Media-Mania.de

 House of Night, Band 5: Gejagt

Serie: House of Night, Band 5
Autoren: Kristin Cast, P. C. Cast
Übersetzer: Christine Blum
Verlag: Lübbe Audio

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Nur mit knapper Not können Zoey und ihre Vertrauten aus dem House of Night fliehen. Neferet, die Schulleiterin des Internats, zeigt der Welt endlich ihr wahres Gesicht. Sie hat der Göttin Nyx abgeschworen und sich dem Dämon Kalona angeschlossen, um die Vampire in einen blutigen Krieg gegen die Menschen zu führen.

Zoey, Aphrodite, Damian und die anderen ziehen sich in die unterirdischen Tunnel zurück, in denen Stevie Rae inzwischen mit ihrer Meute Roter Vampire lebt. Dort wollen sie einen gemeinsamen Plan schmieden, wie sie den Widerstand gegen Neferet organisieren können. Das eint die kleine Gruppe unterschiedlicher Charaktere, die sonst nur wenig gemeinsam haben. Hoffnung gibt ihnen eine seltsame Prophezeiung, die sie jedoch nicht entschlüsseln können.

Dann wird jedoch Zoey bei einem kurzen Ausflug an die Erdoberfläche von den Häschern Neferets und Kalonas lebensbedrohlich verletzt. Ihre einzige Überlebenschance scheint darin zu bestehen, ins House of Night zurückzukehren. Aber, da sind sich die ungleichen Gefährten einig, hineinkommen wird wesentlich leichter sein als wieder heraus …

"Gejagt" ist der mittlerweile bereits fünfte Teil der Vampir-Mystery-Serie von P.C. & Kristin Cast. Während den meisten der vorhergehenden Bänden anzukreiden ist, dass in ihnen, wenn man sie isoliert voneinander betrachtet, recht wenig passiert, erweist sich der vorliegende Band als der bisher actionreichste und stärkste der Reihe. "Gejagt" beginnt spannend und kann fast komplett ein hohes Erzähltempo halten.

Das liegt auch daran, dass Zoeys schwieriges Liebesleben nicht ganz so stark in den Fokus rückt wie sonst. Und das, obwohl sowohl ihr Ex Erik als auch ihre ehemalige Highschool-Liebe Heath wieder auf der Bildfläche erscheinen. Diesmal fügt sich das daraus resultierende Gefühlswirrwarr jedoch organisch in die Gesamthandlung ein und dominiert diese nicht. Endlich gelingt es den Autorinnen auch, Zoeys Gefühle nachvollziehbar zu schildern, ohne sie völlig unreif und hohlköpfig darzustellen. Auch den anderen Charakteren – den Zwillingen, Damian & Jack, Darius, Stevie Rae und ihren Roten Vampiren – wird diesmal ausreichend Platz eingeräumt, wobei es vor allem Aphrodite gelingt, beim Publikum zu punkten. Trotz ihrer direkten, oft zynischen Art wird deutlich, dass ihr Herz am rechten Fleck sitzt und sie nimmt zunehmend eine Rolle bei den Gefährten ein, die stark an die der Schulzicke Cordelia in "Buffy" erinnert. Das sorgt für Humor, und der ist dringend notwendig, denn die "House of Night"-Welt ist düster geworden in diesem Hörbuch. Um den drohenden Krieg zwischen Vampiren und Menschen zu verhindern, muss Zoey vielleicht einen Krieg von Vampiren untereinander beginnen!

An Marie Bierstedts junge Stimme hat man sich inzwischen gewöhnt – und diese scheint sich an die Ich-Erzählerin Zoey Redbird gewöhnt zu haben. Die Profisprecherin liest den Text flüssig, atmosphärisch und fängt den Jugendjargon, in dem die Reihe geschrieben ist, glaubhaft ein.

Wer sich nach dem letzten Hörbuch nicht mehr sicher war, ob er bei der auf immerhin zwölf Bände angelegten Serie "House of Night" noch dran bleiben soll, den könnte "Gejagt" vielleicht überzeugen, genau das zu tun!

Christian Handel

Probe


CD | CD-Anzahl: 5 | Erschienen: 18. Februar 2011 | ISBN: 9783785744109 | Laufzeit: 384 Minuten | Originaltitel: House of Night (5) Hunted | Preis: 16,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
VersuchtUngezähmtGezeichnetGejagtBetrogen