Media-Mania.de

 Die drei ??? - 30 Jahre Hörspielkult


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
„Zum Einschlafen hör' ich am liebsten die drei Fragezeichen …“ – Hörspielfans um die dreißig (oder auch jenseits der dreißig) werden diesen Satz wahrscheinlich schon des Öfteren gehört oder selbst mehrfach geäußert haben. Ohne Zweifel lassen sich aber auch jüngere Semester von den drei Detektiven aus Rocky Beach begeistern. Mit den Jahren haben sich die drei verändert: Waren sie zu Beginn stets mit dem Rad unterwegs, so haben inzwischen lange Handys, Autos und sogar Freundinnen Einzug in den detektivischen Alltag gefunden. Die drei Fragezeichen sind einfach Kult – und heute, dreißig Jahre nach dem Start der äußerst erfolgreichen Hörspielserie, beliebter und bekannter denn je.
Vor allem seit die Sprecher auf Tour gehen und man die Originalsprecher live und in voller Aktion auf der Bühne erleben kann (aktuell mit „Live and Ticking - Der seltsame Wecker“), ist die Begeisterung erst so richtig ausgebrochen. Betreten Oliver Rohrbeck (Justus Jonas), Jens Wawrczeck (Peter Shaw) und Andreas Fröhlich (Bob Andrews) die Bühne, rasten sogar diejenigen komplett aus, die im wahren Leben brave Banker oder gestandene Familienväter sind – es ist eben eine gehörige Portion Nostalgie und kindliche Begeisterung, die die ???-Hörer antreibt.

Folgerichtig gibt es nun mit „Die drei ??? – 30 Jahre Hörspielkult“ erstmals einen autorisierten Blick hinter die Kulissen. Hier kommen zum einen die drei Sprecher ausführlich zu Wort, zum anderen aber auch die Macher hinter den Kulissen – Regisseure, Coverdesigner, Autoren und Produktmanager etwa.

Der Hardcoverband, erschienen bei Falkemedia, beginnt mit Interviews der drei Sprecher. Den Anfang macht ein längeres Gespräch, in dem alle drei gemeinsam zu Wort kommen und aus dem Nähkästchen plaudern – wie alles angefangen hat, wie sie zu Regisseurin Heikedine Körting stehen, welche besonderen Erlebnisse es während der Aufnahmen gab und welche die speziellen Lieblingsfolgen der Sprecher sind. Danach folgen drei Einzelbeiträge, die Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich noch einmal genau porträtieren. Auch hier wird nicht mit spannenden und teils privaten Ansichten und Einsichten gegeizt. Anschließend folgt ein ausführliches Portrait von Regisseurin und Produzentin Heikedine Körting, die bis heute sagenhafte 1.500 Hörspiele produziert hat – neben den drei ??? zahlreiche weitere Klassiker wie die kultige Gruselserie, TKKG oder Fünf Freunde.

Unter dem Titel „Die Macht der Geräusche“ geht es dann in einem kurzen Interview mit Heikedine Körting und Wanda Osten um das, was Spannung und Atmosphäre vor dem Lautsprecher erst so richtig rüberbringt: die Auswahl der passenden Geräusche. Weiter geht es danach mit einem sehr interessanten „Studioreport“, in dem man endlich einmal einen Blick hinter die Kulissen einer Aufnahme blicken kann – wie läuft das Ganze ab, und wozu braucht man eigentlich bei der Aufnahme Requisiten, die doch ohnehin später keiner sieht?
Das nächste Kapitel wendet sich dann den bekannten ???-Autoren André Minninger und H.G. Francis zu. Hier erzählen die beiden, wie sie arbeiten und woher ihre Ideen kommen.

Wer mit den drei ??? aufgewachsen ist, der weiß, dass vor allem auch die einzigartigen Cover Kultwert haben – wer etwa den „Tanzenden Teufel“ betrachtet, den „Karpatenhund“ oder die „Perlenvögel“, der wird sich sofort erinnern, worum es in dieser Folge ging. Daher lässt das nächste Kapitel Aiga Rasch, die Coverdesignerin, zu Wort kommen. Den Abschluss machen zwei Kapitel mit Produktmanagerin Corinna Wodrich – sie organisiert und koordiniert so ziemlich alles um die Aufnahmen der Hörspielreihe – und Carsten Bohn, der die heiß geliebte „Originalmusik“ für die drei ??? schuf (seit einigen Jahren ist sie nicht mehr zu hören, wenn man eine Folge der drei Detektive kauft). Das Buch schließt mit einer Folgenübersicht, bei der alle bisher erschienenen 135 Folgen mit Cover abgedruckt sind.

„Die drei ??? – 30 Jahre Hörspielkult“ ist reich bebildert und zeigt viel Interessantes, was man auch als Fan so bisher garantiert noch nicht gesehen hat, unter anderem auch Aufnahmen der drei Sprecher in ihren Teeniejahren – wer also Oliver Rohrbeck schon immer mal mit Punker-Outfit sehen wollte (und mit Schrecken die Mode der 80er wieder erkennt), der sollte schleunigst einen Blick in dieses Buch werfen! Wer allerdings eine Art ???-Enzyklopädie erwartet mit Hintergrundinfos zur Serie selbst, der dürfte enttäuscht werden – diesen Anspruch hat das Buch aber auch nicht.

Fazit: Auf 165 Seiten finden sich hier haufenweise amüsante und hochinteressante Einblicke hinter die Kulissen einer der beliebtesten und erfolgreichsten deutschen Hörspielserien. „Die drei ??? – 30 Jahre Hörspielkult“ enthält nicht nur spannende Interviews und Berichte, sondern auch eine Menge Fotos, die einzigartige und teils auch sehr private Eindrücke wiedergeben. Für Fans ist dieses Buch ein Muss!

Christina Liebeck



Hardcover | Erschienen: 15. Oktober 2009 | ISBN: 9783981117189 | Preis: 24,90 Euro | 164 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das Auge des DrachenDie 21. ??? BoxDie drei ??? und das versunkene DorfDie drei ??? und die SchattenmännerCharles Darwin