Media-Mania.de

 Alles für die Katz

Autoren: Tom Cox
Übersetzer: Werner Schmitz
Verlag: List

Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Katzenverrücktheit erwartet man ja gemeinhin eher bei Frauen, vorzugsweise in mittlerem Alter und alleinstehend. Dass auch Männer Katzennarren sein können, möchte Tom Cox mit seinem Buch "Alles für die Katz" beweisen.

Tom war schon als Kind ein Katzenfreund, mit fast jeder, die ihm begegnete, freundete er sich spontan an. Diese Zuneigung behält er auch mit wachsendem Alter, sehr zum Befremden der Umgebung, die ihn nicht kennt. Als er eine Frau kennen lernt, mit der er zusammen leben möchte, ist klar, dass auch sie eine Katzennärrin ist. Zusammen könnten sie so glücklich mit ihren Katzen leben, wenn die Frau nicht The Bear zum Haustier hätte, die einzige Katze, die nicht spontan mit Tom auf Kuschelkurs geht. Doch zum Glück haben die beiden noch fünf weitere Katzen, die für allerhand lustige Geschichten und traurige Momente sorgen.

"Alles für die Katz" ist definitiv ein Buch für Katzenliebhaber. Jemand, der mit diesen Tieren nichts anfangen kann, wird vom Buch sehr schnell furchtbar gelangweilt, sogar genervt sein. Katzenfans jedoch könnten durchaus ihre Freude an den beschriebenen Situationen haben, die trotz der Einmaligkeit jeder Katze, überraschend bekannt wirken.
Tom Cox beschreibt humorvoll und mit einem Augenzwinkern sein Leben als Katzenmann und die Auswirkungen, die diese Liebe auf sein Leben hatte und immer noch hat. Vor allem The Bear spielt eine große Rolle im Buch, aber auch die anderen Katzen kommen nicht zu kurz.

Die einzelnen Geschichten hängen nur lose zusammen, einen roten Faden sucht man vergeblich, ebenso große Höhepunkte und Spannungsbögen. Es wird einfach vom Leben mit Katzen erzählt, mal mehr, mal weniger unterhaltsam. "Alles für die Katz" muss man nicht gelesen haben, aber falls man auf der Suche nach einem Geschenk für einen Katzennarren (auch für einen weiblichen) ist, ist man mit diesem Buch gut beraten.

Die Aufmachung des Buches sticht aus dem typischen Stil hervor, mit kleinen Katzenzeichnungen und Katzenpfötchen überall hat man auch neben Textwüsten etwas zu entdecken.

Eine Leseprobe findet sich hier auf der Verlagshomepage.

Anja Thiemé



Softcover | Erschienen: 14. Mai 2010 | ISBN: 978-3471350195 | Originaltitel: Under the Paw | Preis: 14,95 Euro | 296 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mini ShopaholicDer Club der WeihnachtshasserDas Gespenst von CantervilleEs ist was faulDie souveräne Leserin