Media-Mania.de

 Partyfutter

Die Maxiversion mit coolen Drinks

Autoren: Dr. Oetker
Verlag: Heyne

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
"Wir haben Grund zum Feiern", um mal Otto Waalkes zu zitieren - doch was, oh je, was soll es zum Essen und Trinken geben? Ob Geburtstag, Semesterstart, Zwischenprüfung, Jubiläen oder Examen: Eins haben sie gemeinsam, die Gäste müssen versorgt werden. Und hier kommt "Partyfutter" von Dr. Oetker ins Spiel auf. Auf 160 Seiten werden allerlei Partyrezepte verraten und da es sich beim vorliegenden Exemplar um die Maxiversion handelt, kommen auch gleich noch die passenden Party-Drinks mit.

Nach einem kurzen Vorwort legt dieses Buch direkt mit einem Ratgeber für Planung und Einkauf los. Fragen wie "Was muss ich wann vorbereiten?", was die Abkürzungen bedeuten und wie viel man für die Verpflegung von 20 Mann rechnen sollte, werden hier geklärt.

Und danach geht es an die Essensauswahl, damit die Party auch ein echter Renner wird. Das Buch bietet eine Auswahl an Suppen & Eintöpfen, Salaten, Snacks & Fingerfood, "Aus dem Ofen", Desserts und Cocktails mit und ohne Alkohol sowie Limonaden & Bowlen, Punsch & Glühwein und Smoothies.
Abgeschlossen wir das ganze Werk von einem weiteren Ratgeber zum Thema Vorrat und Küchenausstattung speziell für das Mixen von Drinks, sowie einem Kapitelregister und einem alphabetischen Register.

Wie der Titel "Partyfutter - Die Maxiversion" schon verrät, handelt es sich um eine erweiterte Version von Dr. Oetkers "Partyfutter", welches im September 2010 schon bei Media-Mania.de Höchstwertungen erreichte.

Was dieses Buch auf den ersten Blick auszeichnet, sind die zwei Doppelseiten Ratgeber zu Anfang und Ende des Buches - denn Rezepte für die Party sind gut und schön, aber wer schon einmal vor dem Dilemma stand, Essen für eine Party vorzubereiten, scheitert meist an der Frage, wie viel benötigt man und woran muss man sonst so denken. Gepaart mit einer Erläuterung zu den Kürzeln, die in den Rezepten verwendet werden, bekommt man so den optimalen Start, um in der Auswahl an Rezepten zu schwelgen.

Da die Rezeptkategorien nicht durch eine Kapitelseite abgetrennt werden, hat sich man sich bei Dr. Oetker für rote Warnschilder entschieden, die mit einem schnellen Blick auch ohne Inhaltsverzeichnis oder Rezept klarstellen, womit man es zu tun hat.
Die Rezepte an sich bestehen aus der üblichen Zutatenliste mit Tipps und der immer beliebter werdenden Kalorientabelle. Um in den richtigen Partymaßstäben zu rechnen, sind die Rezepte in der Regel für acht bis zwölf Personen ausgelegt, die genau Anzahl ist zu Anfang mit der Zubereitungsdauer vermerkt. Dann gibt es eine Zubereitungserläuterung, gefolgt von Tipps, womit man das Rezept ergänzen kann, gefolgt von Vorschlägen fertige Produkte selber zu machen oder wie man das Rezept variieren kann.

Damit bietet die Maxiversion von "Partyfutter" gewohnte Qualität eines thematischen Kochbuchs von Dr. Oetker und mit den richtigen Drinks schmeckt das Essen gleich noch mal so gut! Und bei dem wirklich guten Preis-Leistungsverhältnis wird einem der Appetit auch nicht vergehen.

Sandra Seckler



Softcover | Erschienen: 11. April 2011 | ISBN: 978-3453855731 | Preis: 9,99 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Kochen von A-ZVorspeisen von A-ZRichtig feiern (fast) ohne Geld1000 PartyrezeptePartyfutter