Media-Mania.de

 Cherish

Autoren: Wataru Yoshizumi
Übersetzer: Thilo Waßmer
Verlag: Tokyopop

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Der Manga "Cherish" von Wararu Yoshiwara beinhaltet die Geschichten "Cherish" und "Happiness", die für das Magazin "Chorus" entstanden.

Cherish
Für Haruka war es Schicksal, als sie Taku auf der Uni kennen lernte. Der junge Mann wird ihr Mitbewohner, doch auch wenn sich Haruka in ihn verliebt, ein Paar werden sie nicht, denn Taku ist schwul. Eine Familie werden sie aber trotzdem, denn Haruka wird nach einer Affäre schwanger und beschließt, das Kind alleine mit Taku aufzuziehen. Aber es soll wieder ganz anders kommen. Die junge Frau stirbt an Krebs und Taku erfüllt ihren letzte Wunsch: Er behält Chihiro bei sich und zieht sie als seine Tochter auf. Fünfzehn Jahre später ist es für Chihiro ganz normal, dass sie keine Mutter hat, sondern von Taku und seinem Lebensgefährten Rei großgezogen wurde. Sie liebt ihre Familie über alles – nur hat sie ein Problem, sich anderen zu öffnen. Der Grund dafür ist ihre erste richtige Beziehung. Masanori liebt wie Chihiro Filme und beide werden schnell ein Paar, aber als sie von ihrer Familie erzählt, ist Schluss. Jahre später treffen sie sich dann ausgerechnet im Filmklub an Chihiros Uni wieder – da ist das Gefühlschaos vorprogrammiert.

Happiness
Tsuda ist der jüngste Angestellte beim Verlag SA –und schwärmt für die Designerin Frau Kayano. So ist er ziemlich überrascht, als er sie beim 24-Stunden-Supermakrt um die die Ecke trifft und feststellt, dass sie beinahe Nachbarn sind. Aber nicht genug der Überraschungen: Frau Kanayo hat auch einen kleinen Sohn, Yuta. Tsuda lässt sich davon nicht verschrecken, sondern bewundert seinen Schwarm sogar noch mehr und kommt ihr langsam näher. Aber so richtig ernst genommen wird er von ihr nicht...

Die Arbeit für Chorus war das erste Mal, dass Wataru Yoshizumi für ein älteres Publikum Mangas zeichnen konnte. Eine Unerfahrenheit, die man den Geschichten nicht wirklich anmerkt. Im Grunde fällt nur auf, dass die Charaktere zwar alle aus dem Highschoolalter raus sind, den Protagonisten aus den anderen Werken aber durchaus noch sehr ähnlich sehen.

Die Handlungen sind noch etwas zarter und behutsamer, als man es von anderen Werken der Autorin gewohnt ist. Besonders bei "Happiness", dem ersten Werk, das für Chorus entstand, ist dies zu merken. "Cherish" kann dagegen mit einer etwas komplexeren Handlung auf mehreren Zeitebenen aufwarten. Auch wirkt das Thema um Tod und Vorurteile sehr viel reifer, als die anderen Geschichten der Autorin.
Die Charaktere sind auch in diesem Band wieder sehr liebenswert, wenn auch nicht so fröhlich oder überdreht, wie in den Manga, die sich an ein jüngeres Publikum richten. Auch hier findet man wieder keine "Bösewichte", sondern Menschen, die Schwächen haben und Fehler begehen. Allerdings passt dies zu den Geschichten besonders gut und lässt die Charaktere erwachsener erscheinen.
Die Zeichnungen passen sich dem leichten Stil der Geschichten an und sind diesmal noch zurückhaltender, als man es schon von der Autorin gewohnt ist. In vielen Teilen dominieren eher die Texte und stehen zum Teil sogar im Vordergrund.

Lobenswert erwähnt werden muss an dieser Stelle auch die Übersetzung, die sich wirklich Mühe gibt, unbekannte Begriffe nicht einfach zu übersetzen oder durch andere Worte zu ersetzen, sondern vielmehr die unbekannten Vokabeln zu erklären.

Wataru Yoshizumi ist nicht die Richtige, wenn es um Drama und die ganz große Liebe geht. Sie erzählt vielmehr leise Romanzen, die im Hier und Jetzt angesiedelt sind und so in der Art vielen Leser wirklich passieren könnten.
Angenehm ist diesmal, dass mit "Cherish" ein Manga erschienen ist, der sich nicht zuerst an Teenager richtet, sondern das Liebesleben von Menschen jenseits der Highschool erzählt.

Susanne Fischer



Taschenbuch | Erschienen: 25. Februar 2010 | ISBN: 978-3867198592 | Originaltitel: Cherish | Preis: 6,50 Euro | 192 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Helena: Erstes BuchDer BildhauerP x PLike Milk & Honey 02Black Bird 08