Media-Mania.de

 Herbstlich bunte Fensterbilder


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Fensterbilder eignen sich nicht nur für die Fenster, sie können auch Türen, Wände oder Schränke verzieren. Dabei ist es aber etwas unpassend, wenn man im Sommer Schneemänner und im Herbst Maiglöckchen in der Wohnung hängen hat. Um im Herbst passende Fensterbilder basteln zu können, bietet der Christophorus Verlag nun dieses kleine Softcover an.

Nach einem Vorwort folgt die Inhaltsangabe des Buches. Bevor die Bastelvorschläge beginnen, gibt es erst einmal eine grundlegende Einführung. Darin wird die Papierauswahl, das Übertragen der Vorlagen, das Ausschneiden der Motive, Kleben und Aufhängen der Bilder sowie die Gestaltung von Vorder- und Rückseiten beschrieben. Außerdem wird auf das Grundmaterial eingegangen. Danach folgen die 13 Bastelvorschläge des Buches.

Jeder Bastelvorschlag nimmt eine Doppelseite des Heftes ein. Auf der rechten Seite befindet sich eine Fotografie des fertigen Bildes. Die linke Seite enthält in einer kleinen Spalte am Rand die benötigten Materialien und einen Hinweis, wo man die Vorlage auf dem beiliegenden Bogen findet. Die eigentliche Beschreibung ist dann nochmals in zwei Spalten und mehrere durchnummerierte Absätze unterteilt. In der Mitte des Heftes befindet sich ein beidseitig bedruckter Vorlagenbogen.

Für die einzelnen Motive benötigt man in erster Linie Tonkarton und des Öfteren Regenbogenpapier. Hinzu kommen meist kleine Besonderheiten, die für den besonderen Effekt sorgen. Neben Glitzerstiften und Bindfaden wird sehr viel mit Bast gearbeitet, was vom Material und der Farbe hervorragend zur Herbstzeit passt. Das Basteln läuft immer nach dem gleichen Muster: Einzelteile übertragen und ausschneiden, dann Schattierungen zeichnen und in der richtigen Reihenfolge zusammen kleben. Die Motive haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Für das Basteln mit Kleinkindern sind die Motive mit vielen, teils sehr kleinen Einzelteilen nicht geeignet. Man benötigt eine gewisse Geduld und einen geschickten Umgang mit der Schere für die Feinarbeiten.

Die Motivauswahl ist sehr gut gelungen. Wer bereits „Lustig bunte Fensterbilder“ hat, wird einige Ähnlichkeiten zwischen den Motiven feststellen können. Beispielsweise gibt es wieder einen Pilz, einen Raben, lustige Gespenster und einen Drachen. Die Motive unterscheiden sich jedoch soweit von dem anderen Bastelbuch, dass es sich lohnt, beide zu kaufen. Zwei verschiedene Drachen nebeneinander ergeben schließlich auch ein schönes Fensterbild und sorgen für ein einheitliches Thema, ohne dass Langeweile aufkommt.

Die meisten Figuren haben einen gewissen Niedlichkeitsfaktor, der sowohl große als auch kleine Kinder anspricht. Es wäre jedoch schön, wenn man eine Klarsichtfolie in der Mitte des Buches hätte, in die man den Vorlagenbogen stecken könnte, sobald man ihn aus dem Heft heraus getrennt hat. Dies ist jedoch der einzige Kritikpunkt an dem Heftchen. Tolle Motive, die allen gefallen werden.

Vera Schott



Softcover | Erschienen: 1. Juni 2009 | ISBN: 9783866732292 | Preis: 7,50 Euro | 28 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die schönsten FensterbilderKarten & GeschenkverpackungenFensterschmuck fürs ganze JahrLeuchtende FenstersterneWir entdecken den Garten