Media-Mania.de

 Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen, Band 6: Die Perlen der Kali


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Es ist der Beginn einer großen Reise: Prof. Dr. Dr. Dr. van Dusen hat genug von New York und sehnt sich nach etwas Ruhe für seine Forschung. Doch Hutchinson Hatch lässt sich nicht beirren und beschließt, gemeinsam mit dem Professor die Reise nach Europa anzutreten. Die S.S. "Columbia" ist das Mittel der Wahl, welches die Überfahrt von New York nach Southampton ermöglichen soll. Dem wissenschaftlichen Interesse geschuldet handelt es sich dabei natürlich um das neuste und schnellste Schiff, welches die weite Strecke in nur wenigen Tagen zurücklegen kann. Ansonsten zeigt der Professor kein Interesse am Treiben an Bord und verbringt die Zeit in seiner Kabine, während sich Hutchinson Hatch sich mit den Schönen und Reichen der ersten Klasse vergnügt. Auch der Kapitän lässt sich nicht lumpen, wenn es um die Unterhaltung seiner Gäste geht, und organisiert einen Maskenball. Was als kunterbuntes Treiben beginnt, endet allerdings in einer Tragödie: Ein Kurzschluss sorgt für einen Moment der Finsternis und plötzlich steht Lady Wildermere ohne die berüchtigten schwarzen Perlen der Kali da. Der Maharadscha von Krischnapur ist überzeugt, dass dahinter nur der Fluch der Kali stecken kann, der jedem unrechtmäßigen Besitzer dieser Perlen nichts als Ärger bereitet. Ein klarer Fall für Prof. Dr. Dr. Dr. van Dusen!

"Die Perle der Kali" ist die sechste Folge der Hörbuchreihe "Prof. Dr. Dr. Dr. van Dusen" von Michael Koser, die vom Folgenreich-Verlag nun neu aufgelegt wird. Es handelt sich um die erste Folge die allein von Michael Koser stammt. Er nutzt sie auch gleich dazu, der Reihe seinen ganz eigenen Stil aufzudrücken. "Die Perle der Kali" ist der Auftakt einer Weltreise, die den Professor und seinen treuen Reporter Hatch noch viele Folgen beschäftigen wird. So eröffnete sich Michael Koser die Möglichkeit, seinen Professor an den großen wissenschaftlichen Errungenschaften dieser Zeit in allen Ländern teilnehmen zu lassen und auf dem Weg dorthin den ein oder anderen Fall zu lösen.

"Die Perle der Kali" selbst ist ein eher trivialer Fall, der weder die Hörer noch den Hauptprotagonisten vor eine große Herausforderung stellt und daher in kriminalistischer Hinsicht nicht wirklich fesselnd. Was allerdings nicht bedeutet, dass diese Folge gänzlich ohne Überraschung wäre. Immerhin hat sie in wissenschaftlicher Hinsicht einiges zu bieten, auch wenn für heutige Hörer die Errungenschaften, die hier die Personen in Staunen versetzen, längst alltäglich geworden sind. Aber genau darin liegt der Reiz.

Abgerundet wird das Ganze wie immer durch einen Kommentar der Macher. Der hier Vorliegende bezieht sich fast gänzlich auf die Perle der Kali. Er kann ebenfalls einigen Unterhaltungswert vorweisen und stellt somit eine nette Ergänzung dar.

Insgesamt bietet die Folge einen trivialen Fall, der aber der Auftakt für eine ganze Reihe von weiteren Fällen sein wird und so sicherlich nur das große Luftholen repräsentiert.

Einige Hörproben sind auf der Verlagsseite zu finden.

Sandra Seckler



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 13. Januar 2012 | ISBN: 0602527699097 | Laufzeit: 59 Minuten | Preis: 7,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Ein Mörder bei Madame TussaudMord bei GaslichtWettbewerb der DetektiveDer Mann, der seinen Kopf verlorEine Unze Radium