Media-Mania.de

 GU Küchenratgeber: Orientalisch kochen

Rezepte aus 1001 Nacht


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis


65 Seiten laden den Leser ein, die orientalischen Genüsse, die er im Urlaub oder anderswo schon kennen lernen durfte, nachzukochen oder sich ganz neu auf die typischen Elemente orientalischer Küche einzulassen.

Im Theorieteil wird zunächst die Ess- und Kochkultur des Orients vorgestellt, gleich danach wichtige Zutaten wie Couscous, Yufka-Teig oder schlicht Joghurt und typische Kräuter und Gewürze wie Koriander, Minze oder Harissa.
Bei den Grundrezepten werden dem Leser eingelegte Salzzitronen, Gewürzmischungen wie das nussige Dukkah, die Herstellung von Fladenbrot und einige typische Beilagen vorgestellt.

Der Rezeptteil startet mit Mezze und Snacks. Fünfzehn Rezepte werden in diesem Bereich vorgestellt, darunter beispielsweise Hummus und Falafeln.
Die Hauptgerichte bieten dem Leser siebzehn Rezepte, unter denen sich vegetarische Gerichte ebenso finden lassen wie solche mit Lamm oder Fisch.
Bei den Desserts, Gebäck und Getränken sind es dreizehn Rezepte, die sich in die der Überschrift zu entnehmenden Gruppen einteilen lassen. Hier finden sich Kardamom-Milchreis, Obstsalat und Orangenkuchen gleich neben Minztee und Mandelmilch.

Nach den Rezepten folgt ein Glossar, das weitere Zutaten näher vorstellt, dann das Register, bei dem Hauptzutaten mittels Fettdruck hervorgehoben wurden, und schließlich die bekannten GU-Erfolgstipps.
Zu den Tipps zur orientalischen Küche finden sich solche zur Dekoration, zum Aufbau einer Vorspeisentafel, zur Behandlung von Yufka-Teig und weitere, wobei alle sehr sinnvoll und hilfreich sind.

In der Regel sind die Rezepte für vier Personen angegeben, manchmal findet sich zusätzlich oder stattdessen die Stückzahl.
Neben Zutaten sind Zubereitungszeit und Kilokalorien je Stück genannt, die Anleitungen erfolgen schrittweise und sind sehr gut nachzuvollziehen, stellenweise werden die stets bebilderten Rezepte auch noch durch Bebilderung wichtiger Arbeitsschritte zusätzlich ergänzt.
Bemerkungen über den Überschriften wie "preiswert" oder "raffiniert" geben dem Leser außerdem die Möglichkeit, beim Blättern entsprechende Rezepte etwas gezielter zum Ausprobieren auszusuchen.

Insgesamt bietet dieses GU-Buch wie die meisten dieser Reihe eine gute Einführung zum Thema, führt Anfänger mit leichten Worten und gut erklärten Handlungsschritten an die Besonderheiten heran und vermag das Interesse an der Küche des Orients zu wecken. Doch auch für versiertere Köche, die sich des Öfteren an Rezepte aus 1001 Nacht wagen, sind noch Tipps enthalten, die vielleicht noch nicht bekannt waren.
Bedauerlich ist lediglich die stetige Einteilung der Rezepte für vier Personen und das Fehlen weiterer Nährwertangaben für Menschen mit speziellen Ernährungsformen oder Diäten. Single- oder Paarhaushalte und solche mit besonderen Diäten kommen leider um eigene Rechnerei nicht herum.

Tanja Elskamp



Taschenbuch | Erschienen: 1. Februar 2004 | ISBN: 3774263361 | Preis: 7,50 Euro | 65 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
MuffinsIndien BasicsAsia-HäppchenItalienische BlitzkücheVielfalt aus dem Wok