Media-Mania.de

 DC Comics Posterkalender 2012

Verlag: Heye

Cover
Gesamt +++++
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
DC Comics gehört zu den größten Comicverlagen der Welt und ist das Zuhause von weltberühmten Superhelden wie Superman, Batman, Wonderwoman oder Thor. Mit dem "DC Comics Kalender 2012" können DC-Fans das ganze Jahr hindurch fabelhafte Ausblicke auf ihre Lieblingshelden genießen und das im riesigen Posterformat. Der Heye Verlag hat anlässlich des erst kürzlich begangenen 75. Geburtstag von DC Comics eine Auswahl an eindrucksvollen Comic-Covern als Posterkalender herausgebracht.

Der Kalender mit den Maßen 37,00 x 53,50 cm besticht auf den ersten Blick durch die satten Farben und die hervorragende Druckqualität.
Zwölf Motive, zwölf Helden beziehungsweise Heldengruppen begleiten hier durch das Jahr 2012: Im Januar versucht die geschrumpfte Wonder Woman, sich mit den Worten "You can't make me talk!" aus dem Griff einer Pinzette zu befreien, der sie zusammendrückt. Der Februar zeigt die Mitglieder der Justice League of America bei einer Demo; im März kann man Batman und Robin bei ihrem Kampf gegen den fiesen Joker bewundern. Der April steht im Zeichen von Superman und Lois, die schön kitschig vor einem Regenbogen und weißen Tauben über der Skyline von Metropolis schweben. In sattem Rot präsentiert sich der Mai mit einem eindrucksvollen Cover eines Batman-Comics von 1985. Im Juni kämpfen Superman und Green Lantern einen ganzen Monat lang Seite an Seite gegen einen Superschurken; im Juli gibt es erneut ein buntes Cover mit der Justice League of America.
Der August zeigt ein Cover, auf dem Batman, Robin und Hawkman gemeinsam gegen Batmans Erzfeinde, den Pinguin und den Joker, antreten. Feminin wird es im September, wenn Batgirl, eingerahmt von Batman und Robin, über das Kalenderblatt eilt. Im Oktober gibt es erneut Batman und Robin im Kampf gegen den Joker zu sehen, diesmal in Szene gesetzt von zahlreichen Spielkarten und einem riesigen Batman-Schriftzug. Den Abschluss des Posterkalenders bilden der November mit Wonderwoman und der Dezember mit einer fantastischen Superman-Illustration, die übrigens auch das Coverbild des Kalenders darstellt.

Die Aufmachung des Kalendariums, das sich jeweils ganz unten auf den Monatsblättern findet, ist schlicht und ergreifend. Die Tage eines Monats sind alle in einer langen Reihe nebeneinander aufgelistet, darüber ist immer der Wochentag angegeben. Sonn- und Feiertage sind in roter Schrift hervorgehoben. Zudem gibt der Kalender jeweils Auskunft über im Monat anstehende Feiertage wie zum Beispiel den Valentinstag, Weihnachten oder Ostern; auch Sommeranfang, Winteranfang usw. sind vermerkt. Weiterführende Informationen zum Kalendermotiv gibt es leider keine, was ein kleines Manko darstellt zu gerne hätte man wenigstens ein paar kleine Hintergrundinfos zum jeweiligen Cover gehabt, zum Beispiel wann genau es erschienen ist (denn dies wird nicht immer aus der Abbildung klar).
Alle Motive sind jedenfalls die Cover lange zurückliegender Veröffentlichungen, was einen angenehmen Hauch von Nostalgie und das Gefühl, sich die echten Klassiker nach Hause zu holen, mit sich bringt. Der Kalender ist dadurch, das eine dicke Pappe den Abschluss bildet, ziemlich stabil und kann mithilfe der Ringbuchbindung leicht an der Wand angebracht werden.

Fazit: Insgesamt sind die zwölf ausgewählten Motive sozusagen die Essenz von DCs Superhelden und es macht wirklich Spaß, sie immer wieder zu betrachten. In dem großzügigen Format und mit dem satten, hochwertigen Druck kommen sie hervorragend zur Geltung und sind ihren Preis definitiv wert! Der DC Comics-Posterkalender ist aufgrund des sparsamen Kalendariums weniger etwas für die Jahresplanung als vielmehr etwas fürs Auge darin ist er aber ein wahrer Augenschmaus.

Einen ausführlichen Blick in den Kalender kann man auf der Verlags-Website werfen.

Christina Liebeck



Softcover | Erschienen: 1. August 2011 | ISBN: 978-3840116636 | Preis: 22 Euro | 14 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Flashpoint 4Flashpoint 3Flashpoint 2Die Welt ohne Superman 175 Years of DC Comics