Media-Mania.de

 Landfrauen backen von A-Z

Von Amaretti-Kirsch-Torte bis Zehn-Eier-Kuchen


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Es gibt Hausfrauen, die aus dem Vorratsschrank ganz aus dem Handgelenk ein komplettes Kuchenbuffet für den Sportverein, das Kindergartenfest oder die Geburtstagsparty der besten Freundin schütteln. Dabei ist es gar nicht einmal so schwer, tolle Kuchen und Torten fix herzustellen, man muss lediglich die Tricks und Rezepte kennen. Und einige der schönsten Backrezepte findet man in "Landfrauen backen von A-Z".

Wie die anderen Themenkochbüchern von Dr. Oetker ist auch dieses nicht nach einzelnen Sparten, sondern alphabetisch nach den Rezeptnamen gelistet. Das ist anfangs ein wenig ungewohnt, doch bald schätzt man das sehr, da alle Rezepte mit Erdbeeren oder Käsekuchen auf einem Fleck stehen und man nicht länger suchen muss. Wer es gerne nach der alten Methode liebt, findet am Buchende ein Register nach Sachgebieten sortiert, so dass man auf einen Schlag sieht, was Kindern schmeckt, welche Keksrezepte enthalten sind und wo man Kuchen mit Obst finden kann. So werden beiderlei Vorlieben bedient.

Bei zweihundert Backrezepten findet sicher jeder Leser genau das, was er gerne nachbacken würde. An Teigarten sind fast alle vertreten. Biskuitkuchen stehen neben schnellen Rührkuchenrezepten, Brandteig wird ebenso verwendet wie Baiser als Grundlage und auch Hefeteig und Blätterteig kommen in vielen einzelnen Torten und Kuchen vor. Geschmacklich merkt man deutlich, dass es um Landfrauen-Kuchen geht. Was im Garten wächst, kommt auf den Kuchen, deswegen gibt es viele Rezepte mit Erdbeeren, Mirabellen, Johannisbeeren, Rhabarber, Brombeeren und vielen anderen Obstsorten. Auch international inspiriertes Gebäck wie Tartes, Strudel oder Kolatschen kann man finden.

"Landfrauen backen von A-Z" ist wieder ein preislich sehr günstiges Sammelwerk, in dem der Leser viele unterschiedliche Rezepte für den Alltag findet. Der alphabetische Aufbau macht die Suche einfach, da man gleich nach der gewünschten Hauptzutat blättern kann. Auch machen die vielfältigen Abbildungen die Suche einfach, denn man kann ebenso gut das Auge entscheiden lassen, welches der leckeren Rezepte man heute nachbacken möchte. Obstfreunde werden mit diesem Buch besonders verwöhnt, da der komplette Gartensegen im Buch verbackt wird. Vollkornfans können die Kuchen mit Buchweizen austesten, die einen ganz besonderen Geschmack besitzen.

Vielfalt wird hier generell großgeschrieben. Sucht man einen trockenen Kuchen fürs Picknick, eine Torte für die Geburtstagsfeier, eine frische Cremetorte für den Sommer oder eine süße Kleinigkeit für den Kindergeburtstag, wird man auf diesen Seiten fündig. Jedes der enthaltenen Rezepte ist ausführlich erklärt, so dass man beim Nachbacken nicht viel falsch machen kann. Zusätzlich sind die meisten Kuchen ohnehin fix gemacht und ganz unkompliziert und bestechen allein durch ihre Neuinterpretation alter Klassiker, wie der Gugelhupf mit Cranberries, oder durch ihre tolle Optik, wie die Erdbeer-Minz-Torte, bei der auf die Creme noch ein Tortenguss gegossen wird.

Wer unkompliziert backen möchte und nicht nur altbekannte Rezepte ausprobieren will, findet in diesem Buch eine gesunde Mischung aus originell und traditionell, ausgefallen und schlicht, üppig und dezent. Denn auch ohne Konditor zu sein kann man tolle Torten und Kuchen zaubern.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 18. Februar 2010 | ISBN: 978-3767007116 | Preis: 9,95 Euro | 286 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Party KuchenDie besten Kuchen von A-ZRührkuchen von A-ZBlitzschnell backen von A-ZKühlschranktorten von A-Z