Media-Mania.de

 Müssen wir?

Eine kleine Klogeschichte

Autoren: Anja Fröhlich
Illustratoren: Gergely Kiss
Verlag: Oetinger

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Für jedes Kind steht einmal der Übergang von der Windel zur Toilette an. Eine schöne Gelegenheit, Kinder an dieses Thema heranzuführen und mit ihnen darüber zu sprechen, bietet ein neues Buch aus dem Oetinger Verlag.

Das Bilderbuch "Müssen wir? Eine kleine Klogeschichte" erzählt von einem Förster, der eines Tages beschließt, dass die Tiere im Wald eine Toilette bekommen sollen, da es ihm dort zu streng riecht und sein Hund ständig in die diversen Hinterlassenschaften der Waldbewohner tritt.

Die Tiere beäugen das blaue Toilettenhäuschen neugierig und wagen sich nach und nach hinein, um dort ihr Geschäft zu verrichten. Dabei geht allerdings keines der Tiere so ganz freiwillig in das Häuschen, sondern eher, weil es hinter den anderen Tieren nicht zurückstehen will. So setzen sich nacheinander also ein Bär, ein Igel, ein Hase, ein Fuchs, ein Hirsch, die Eule und das Wildschwein auf die Klobrille. Aber keinem von ihnen gelingt es, sich genügend zu entspannen. Dem Hasen fehlen die Grasbüschel, die sonst immer seinen Po kitzeln, der Bär ist so groß, dass er nur mit Müh und Not überhaupt in das Klohäuschen passt, und die Eule hat Angst, gleich gemeinsam mit ihrem Häufchen in der Toilette zu verschwinden, weil die Klobrille so rutschig ist. Auch dem Wildschwein ist die Menschentoilette nicht so recht geheuer, doch schließlich kommt diesem die rettende Idee. Es nimmt die Toilettenbrille ganz einfach mit und macht es sich damit an seinem angestammten, nach Wildschein riechendem Platz im Wald bequem. Dort kann es unbehelligt von anderen Gerüchen und Tieren ganz gemütlich auf seiner neuen Toilette sitzen.

Am nächsten Tag kommt der Förster wieder in den Wald und holt das Toilettenhäuschen ab. Nachdem er nicht eine einzige Hinterlassenschaft darin gefunden hat, muss er einsehen, dass die Tiere mit seinem Menschenklo nicht viel anzufangen wissen und mit ihren eigenen Formen der Toilette besser beraten sind. Seinem Hund zieht er von diesem Tage an eben Gummistiefel an.

Das Bilderbuch eignet sich wunderbar, um mit Kindern ganz ungezwungen über das Thema Toilette zu sprechen. Die lustige Geschichte ist sehr schön und kindgerecht erzählt und veranlasst große wie kleine Leserinnen und Leser immer wieder zum Schmunzeln, wenn eines der Tiere versucht, die große Hürde der Toilettenbenutzung zu meistern. Das Wildschwein überrascht am Ende mit seiner klugen Idee, die Klobrille einfach mit zu seinem eigenen Toilettenplatz im Wald zu nehmen und dort zu benutzen. Die ansprechenden Zeichnungen setzen den Text schön in Szene und unterstützen die Erzählung mit vergnüglichen Bildern, die große Freude bereiten.

"Müssen wir? Eine kleine Klogeschichte" geht mit dem Thema Sauberkeitserziehung so ungezwungen und fröhlich um, dass es in keinem Kinderzimmer fehlen sollte und schnell zum Lieblingsbuch der gesamten Familie werden wird.
Es wurde im Monat Juni als Buch des Monats der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet.

Laura Wasiluk



Hardcover | Erschienen: 1. März 2010 | ISBN: 9783789165191 | Preis: 12,95 Euro | 32 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mein liebstes BildwörterbuchFünfter seinWenn kleine Tiere wütend sindWelcher Po passt auf dieses Klo?Was hast du in deiner Windel?