Media-Mania.de

 Faith - The Van Helsing Chronicles, Folge 27: Das andere Leben

Trinity-Saga (1 von 5)


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Die Nerven liegen blank bei allen Akteuren. Dracula will Shania endlich für sich und muss daher Faith und ihre Freunde wirklich töten, so wie er es seiner Geliebten damals beim Angriff auf die goldene Dämmerung vorgegaukelt hat. Brandolf Welf und Nathan Pierce wagen hingegen - zeitgleich - den Schritt in Draculas Behausung, um Shania zu befreien. Adam, Frankensteins Monster und Bill Jackson werden von Draculas Lakaien gejagt und flüchten zu Faith nach Shellville. Doch da wartet eine große Überraschung auf alle, denn hier stehen sich die beiden Faith-Versionen erstmalig gegenüber und selbst ihr Vater kann nicht entscheiden, welche der beiden Faith die echte Jägerin ist ...

"Das andere Leben" ist die dreizehnte Episode der zweiten Season von Faith und bringt richtig Action in die Handlung. Dabei bildet die Folge zugleich den Auftakt der "Trinity-Saga", dem fünfteiligen Showdown der zweiten Staffel.

Das Staffelfinale wird ausgesprochen stark eingeleitet. Sämtliche "wichtigen" Charaktere werden unverzüglich in Stellung gebracht und so ergibt sich ein spannend erzählter Auftakt. Dabei tritt die goldene Dämmerung, welche alle Metawesen vernichten will, wieder in Aktion und auch die anderen, bereits bekannten Protagonisten wie Dracula, Alraune, Azazel, Frankensteins Monster ... sind endlich wieder im Fokus des Geschehens. Dem einen oder anderen wird dabei sicherlich noch eine große Aufgabe zuteil.

Trotz einer Spieldauer von knapp achtzig Minuten verliert sich das Hörspiel nicht in langatmigen oder überflüssigen Szenen. Da der Hörer beispielsweise schon seit der letzten Folge weiß, dass es eine Doppelgängerin gibt, lässt Simeon Hrissomallis die beiden Faith unverzüglich wortgewaltig aufeinander treffen und damit bleiben nicht nur Christopher und Vanessa sprachlos zurück. Schlag auf Schlag wechseln sich im weiteren Verlauf knallharte Actionszenen mit interessanten Dialogen ab, welche keine Wünsche offen lassen. Insbesondere wird endlich die Rolle von Vanessa mehr beleuchtet, denn darauf musste seit dem mysteriösen Telefonanruf nach Christophers Heiratsantrag gewartet werden. Beeindruckend ist auch die vorübergehende Lösung für das Faith-Problem, welches sich am Ende der Folge auch noch verstärkt. Kurzum: Die Grundlage für die nächsten Folgen wurde sehr erfolgreich konstruiert. Es gibt so viele tolle Handlungsstränge aufzugreifen. Bleibt zu hoffen, dass sie alle adäquat mit Leben gefüllt werden!

Ein Blick auf die Sprecherliste verdeutlicht wieder einmal, dass bei dieser Produktion hochkarätige Sprecher mitwirken und dies ist eben auch hörbar. Die Stimmen sind gewaltig und stark in Szene gesetzt worden. Von Anna Carlsson (Faith) über Nana Spier (ebenfalls Faith) über überragende Thomas Danneberg (Brandolf) und Lutz Riedel (Dracula) bis hin zu Tilo Schmitz (Azazel) bietet sich dem Hörer ein Ohrenschmaus. Abgerundet wird die technische Seite durch einen soliden Einsatz von Musik und Effekten, was bereits mit einem veränderten Intro beginnt, welches die aktuelle Handlung aufgreift und bei den markanten Kampfszenen endet.

Insgesamt ist "Das andere Leben" ein genialer Auftakt der "Trinity-Saga", anders kann es nicht gesagt werden. Die vielen offenen Fragen laden geradezu zu einem imposanten Showdown ein. Hoffentlich hält sich das derzeitige Niveau mit der Mischung aus Handlung und Action über die gesamte Saga!

Nicolas Gehling



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 24. Juni 2011 | Laufzeit: 78 Minuten | Preis: 7,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Alraunes LeichendienerTrinityDas Herz der Schwarzen SonneMein Todeskampf mit DraculaDraculas Bluthochzeit