Media-Mania.de

 Cthulhu Design

Konzeption, Grafik-Design & Umschlaggestaltung für das Cthulhu-Rollenspiel von Pegasus Press

Autoren: Manfred Escher
Illustratoren: Manfred Escher
Verlag: Manfred Escher

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Wer das Rollenspiel "Cthulhu" spielt, kennt die Kunst von Manfred Escher, auch wenn er sich vielleicht noch nie genauere Gedanken darüber gemacht hat.

Manfred Escher ist der Designer, der für sämtliche Cover der deutschen Rollenspielbücher der Reihe die Covergestaltung übernommen hat. Angefangen hat alles mit einer Webseite und einem Entwurf für ein aktuelles Cthulhu-Regelwerk, das er einfach auf gut Glück beim Verlag einreichte. Und da sich Qualität bekanntlich durchsetzt, wurde es angenommen. Von 2001 bis 2011 entwarf der Künstler sämtliche Coverabbildungen. Zum Ende dieser Arbeit hat Manfred Escher den hier vorliegenden Katalog "Cthulu Design" herausgebracht, in dem sämtliche Werke der Serie (und noch ein bisschen mehr) gezeigt werden. Ein besonderes "Schmankerln" sind die Entwürfe und Alternativcover, die sich mehr oder weniger vom letztendlich veröffentlichten Bild unterscheiden.

Die Cthulhu-Welt zieht sich über unterschiedlichste Zeitepochen, Länder und Spielorte, so dass auch die Cover einen dementsprechend großen Gestaltungsfreiraum haben. Aber ganz egal, ob es um die USA, einen Jahrmarkt, den Orient Express oder eine Unterwasserwelt geht, dem Künstler gelingt es immer, einen einheitlichen Stil beizubehalten. Seine Cover sind Kollagen aus verschiedensten Designelementen - Fotos, Grafiken, Schriften, Illuminationen und vieles mehr kommen hier zum Einsatz. Gemein sind den Bildern das Cthulhu-Logo (natürlich!), die aufgedruckten, metallenen Schmuckecken, die Tentakel rechts oben und links unten sowie ein Muster auf den Buchrücken, das sich in seiner Gänze erst zeigt, wenn man alle Bände nebeneinander im Regal stehen hat. Wer diesen Katalog besitzt, kommt allerdings in den Genuss die Gesamtheit der Rückengestaltung bewundern zu können, auch ohne alle Bücher zu besitzen. Sie werden auf einer Doppelseite komplett gezeigt und zieren das Cover.

Die Bildgestaltung der einzelnen Einbände ist ebenso vielseitig wie originell und wurde seit der ersten Veröffentlichung von den Fans des Rollenspiels - ebenso wie von Kritikern - begeistert aufgenommen. In diesem Katalog findet sich neben jedem abgebildeten Cover eine Auswahl an Rezensions-Zitaten, die mehr oder weniger ausführlich über die Qualität des jeweiligen Kunstwerks aussagen.

Manfed Escher schaffte es immer, den Wahnsinn, die Vielseitigkeit, das Unerwartete und die Düsternis, die "Cthulhu" ausmachen, in seinen Kollagen festzuhalten. Zum Beispiel erscheint auf einem Cover erst, wenn man es aus der Ferne betrachtet, eine einem Totenschädel ähnliche Fratze, bei einem anderen wird die Fremdartigkeit eines Wesen erst beim zweiten Hinsehen deutlich. Die Werke des Künstlers laden zum genauen Betrachten und Entdecken ein, da es Kollagen sind, in denen man immer wieder etwas Neues entdecken kann. "Cthulhu Design" bietet einen einzigartigen Überblick über die Arbeiten von Manfred Escher. Wer sich für die optische Kunst um das Cthulhu-Rollenspiel interessiert, sollte hier unbedingt zugreifen. Allerdings ist der Katalog wirklich nur etwas für echte Fans und Freunde von Manfred Eschers Kunst. Rein rollenspieltechnisch hat er nichts zu bieten.

Bine Endruteit



Softcover | Erschienen: 15. Februar 2012 | ISBN: Keine | Preis: 29,99 Euro | 116 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Kingsport - Alpträume im NebelGrauen in ArkhamLange SchattenKingsport FestivalCthulhu Mittelalter