Media-Mania.de

 Hägar Gesamtausgabe 7

Tagesstrips 1983 - 1985

Serie: Hägar Gesamtausgabe, Band 7
Autoren: Dik Browne
Illustratoren: Dik Browne
Übersetzer: Michael Bregel
Verlag: Ehapa Comic Collection

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Ein echter Wikinger hat vor nichts und niemandem Angst, außer vor seiner Frau, dem Arzt und einer Diät. Kein Wunder, dass Hägar lieber ins Ausland fährt und dort Burgen und Städte ausraubt, als zuhause bei seiner Familie zu bleiben, denn sonst bringt man ihn noch dazu, das Dach zu reparieren oder sich anderweitig an der Hausarbeit zu beteiligen. Was er sonst noch so erlebt, kann man in "Hägar Gesamtausgabe 7" nachlesen.

Hinter jedem großen Mann steht eine große Frau, und Ehefrau Helga ist Hägars allergrößter Schatz. Zwar ist sie nicht ganz so einverstanden mit seinen Ausflügen in die Kneipe und seinem Leibesumfang, doch sie liebt ihren Mann von Herzen. Auch wenn er manchmal daran zweifelt, dass sie wirklich verstanden hat, was er so beruflich treibt. Ganz nach ihren Eltern kommt die liebliche Honi. Sie und ihr Musiker sind schon ewig ein Paar, doch kann sie sich nicht ganz entscheiden, ob sie nicht doch lieber mit Schwert und Schild eine Karriere beginnt.

Der Sohn Hägars ist sein Augapfel, doch ebenso seine größte Sorge. Hamlet müsste von den Genen her der geborene Wikinger sein, allerdings liebt er Bücher, ist intelligent und sammelt Einhörner. Seine Jugendfreundin Tritta dagegen wäre ein robuster und kämpferischer Wikinger, doch leider besitzt sie dafür das falsche Geschlecht. Deswegen verbeißt sie sich in die Vorstellung, eines Tages Hamlet zu heiraten, und macht ihm damit das Leben zur Hölle.

Die dicke "Hägar Gesamtausgabe 7" zeigt wieder einmal, dass selbst nach über dreißig Jahren die Comics ihren Biss und ihre Aktualität nicht verloren haben. Denn das darin oft karikierte Eheleben ist auch im 21. Jahrhundert nicht viel anders geworden. Immer noch stürmen erboste Ehefrauen in die Kneipe, um ihre Männer daraus hervorzuzerren, versuchen ihre Männer zu gesundem Essen zu bewegen und verzweifeln an ihrem Hausfrauenleben. Doch auch wenn es hin und wieder zu Streit und bissigen Kommentaren kommt, schwingt immer mit, wie sehr Hägar seine Familie liebt und diese ihn. Zum Glück lassen sich viele der Sprüche gut übersetzen, da sie internationale Gegebenheiten beschreiben. Lediglich einige wenige uramerikanische Eigenheiten, die auf die Schippe genommen werden, lassen sich nicht ganz so perfekt übertragen.

Immer wieder neu, immer wieder anders, so präsentiert Dik Browne die Pointen und Geschichten um seinen Hägar. Für alle, die täglich die beliebten Comics lesen, gibt es mit dieser wunderschönen Ausgabe endlich die Gelegenheit, alle Comics des Meisters zu sammeln. Schön gebunden, präsentieren sie sich wunderbar im Bücherregal und bilden damit einen wunderbaren Rahmen für diese Sammlung von herzlichen, satirischen und absolut witzigen Hägar-Comics, die nie aus der Mode kommen.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 15. Juli 2009 | ISBN: 978-3770432271 | Originaltitel: Hägar the Horrible | Preis: 29,95 Euro | 320 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Hägar Gesamtausgabe 11Hägar Gesamtausgabe 10Hägar Gesamtausgabe 9Hägar Gesamtausgabe 8Hägar Gesamtausgabe 12