Media-Mania.de

 Fein und festlich

Genussvoll und leicht serviert


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Bei festlichen Anlässen steht man meist vor der Wahl, ob man sich selbst in der Küche abrackert oder in ein Restaurant geht. Während die erste Variante oftmals günstiger ist, ist die zweite Variante in der Regel weniger anstrengend. Denn wer einmal ein Festessen Zuhause vorbereitet hat, der weiß, dass man in der Regel viel Schweiß und noch mehr Stunden in der Küche lässt, bis alles „richtig“ ist. Da möchte Jane Price mit diesem Buch nun Abhilfe schaffen. So stellt sie leckere Festtagsessen vor, die zügig zuzubereiten sind und dem Gastgeber genügend Zeit für die restlichen Vorbereitungen und vor allem für die Gäste lassen.

Nach dem Vorwort beginnt das Buch mit vielen Rezeptideen für Vorspeisen. In dieser Kategorie findet man beispielsweise Blätterteigschnecken mit Pesto, Champignons mit zwei Saucen und Putenfrikadellen mit Minzjoghurt. Außerdem wird der flüssigen Vorspeisen gedacht mit Beerenpusch mit Kirschen, Sangria und anderen Getränken. In der zweiten Rezeptkategorie folgen die Hauptgerichte. Neben gebratenem Truthahn mit Salbeifüllung findet man unter anderem Languste mit Petersilienmayonnaise und Schweinefilet mit Apfel-Senf-Sauce. In dieser Kategorie gibt es kein Gericht ohne Fleisch und ohne Fisch.

Die dritte Rezeptkategorie beinhaltet Rezeptideen für Beilagen und Salate. Hier findet man beispielsweise grünen Spargel mit Parmesan, Kichererbsensalat und Insalata Caprese. Die letzte Kategorie widmet sich den Kuchen und Gebäcken und beinhaltet beispielsweise Rezepte für ukrainischen Honigkuchen, Panettone und Safranbrötchen. Ein alphabetisches Register, das vorwiegend nach Zutaten sortiert ist, rundet das Buch ab.

Der Titel des Buches passt hervorragend auch als Aussage für das Design. In schlichtem Weiß mit dunkelgrauer Schrift wurde auf alles verzichtet, was irgendwie von dem Wesentlichen, den Rezepten, ablenken könnte. Die Zubereitung der Gerichte ist dabei in einer durch Absätze untergliederten Anleitung erklärt. Darunter befinden sich die Zeitangaben für die Vorbereitung, die Back- und Garzeit. Auf der linken Seite der Anleitung befindet sich noch eine Spalte mit den benötigten Zutaten, die nach den einzelnen Komponenten des jeweiligen Gerichts sortiert aufgelistet sind. Die Aufteilung zwischen Text und leeren Flächen ist dabei so gewählt, dass sie elegant und freizügig ist, ohne platzverschwenderisch zu wirken. Eine hervorragende Mischung!

Das grau-weiße Design wird durch farbige Fotografien vieler fertiger Gerichte abgerundet. Dabei ist der Hintergrund der Gerichte auf den Fotografien meist Weiß gehalten, wodurch das Hauptaugenmerk auf dem Essen liegt. Die Fotografien sind qualitativ hochwertig und präsentieren sich hervorragend auf dem gut gewählten, matten Papier. Sie lassen einem wirklich beim Durchblättern das Wasser im Mund zusammen laufen.

Die Auswahl an Rezepten ist eine Mischung aus modernen Gerichten aus aller Welt und Klassikern aus Omas Küche. Bei dieser Auswahl findet fast jeder etwas für sich. Einzig sollte man bedenken, dass bei den Hauptgerichten immer entweder Fleisch oder Fisch dabei sind. Man kann sich zwar auch an den leckeren Beilagen satt essen, diese Begebenheit sollte jedoch auf dem Buchrücken vermerkt sein. Damit könnte man den Leser, der auf Fleisch und Fisch verzichtet, vor einem Fehlkauf schützen.

Insgesamt ein sehr ansprechendes Buch mit leckeren Rezepten, die zwar auch etwas Zeit benötigen, im Vergleich mit den meisten anderen Festtagsessen jedoch schnell zuzubereiten sind. Geschmacklich sind die Resultate hervorragend und garantieren die Bewunderung der Gäste. Die Anleitungen sind gut nachvollziehbar, ein bisschen Grundwissen in der Küche sollte jedoch vorausgesetzt sein.

Vera Schott



Softcover | Erschienen: 1. September 2009 | ISBN: 9783865286932 | Preis: 19,90 Euro | 256 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
GrundbackbuchSterne-SnacksGeschenke aus der SommerkücheGlutenfrei kochenLa Dolce Wiener