Media-Mania.de

 Epub für iPad & Co

Ebooks erstellen und optimieren von Text bis Multimedia

Autoren: Elizabeth Castro
Illustratoren: Marco Lindenbeck
Verlag: Addison-Wesley

Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Mit der zunehmenden Verbreitung von elektronischen Büchern über aktuelle E-Book-Reader und Tablet-PCs drängt die Frage des Formats für derlei Dateien in den Vordergrund. "EPub für iPad & Co" aus dem Hause Addison-Wesley beschäftigt sich mit diesem Thema.

Zu Beginn startet die Autorin mit einer kurzen Einleitung, die das elektronische Buch erläutert. Welche Formate gibt es, wie werden Elemente angeordnet, welche E-Reader gibt es? Kapitel 1 "EPUB mit Word" geht darauf ein, wie aus einfachen Word-Textdateien fertige Werke für E-Reader entstehen. Von Formatvorlagen bis zum Speichern als HTML-Datei wird jeder Schritt beleuchtet.
"EPUB mit InDesign" heißt Kapitel 2. Hier wird erläutert, wie ein dynamisches E-Book mit InDesign erstellt wird. Der wichtigste Abschnitt ist Kapitel 3 "Der Aufbau einer EPUB-Datei". Hier geht die Autorin auf die einzelnen Teile eines EPUB ein. Von der Indexdatei über die Ordnerstruktur bis hin zu den Datei-Formaten wird das gesamte Format erklärt.
Abschließend widmet sich Kapitel 4 "Erweiterte Formatierung" den umfangreichen Möglichkeiten, den Inhalt aufzupeppen: durch Schriftformatierung, den Einsatz von CSS, voneinander abhängige Elemente und Bilder.

Mit dem Aufkommen von E-Book-Readern wurde die Frage nach einem einheitlichen Format recht schnell bedeutsam. Alle gängigen E-Book-Reader unterstützen mittlerweile EPUB als Standardformat. Neue Werke, die elektronisch herausgegeben werden, werden in diesem publiziert. Trotz der immensen technischen Möglichkeiten kommen viele Bücher nach wie vor in einfachem, langweiligen Layout daher, ohne die dynamischen Elemente zu nutzen, die eingebunden werden können, etwa Verlinkungen, Bilder, in Geräten wie dem iPad sogar Videos. Das literarische Werk kann dadurch eine deutliche Aufwertung erfahren.

Genau über diese Möglichkeiten schreibt Elizabeth Castro in ihrem Buch. Als Online-Publishing-Expertin, die selbst bereits zahlreiche Bücher verfasst hat, kennt sie sich aus und bietet dem Leser einen leichten Einstieg in die Materie. Angefangen beim grundlegenden Verständnis des Formats bis zu den vielfältigen Möglichkeiten, über die EPUB-Bücher erstellt werden können, erläutert die Autorin das Thema. Dabei wird deutlich, dass es einfach ist, mit Programmen wie Word oder InDesign ein modernes EPUB auf leichte Art zu generieren.
"EPUB für iPad & Co" richtet sich auch an Nicht-Informatiker. Abgesehen von Kapitel 3, das trocken daherkommt, sind alle Erläuterungen sehr flüssig geschrieben und richten sich prägnant auf das Wichtigste: das Erstellen eines E-Books.

Fazit: Ein tolles Buch, das sich an Einsteiger richtet. Auf schnelle und flüssig geschriebene Art wird erläutert, wie E-Books erstellt werden können. Die Autorin kennt sich auf ihrem Gebiet aus, was beim Lesen deutlich wird. Zugreifen lohnt sich!

Einen Blick ins Inhaltsverzeichnis sowie eine Leseprobe gibt es hier auf der Verlagswebsite.

Andreas Suchanek



Softcover | Erschienen: 31. Januar 2011 | ISBN: 978-3827330512 | Originaltitel: Epub straight to the point | Preis: 29,80 Euro | 224 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
fläzbag®Mein iPadE-Books mit ePUBProgrammieren für iPhone und iPadePub für (In)Designer