Media-Mania.de

 Sparkochbuch

Verlag: Dr. Oetker

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Leckere Gerichte müssen nicht gleich ein Vermögen kosten. Leider gibt es aber viele Kochbücher, die sich nur wenig für den Alltag eignen, da die Rezepte für den Otto Normalverbraucher zu teuer sind und zu lange in der Zubereitung brauchen. Die Zeit spielt gerade bei Berufstätigen eine große Rolle, denn nach einem anstrengenden Tag hat man nur selten die Lust, sich noch zwei Stunden an den Herd zu stellen, um ein leckeres Essen zu zaubern. Der Dr. Oetker Verlag hat nun dieses „Sparkochbuch“ herausgebracht und verspricht damit leckere Rezepte, die leicht gelingen und dabei wenig kosten.

Nach einem Vorwort und der Kapitelübersicht folgt ein kleiner Ratgeber. Darin wird auf die Vorratshaltung, die Essensplanung, den Einkauf und die Aufbewahrung einzelner Lebensmittel eingegangen. Die darauffolgenden Rezepte sind in neun Kategorien unterteilt:
  • Suppen und Eintöpfe
  • Salate
  • Snacks und Kleinigkeiten
  • Aufläufe und Gratins
  • Kartoffel-, Reis- und Nudelbeilagen
  • Vegetarische Gerichte
  • Fischgerichte
  • Fleisch in Bestform
  • Süße Mahlzeiten und Desserts

Am Ende des Buches bekommt man sechs Menüvorschläge mit jeweils drei Gängen. Das billigste Menü kostet dabei gerade mal 6,80 Euro pro Person, das teuerste 13,60 Euro. Die Menüs sind für vier Personen ausgelegt. Ein Kapitelregister und ein alphabetisches Register runden das Buch ab.

Die Rezepte sind nach dem bei Dr. Oetker üblichen Muster aufgebaut: Über dem Titel des Rezepts findet man eine knappe Charakteristik des Rezepts wie beispielsweise „Einfach gut“, „Gut vorzubereiten“, „Klassisch“ oder „Schnell“. Unter dem Titel folgen die Zutaten, unterteilt nach den einzelnen Komponenten des Essens. Die Anleitung ist in mehrere, durchnummerierte Absätze gegliedert und das Rezept enthält zusätzlich Nährwertangaben sowie Angaben zur Zubereitungs- und Garzeit. Zusätzlich umfasst jedes Rezept eine Fotografie des fertigen Gerichts und den ungefähren Preis pro Portion.

Es ist wirklich erstaunlich, wie viel man mit wenig Geld kochen kann. Das Buch bietet eine bunte Vielfalt an Gerichten und Beilagen, so dass für jeden Geschmack ein passendes Rezept dabei ist. Besonders hervorzuheben ist dabei auch, dass die Vegetarier und Gemüsefans nicht vergessen wurden. Bei einigen Rezepten sollte man jedoch für sich selbst noch mal überschlagen, ob der Preis hinkommt beziehungsweise ob von der Portion alle am Tisch satt werden. Dies gilt vor allem für die Fisch- und Fleischgerichte, denn in den meisten Fällen sollte man noch eine Beilage dazu einplanen. Das wurde natürlich nicht in den Grundpreis mit eingerechnet. Dafür kann man aber im Beilagenkapitel fix eine Beilage auswählen und den Preis dazu addieren – alles kein Problem!

Bei Dr. Oetker eher selten ist der ausführliche Ratgeber. Im Endeffekt enthält der Ratgeber nochmals gebündelt einige Informationen, wie man weiter Geld sparen kann und man mit etwas Planung und einer vernünftigen Vorratshaltung die Familie satt bekommt, sie gleichzeitig gesund ernährt und Geld spart. In der Theorie hört sich das auch alles ganz einfach an, in der Praxis benötigt man zur Umsetzung jedoch Übung, wie in fast jedem Bereich.

Die Rezepte sind – wie in vielen Kochbüchern üblich – meist für vier Personen ausgelegt. Kocht man für ein bis zwei Personen, so eignen sich die meisten Rezepte dennoch, da sie so gewählt sind, dass das Aufwärmen am nächsten Tag kein Problem darstellt. Lobend hervorzuheben ist auch, dass es sehr viele leichte Rezepte gibt. So wurde bei einigen Rezepten auf Milch zurückgegriffen, anstatt Sahne zu verwenden, und auch der Umgang mit Öl und Butter ist merklich sparsamer. Sicherlich ist es bei Rezepten wie Käsespätzle, Ravioli-Käse-Auflauf oder Blätterteigpastetchen mit Leberwurst kein Diät-Kochbuch, aber man kann sich ausgewogen und gesund damit ernähren.

Die Fotografien haben eine im Durchschnitt gesehen gute Qualität und die Rezepte sind wie beim Verlag üblich so beschrieben, dass man sie leicht nachkochen kann. Insgesamt ein sehr gelungenes Buch.

Vera Schott



Softcover | Erschienen: 16. September 2009 | ISBN: 9783767009882 | Preis: 9,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Schnell & Raffiniert1.000 Rezepte - blitzschnell100 kleine Köstlichkeiten1000 OfengerichteKochen für zwei