Media-Mania.de

 Der Glücksdiabetiker


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
In einem Anfall geistiger Umnachtung und heiligen Zorns schreibt Paul nach einem Streit einen Brief an seine Freundin Sonja oder besser gesagt Ex-Freundin, denn der Brief ist eine Aneinanderreihung schlimmster Schimpfwörter. Zu dumm, dass Paul den Brief bereits eingeworfen hat, als ihm die Erkenntnis dämmert, dass er einen riesengroßen Fehler gemacht hat. Alle Versuche, den Brief zurückzuholen, scheitern, und so steht Paul bald vor den Trümmern seiner Beziehung. Zuerst versinkt er in Selbstmitleid, doch nach einer Nahtoderfahrung ausgerechnet auf einem Robbie Williams-Konzert erwacht Pauls Kampfgeist. Mit einem eigens komponierten Song will er Sonjas Herz zurückgewinnen.

Der Song "Glücksdiabetes" schlägt ein wie eine Bombe, räumt bei einem Talentwettbewerb ab und stürmt die Charts allerdings ganz anders, als Paul und sein Kumpel und Bandmitglied Axel sich verhofft hatten. Plötzlich finden sich die beiden "Glücksdiabetiker" am schlimmsten aller Orte wieder: Im berühmt-berüchtigten "Oberbayern" auf Mallorca müssen sie sich an der Seite von Onkel Jürgen zum Affen machen, während der liebevoll komponierte Song zur billigen Technonummer mutiert ist. Und das ist erst der Anfang

Paul, der Held oder eher Antiheld in diesem Buch von Lars Lindigkeit, hat ein Problem - er ist Glücksdiabetiker, soll heißen: er kann kein Glück aufnehmen, es rauscht einfach durch ihn hindurch. Nun ist Paul auf der Suche nach dem passenden Glücksinsulin, um das Glück doch noch an sich zu binden. Er glaubt fest daran, dass das seine Exfreundin Sonja ist, die er unbedingt zurückgewinnen will doch der Weg dorthin ist hart, steinig und von vielen Überraschungen geprägt.

Lindigkeits Roman ist superkomisch, voll aus dem Leben gegriffen und erinnert vom Stil her an Tommy Jaud oder Matthias Sachau. Mit viel Tempo und Witz nimmt der Autor die kleinen und großen Gemeinheiten des Lebens auf die Schippe, wobei auch alle möglichen Showbiz-Größen und der Wahnsinn der Musikindustrie ordentlich ihr Fett wegkriegen. Ob Tommy Gottschalk, der seine weiblichen Gäste begrabscht, oder Jürgen Drews auf Malle meistens möchte man heftig mit dem Kopf nicken, weil Lindigkeit die Absurdität des Showbiz so treffend herausstellt und kein Klischee auslässt. Schon der Einstieg ist so witzig, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen mag, denn jeder hat sich zumindest schon mal gedanklich vorgestellt, einen fatalen Brief einzuwerfen und es dann heftig zu bereuen.

"Der Glücksdiabetiker" ist ein locker-leichter, sehr lustiger Roman voller Sprachwitz für ein paar vergnügte Lesestunden!

Christina Liebeck



Taschenbuch | Erschienen: 26. Januar 2010 | ISBN: 9783821860756 | Preis: 14,95 Euro | 218 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Solo für AnnaAuf der anderen Seite ist das Gras viel grünerFür jede Lösung ein ProblemDer Beste zum SchlussWunschkonzert