Media-Mania.de

 Der Kinder Brockhaus - TING Starter-Set

TING Starter-Set mit Buch und Hörstift


Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Multimediale Anwendungen sind immer beliebter. Betraf dies in der Vergangenheit verstärkt den Computer, so holen jetzt die schon oft tot gesagten Bücher wieder auf. Nach wie vor schätzen es viele Menschen, etwas schwarz auf weiß in den Händen zu halten und nicht nur im flüchtigen Speicher des PCs zu wissen. Musste man sich als Leser aber bisher aktiv mit dem Buch auseinandersetzen, besteht nun auch die Möglichkeit, Bücher eher passiv zu konsumieren und sich vorlesen zu lassen.
Hörbücher existieren zwar schon länger, bieten aber nicht die Interaktivität, die der Ting-Stift ab sofort seinen Lesern und Hörern bietet. Ein Grund, diese Innovation einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Hierbei handelt es sich um das Starter-Set, welches nicht nur mit dem genannten Stift, sondern auch gleich mit einem dicken Buch – dem Kinder-Brockhaus – geliefert wird.

Der Stift
Der Stift ist schnell ausgepackt. Außer diesem liegen der Box nur ein kleines Anleitungsheftchen und ein spezielles USB-Verbindungskabel bei. Dieses dient gleichzeitig als Ladekabel für den integrierten Akku. Ein Betrieb mit Batterien ist leider nicht möglich. Der Stift ist ungefähr so dick wie ein Edding, aber bedeutend handfreundlicher geformt. Er liegt sehr gut in der Hand und kann problemlos auch von Kindern geführt werden. Die Bedienelemente (wie zum Beispiel Lautstärkeregelung) sind mit ein wenig Übung einhändig benutzbar. Zusätzlich zum eingebauten Lautsprecher verfügt der Stift über einen Kopfhöreranschluss. Bevor er mit einem entsprechenden Buch benutzt werden kann, muss er über ein Symbol im Buch aktiviert werden. Daraufhin muss zunächst die erforderliche Software auf den Stift geladen werden, was einen internetfähigen PC voraussetzt. Leider versagte der erste Teststift völlig den Dienst. Eine Supportanfrage wurde schnell beantwortet und der Stift unkompliziert ausgetauscht.
Leider wurde dieser dann zwar von einem Desktop-PC mit dem Betriebssystem Windows XP erkannt, aber nicht von einem Notebook mit Windows Vista. Erst nachdem der Stift bereits vor dem Einschalten mit dem Notebook verbunden wurde, erkannte auch Vista die neue Hardware. Die Softwareaktualisierung über die Internetverbindung dauerte dann keine Minute und der Stift war endlich einsatzbereit.
Die eingebauten Lautsprecher sind akzeptabel, da weitestgehend kaum störendes Hintergrundrauschen wahrnehmbar ist. Der Betrieb über Kopfhörer führt aber zu einem besseren Klangerlebnis. Zusätzlich zu seiner eigentlichen Funktion kann der Stift auch als mp3-Player verwendet werden. Jedoch eignen sich hier spezielle Geräte natürlich besser als der Stift. Außerdem belegen die Musiktitel Speicherplatz, den man lieber für spezielle Ting-Audiodateien frei lassen möchte.

Der Stift wird bereits für Kinder ab drei Jahren empfohlen. Jüngere Kinder unter fünf Jahren sollten den Stift nur bedingt alleine bedienen. Zwar ist er sehr einfach zu benutzen, aber auch etwas anfällig gegen allzu grobe Handhabung. Kleinere Kinder sollte man mit solch einem teuren Gerät nicht alleine lassen, da es leicht beschädigt werden kann.

Das Buch
Der Brockhaus ist ein alphabetisch aufgebautes Nachschlagewerk in wattiertem Hardcover. Die behandelten Themen sind sehr vielfältig. Man findet ebenso zahlreiche Tiere abgebildet wie spezielle Seiten, auf denen zum Beispiel ein Hafen beschrieben ist, und vieles mehr. Dabei handelt es sich vornehmlich um große Zeichnungen. Fotos fehlen gänzlich und die Texte sind sehr knapp bemessen. Ist das Buch alleine ein nettes Nachschlagewerk für Kleinkinder ab drei Jahren, so entfaltet es erst im Zusammenspiel mit dem Ting-Stift sein eigentliches Potenzial. Zunächst sind die Grundfunktionen nicht überraschend, spielt doch der Stift einfach die Texte ab, auf die man zeigt.

Deutet man zum Beispiel auf den Affen, sagt ein Sprecher, dass dies ein Affe ist. Hinzu kommen noch vielfältige Geräusche. Bei besagtem Affen kann man also noch zusätzlich die Laute hören, die ein Affe macht. Als sinnvolle Erweiterung dieser Grundfunktionen können alle Texte auch auf Englisch wiedergegeben werden, was das Buch besonders interessant macht insbesondere für ältere Kinder ab Grundschulalter, welche die englische Sprache erlernen. Neben den einfachen Lexikaeinträgen gibt es noch viele erläuternde Texte, die über den Stift ausgegeben werden. Dabei sind neben den bereits erwähnten Geräuschen auch Reime und Lieder enthalten.

Fazit: Ein tolles Ting! Auch wenn die Hardware noch einige Schwierigkeiten hat, macht der schnelle Support dies wieder wett. Die Symbiose aus Buch und Hörbuch ist sehr gut gelungen.

Lars Perner



Hardcover | Erschienen: 25. Februar 2011 | ISBN: 9783577075961 | Preis: 44,99 Euro | 128 Seiten | Sprache: Deutsch, Englisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
tiptoi Grundschulwörterbuch EnglischTadias! Kommt mit nach AfrikaMein erstes Lexikon der NaturDas große Familienbuch der WeltreligionenTadias! Kommt mit nach Afrika