Media-Mania.de

 Tierpuschen häkeln und verfilzen

Autoren: Veronika Hug
Verlag: OZ creativ

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Hausschuhe gelten oft als langweilig. Dabei sind sie, wenn man von modischen Aspekten absieht, praktisch, weil sie immer für warme Füße sorgen und gerade bei kleinen Kinder Erkältungen und Unfälle verhüten können, da sie nicht wie Socken von den Füßen rutschen. Und an der Optik kann man ja feilen, so dass sie jedem gefallen, wie in dem Buch "Tierpuschen häkeln und verfilzen".

Hier werden die Hausschuhe nicht gekauft, sondern gehäkelt und dann in der Waschmaschine schön verfilzt. Durch die Häkeltechnik werden sie schön kompakt und fest und verlieren nicht so leicht ihre Form. Und dank des Filzens ist das Endergebnis schön kuschelig und sieht fast so aus, als wäre es aus einem Stück. Damit das Ausprobieren auch klappt, gibt es zu Beginn einen ausführlichen Einstieg in die grundlegende Technik. Auch Anfänger können sich so an die schönen Puschen wagen, wenn sie sich trauen. Doch das ist erst der Anfang, denn wie in der Beschreibung steht, kann man selbst nach dem Waschfilzen noch schöne Details verzieren.

Ausgehend von der erklärten Grundform werden alle Tiermodelle auf die gleiche Weise gehäkelt. Grüne Frösche bekommen zusätzlich noch schöne Glubschaugen, Häschen zusätzliche Kuschelohren oder die Schweinchen ein lustiges Ringelschwänzchen. Auch mit der Wolle wird gespielt, denn Fransengarn gibt herrliche Effekte und aufgestickte Details verleihen den Schuhen Lebendigkeit. Für Klein oder Groß gibt es genug wunderbare Modelle und dank der übersichtlichen Tabelle am Schluss können die Filzpuschen für jede gewünschte Schuhgröße hergestellt werden.

"Tierpuschen häkeln und verfilzen" ist nicht nur etwas für Kinder. Auch wenn die einzelnen Modelle in bestimmten Größen gehäkelt wurden, lassen sie sich natürlich auf jeden beliebige Schuhgröße anpassen. Es ist dennoch hilfreich, vorher einen Testschlappen zu häkeln, da jede Filzwolle und jede Waschmaschine anders sind und deshalb die Ergebnisse unterschiedlich ausfallen können. Danach muss man sich dann nur noch entscheiden, ob man lustige Löwen, summende Bienen, Igelchen oder Enten an den Füßen tragen möchte. Jedes Modell ist lediglich eine geringe Abwandlung von dem Grundmodell, so dass man nicht viele unterschiedliche Häkelvarianten lernen muss.

Auch Anfänger kommen gut mit den im Buch enthaltenen Beschreibungen klar. Wer weiß, wie feste Maschen gehen, der kann nach einer kleinen Aufwärmphase schnell und mühelos ebenfalls schöne Hausschuhe herbeizaubern. Besonders die Drachenstiefelchen sind entzückend. Alle Beschreibungen sind leicht verständlich und lassen sich gut nacharbeiten. Hat man das Prinzip einmal verstanden, bekommt man Lust, auch eigene Tiervariationen auszuprobieren. So schwer ist das nicht, denn die Fußspitze kann mal flacher, mal spitzer sein und auch die Wahl des Häkelgarns gibt dem Ganzen Charakter. Leicht hat man so nicht nur selbst schöne warme Füße, sondern kann auch individuelle Puschen in der ganzen Familie verschenken.

Wunderbare Ideenkiste für lebendige und außergewöhnliche Hausschuhe!

Daniela Hanisch



Softcover | Erschienen: 1. August 2011 | ISBN: 978-3841061300 | Preis: 7,50 Euro | 32 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
HäkelblumenTraumhafte Taschen zum Stricken und FilzenDer große neue Filzen KompaktkursWohndeko häkeln & verfilzenPuschen häkeln und verfilzen