Media-Mania.de

 Albträumer

Autoren: Andy Strauß
Verlag: Ubooks

Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
"Albträumer" beinhaltet verschiedene Kurzgeschichten von Andy Strauß. Dabei werden viele Themenbereiche angeschnitten: Das Christentum kriegt sein Fett genauso weg wie die Dorfnutte, der Arbeitskollege oder die Discobesucher. Alles steht für sich allein und doch gibt es Zusammhänge. Auf in eine völlig absurde Welt ...

"Albträumer" von Andy Strauß ist ein Kurzgeschichtenwerk mit vierundzwanzig Geschichten, welche allesamt völlig absurd und auf das Wohlwollen des Lesers angewiesen sind.

Der UBooks-Verlag trat vor einigen Jahren mit dem Motto "Wir verlegen, wobei andere verlegen werden" an - mittlerweile wird mit dem Slogan "Literatur jenseits des Alltäglichen" gearbeitet, aber zutreffend sind beide.
So gilt dies auch für das Werk von Strauß, denn als alltägliches Lesefutter ist dieses Buch absolut nicht zu bezeichnen. Die Kurzgeschichten, welche wirklich nur über eine handvoll Seiten gehen und sich somit gut für einen kurzen Ausflug in diese "kranke" Welt eignen, bieten zwar an einigen Stellen Unterhaltung und eine gewisse Portion (rabenschwarzen) Humor, können im großen und ganzen aber nicht überzeugen.

Zu lethargisch sind die Geschichten, welche zuerst ohne Zusammenhang scheinen und sich dann nach und nach etwas ineinander verweben lassen. Das Level des Skurrilität übersteigt bei vielen Lesern die Hemmschwelle des erträglichen - "Anti-Pop" vom Feinsten.
Die Titel und Ansätze der Erzählungen lassen immer wieder die Kreativität des Autors aufblitzen, aber die Geschichten rauschen einfach nur so vorbei, ohne einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Vorsichtig formuliert bietet Strauß eine ungewöhnliche Gesellschaftskritik, wobei das auch einfach überinterpretiert sein könnte.

Insgesamt ist "Albträumer" kein leichter Lesestoff, zumindest wenn der Leser sich wirklich mit den inhaltlichen Aussagen von Strauß beschäftigen will. Wer einfach nur lockere Lektüre für zwischendurch sucht, wird hier nicht fündig.

Nicolas Gehling



Softcover | Erschienen: 1. Oktober 2010 | ISBN: 9783866081376 | Preis: 9,95 Euro | 154 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
SchuldDer KreidediebVogelstimmenIch hab die Unschuld kotzen sehen 3Sexshop