Media-Mania.de

 Kalte Zärtlichkeit


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Es ist Henriette Dahlbecks erster Ball – doch der erste Ausflug in die Münchner Gesellschaft wird das ganze Leben der Tochter eines angesehenen Münchner Kaufmanns verändern. Es war nur ein einziger Moment, doch als sie die Bekanntschaft mit dem jungen Dr. Aaron Nicolai, einem bettelarmen Arzt und Wissenschaftler, macht, ist es um sie geschehen. Auch seine jüdischen Wurzeln und noch dazu das Wissen, dass Dr. Nicolai ein Mitgiftjäger ist, bringen Henriette nicht von ihrem Entschluss ab – sehr zum Missfallen ihres bisherigen Kavaliers Dr. Rudolf von Lauderbach-Sillern, der zu allem Überfluss auch im wissenschaftlichen Leben ein Rivale des Dr. Nicolai ist. Doch Hennys Vater liebt seine Tochter über alles und öffnet auf sehr undamenhafte Weise Tür und Tor für ihren neuen Bewerber. Und obwohl Lauderbach alles daran setzt die Hochzeit zu verhindern, lässt sich Henny nicht abbringen, schließlich hat sie einen etwas unorthodoxen Pakt mit ihrem außerwählten Liebsten geschlossen: Als Preis für ihre Mitgift will sie von ihrem Mann unterrichtet werden - eine geradezu skandalöse Idee. So eigenartig dieses Arrangement auch wirken mag, Henny erweist sich sogar als gelehriger als die Studenten, mit denen Aaron sonst zu tun hat. Doch das Glück des jungen Paars steht auf Messers Schneide – Dr. Nicolai muss erkennen, dass er sein bisheriges wissenschaftliches Leben einer falschen Lehre angehangen hat, und dann bricht auch noch die Cholera in München aus…

"Kalte Zärtlichkeit" von Charlotte Sandmann ist ein historischer Roman, der seinen Leser zurück in das Jahr 1853 führt. Seit der Französischen Revolution ist die Welt nicht mehr die gleiche – Freidenker erobern mehr und mehr die Welt, doch nur wer auch reich ist, kann es sich leisten seine eigene Meinung zu vertreten. Und auch die Frauen versuchen einen Teil der Früchte der Erkenntnis für sich zu erstreiten – sehr zum Missfallen der Männerwelt.

Dies ist die Welt, in die Charlotte Sandmann ihre Handlung setzt. Ihre Hauptfigur ist eine willensstarke Frau, die unter den Auflagen der Gesellschaft versucht doch etwas Erkenntnis zu gewinnen, während ihre bessere Hälfte ein junger, aber bettelarmer Wissenschaftler ist, der sich nichts sehnlicher wünscht als unabhängig zu sein, um forschen zu können.

Beide müssen mit Vorurteilen kämpfen und beide Figuren wissen auch, was sie wollen. So reicht Charlotte Sandmann ein Blick, um ihren zwei Figuren Anlass zu geben den Bund fürs Leben ins Auge zu fassen. Doch wo Geld, Macht oder eine hübsche Frau den 'Besitzer' wechseln, sind auch Neider nicht fern, Neider die die Autorin dafür nutzt ihren Figuren das Leben schwer zu machen und so die nötige Spannung in die Handlung einzubauen.

Die Figuren sind nur fiktive Personen - außer den medizinischen Größen; diese treten aber bis auf Professor Max Pettenkofer auch nur durch ihre Namensnennung und ihre Theorien auf. Trotzdem bietet die Autorin dem Leser einen guten Rundumblick in die Medizin und Wissenschaft dieser Zeit und ermöglicht es dem Leser so auch einiges historisches Wissen mitzunehmen.

Damit ist "Kalte Zärtlichkeit" ein gelungener historischer Roman, der durch lebendige Charaktere mit Ecken und Kanten zu überzeugen weiß - und das in einem sehr realistisch gestalteten Szenario.

Sandra Seckler



Taschenbuch | Erschienen: 1. April 2011 | ISBN: 978-3423212762 | Preis: 8,95 Euro | 383 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
10 Geheimnisse für richtig guten SexNur eine OhrfeigeEuphoriaHeartcoreI'll Never Get Out Of This World Alive