Media-Mania.de

 X-Men, Staffel 3: X-Men, Vol. 3.4

Serie: X-Men, Staffel 3
Regisseure: Dan Hennessy, Larry Houston
Verlag: Rough Trade

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Brutalität
Extras
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Alte Feindschaften und ungewöhnliche Allianzen bestimmen den letzten Teil der dritten Staffel der X-Men-Zeichentrickserie aus den 1990er Jahren. Die US-Armee will Omega Red, die sowjetische Superwaffe, rekrutieren, um ein gesunkenes Atom-U-Boot zu bergen und Storm und Wolverine sollen seine Aufpasser spielen. Magneto versucht den Mutanten der Erde mit dem Asteroiden M eine neue Heimat zu schaffen, aber auch hier gibt es Gewalt, Vorurteile und jede Menge Gefahren besonders für die X-Men, die zwischen Magnetos Mutanten und den Regierungen der Erde vermitteln wollen. Morph kehrt zu den X-Men zurück und muss sich dabei seiner größten Angst stellen, den tödlichen Sentinels, riesigen Robotern, die alle Mutanten auslöschen sollen. Und schließlich muss Scott Summers lernen, dass es auch ein Fluch sein kann, seine Mutantenkräfte zu verlieren und man trotzdem ein Held und würdiger X-Man sein kann.

Nach den großen Handlungsbögen rund um Jean Grey und den Phönix endet die dritte Staffel mehr oder weniger mit einer Reihe von lose zusammengesetzten Episoden. Dabei geht man immer noch nach dem Konzept vor, meistens nur ein unvollständiges Team zu präsentieren. Meist fehlt genau der X-Man, der den Gegner ziemlich einfach besiegen könnte. Eine nicht gerade befriedigende Lösung, zumal die Folgen immer weniger aufeinander aufbauen und auch immer weniger Kontinuität präsentieren. Aber immerhin sind diese Episoden besser als die Füllfolgen auf Volume 2 der dritten Staffel, die zwischen den beiden Teilen der Phönix-Saga präsentiert wurden.
Somit haben die X-Men zwar einiges an Tiefe verloren, sind aber immer noch sehr kurzweilig und unterhaltsam.

Auch bei dieser Box hat man nichts an der Ausstattung geändert. Der Sound ist in der englischen und deutschen Tonspur mit dem digitalen Stereo-Sound solide, aber eben nicht überragend. Dies gilt auch für die Bilder. Zwar hat man die Serie digital überarbeitet, aber es bleiben immer noch die Folgen einer morgendlichen Kinderserie aus den neunziger Jahren mehr als PAL 4:3 darf man nicht erwarten und bekommt man auch nicht geboten.
Untertitel gibt es in Niederländisch und skandinavischen Sprachen. Wer des Englischen nicht ganz mächtig ist, wird damit also wenig anfangen können was bedauerlich ist, denn auch wenn die deutsche Synchronisation gelungen ist, haben die X-Men im Original eben doch einen ganz eigenen Charme und Humor.
Zusatzmaterial gibt es auch für diese Box nicht, dafür aber eine Heftbeilage mit Inhaltsangaben. Bei der dritten Staffel sicher besonders hilfreich, wenn man in den vielen Einzelepisoden den Überblick verliert und so schnell feststellen kann, ob die gesuchte Folge eben auf dieser DVD ist oder nicht.

Die dritte Staffel schließt mit soliden, wenn auch etwas beliebigen Folgen ab. Nach der Phönix-Saga hat die dritte Staffel viel an Pulver verschossen, bietet aber immer noch kurzweilige Unterhaltung für alle Fans der X-Men und von actionreichen Cartoons.

Susanne Fischer



DVD | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 5022123129053 | Erschienen: 17. September 2009 | FSK: 12 | Laufzeit: 125 Minuten | Originaltitel: X-Men, Season 3 Vol. 4 | Preis: 15,95 Euro | Untertitel verfügbar in: Dänisch, Finnisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch | Verfügbare Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
X-Men, Vol. 4.2X-Men Staffel 4, Vol. 1X-Men, Vol. 3.2X-Men, Vol. 3.3X-Men, Vol. 3.1