Media-Mania.de

 Angel Staffel 6, Nach dem Fall, Band 1: Die Hölle von Los Angeles!

Serie: Angel Staffel 6, Nach dem Fall, Band 1
Autoren: Brian Lynch, Joss Whedon
Illustratoren: Franco Urru
Übersetzer: Claudia Kern
Verlag: Panini Comics

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Mit dem ersten Band von "Nach dem Fall" läutet Brian Lynch in Zusammenarbeit mit Joss Whedon den Beginn der Fortsetzung der TV-Serie "Angel" ein. Diese erscheint wie zuvor auch schon die Fortführung der Serie "Buffy" vom gleichen Schöpfer exklusiv nur als Comic.

Die letzte Folge der TV-Serie endete in einer Gasse in Los Angeles. Dort sahen sich Angel und seine Freunde und Mitkämpfer einer wahren Höllenbrut gegenüber. Der Kampf begann... Damit endete aber die TV-Serie und leider konnten die Zuschauer nicht miterleben, wie dieser Kampf denn nun weiterging. Dem hat der Skriptautor Brian Lynch nach einer Idee von Joss Whedon nun ein Ende gemacht. Endlich dürfen wir wissen, wie es weitergeht in Los Angeles.

Einige Zeit ist vergangen seit der Schlacht in der Gasse. Angel war lange bewegungsunfähig. Es sieht nicht gut aus: Los Angeles ist zur Hölle geworden, die einzelnen Distrikte sind dämonischen Lords unterstellt. Die Lords versklaven die Menschen in ihren Gebieten, Opfer gibt es sehr viele. Überall streifen Dämonen durch die Straßen. Nur gut, dass auch Lorne und Spike einen solchen Lord-Posten abbekommen haben. Wobei Spike nur den eines "Co-Lords" einnimmt, sich aber aufführt, wie ein vampirischer Hugh Heffner. Angel ist immer noch in den Diensten von Wolfram & Hart unterwegs - wenn auch nicht ganz freiwillig. Er wird dabei vom verstorbenen und als Geist zurückgekehrten Wesley begleitet und beobachtet.

Nichts ist mehr wie es einmal war, die Gruppe ist auseinander gerissen und Angel muss sich schließlich einem Kampf gegen alle Lords stellen. Besser gesagt, gegen die stärksten dämonischen Wesen, die von den Lords für den Kampf ausgewählt wurden. Wie soll Angel das alleine schaffen und wird LA irgendwann wieder aus der Hölle befreit werden?

Es macht Spaß, dieses Wiedersehen mit Angel, Illyria, Wesley, Lorne, Spike, Gunn, Connor, wenn es auch dieses Mal in extrem düsterer Umgebung stattfindet. Dem Comic ist der gleiche Humor zu eigen, wie er auch in den Angel-Staffeln immer mehr zur Tagesordnung gehörte. Und: Angel hat einen Drachen! Wer wünscht sich nicht, mal auf einem Drachen über Los Angeles zu fliegen? Leider müsste man dafür aber mit einem ganzen Haufen sehr unangenehmer Dinge leben.

Die Story ist recht brutal, es fallen viele Menschen den Höllenwesen zum Opfer. Das Medium Comic bietet den Autoren die Möglichkeit, hier viel detaillierter und drastischer zu arbeiten, als es auf dem Bildschirm möglich gewesen wäre. Für eine TV-Serie wären die Szenen sicher zu hart und auch zu kostenaufwändig gewesen. So nutzen Whedon, Lynch und Urru (der Zeichner) dieses Medium sehr gut und lassen ihrer Phantasie bei der Erschaffung verschiedenster Dämonen freien Lauf. Die aus der TV-Serie bekannten Charaktere sind sehr gut getroffen und handeln, wie man es aus der Serie gewohnt ist. Auch die Zeichnungen der Hauptcharaktere sind meist sehr passend und haben Wiedererkennungswert. Einzig Connor - Angels Sohn - hat keine größere äußere Ähnlichkeit mit seinem Alter Ego.

Dieses Trade-Paperback aus dem Hause Panini Comics umfasst die ersten fünf Bände der amerikanischen Comic-Serie, die ebenso viele Folgen haben soll, wie eine reguläre Staffel der titelgebenden TV-Serie. Zu Beginn stellt sich Brian Lynch in einem Vorwort vor und outet sich als langjähriger Angel-Fan. Dies sollte ihn zu einem hervorragenden Partner für Joss Whedon machen, um die Serie mit weiteren spannenden Storys weiterzuführen. Abschließend findet sich noch eine Cover-Galerie mit 14 ganzseitigen Zeichnungen in diesem Band.

Der Comic endet mit einem Cliffhanger, die Zukunft Los Angeles' bleibt ungewiss - man sollte den zweiten Band besser schnell zur Hand haben!

Sandra Wiegratz



Softcover | Erschienen: 18. Februar 2009 | ISBN: 9783866078031 | Originaltitel: Angel: After the fall Vol. 1 HC | Preis: 16,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
DraculaWölfel von UlfDas Schattenreich von TroyIm Angesicht der DämmerungSpike - Nach dem Fall