschritt ist für die Echsenwesen ein großer und nicht zu fassender Feind, dem gegenüber sie absolut hilflos sind. Erst durch Storm trauen sie sich, sich auf die Suche nach Yggdrasil zu machen, was ihr Schicksal besiegeln soll. Die Macher der Serie Dan Lawrenze und Kelvin Gosnell haben durch die Mischung aus hochtechnisierter Zukunftsvision und der Darstellung der uralt wirkenden Echsen eine Umgebung erschaffen, in der man sich immer fragt, zu welcher Zeit sie nun eigentlich angesiedelt ist.

Freunden von Rothaar wird auffallen, dass die weibliche Protagonistin nun endlich voll zum Zuge kommt und gleichwertig zum Abenteuer gehört. In den letzten Teilen wurde ihre Figur leider nur sehr bedingt behandelt. Im ausführlichen Anhang wird beschrieben, wie dieser Band entstanden ist und welche Überlegungen die Macher bei seiner Entstehung haben einfließen lassen. Am erstaunlichsten dürfte hierbei sein, dass einige Passagen aus Stücken von Shakespeare zur Inspiration beigetragen haben.

Hiermit liegt ein sehr außergewöhnlicher Teil der Storm-Serie vor, der durch seine Einzigartigkeit den Leser zu fesseln weiß. Die Echsenwesen wurden glaubhaft dargestellt und bilden einen fantastisch anmutenden Kontrast zu der dargestellten Zukunftsvision.

Bine Endruteit



Hardcover | Erschienen: 01. April 2009 | ISBN: 9783940864543 | Originaltitel: De Legende van Yggdrasil | Preis: 15,80 Euro | 64 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der Preis des VergessensAghnar & OdaTerra IncognitaDer Spiegel der LügenStadt der Verdammten