Media-Mania.de

 Türkisch für Dummies


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Da die Türkei immer mehr zum beliebten Urlaubsland unter den Deutschen avanciert, überrascht es nicht, dass das Angebot an Sprachkursen und Wörterbüchern langsam zunimmt. Die Reihe " für Dummies" hat es sich zur Aufgabe gemacht, leicht verständlich und dennoch fachlich kompetent Wissen zu vermitteln.

"Türkisch für Dummies" möchte dafür sorgen, dass der Leser "Mehr als 'Merhaba' sagen" kann. Das Ziel ist nach den rund 350 Seiten auf jeden Fall erfüllt. Nach der obligatorischen Einführung zur Vorgehensweise des Buches, verwendeten Symbolen und ähnlichem wählt die Autorin einen guten Einstieg für ihr Thema: Als erstes wird dem Leser das türkische Alphabet und die teilweise abweichende Aussprache beigebracht, bevor aufgezeigt wird, wie viele Wörter sich im Türkischen fast genauso wie im Deutschen anhören. So einfach bleibt es leider nicht lange, schon im zweiten Kapitel wird mit der Grammatik eine ordentliche Grundlage geschaffen. Hier geht es um die verschiedenen Konjugationen, die Rolle der Vokale in türkischen Wörtern, die Fälle und verschiedenen Pronomen. Ebenfalls werden hier die Zahlen (sehr wichtig für Touristen beim Einkaufen und Handeln) und auch Zeitformen behandelt.
Wenn dieser Brocken bewältigt ist, wird es wieder etwas spannender. Ab Kapitel drei werden kleine Dialoge behandelt: Wie stellt man sich vor, was sind korrekte Begrüßungen, wie kann man mit wenigen Brocken Smalltalk betreiben? Vor allem für Touristen in der Türkei spannend sind die Kapitel über Mahlzeiten und über Einkaufen und Handeln. Aufeinander aufbauend werden die Situationen ungewöhnlicher und zeigen auch im Wortschatz größere Abwechslungen. Fast jeder Tourist wird öfter mal die Speisekarte verstehen oder nach dem Weg fragen müssen. Eine Wohnung suchen, ein Verbrechen der Polizei schildern oder einem Arzt erklären müssen, wo es wehtut, müssen hoffentlich eher wenige Leser des Buches. Nichtsdestotrotz sind dies wichtige Themen.

Die Anhänge bieten gebündelte Inhalte zu den Vokalharmonien, der Konsonantenangleichung, Deklination und Konjugation und eignen sich so sehr gut, um immer mal wieder kurz nachzuschlagen, wie ein spezielles Verb konjugiert wird. Ebenfalls eine große Hilfe ist das kleine Wörterbuch, das in beide Richtungen wichtige Wörter bereit hält.

Damit das Lernen nicht zu eintönig wird, gibt es nach jedem Kapitel kurze Aufgaben und Spiele, die das eben Gelernte nochmals vertiefen. Die Lösungen hierzu sind natürlich ebenfalls im Anhang zu finden. Die größte Hilfe beim Lernen stellt aber die Audio-CD dar, mit der der Leser immer wieder in echte türkische Dialoge reinhören kann und so langsam ein besseres Sprachgefühl erlangt. Zum Glück sind diese langsamer gesprochen, so dass auch der Lernende eine Chance hat, die Dialoge zu verstehen. Dadurch ergibt sich aber eine böse Überraschung, wenn man zum ersten Mal einen live gesprochenen Dialog auf türkisch hört: Eine schnelle Sprache, in der die Wörter, für das deutsche Ohr, gerne mal ineinander fließen.

Einen Sprachkurs ersetzen kann das Buch nicht, zumindest nicht, wenn man wirklich fehlerfrei Türkisch sprechen können möchte. Dafür ist die Wiederholung mit einem Lehrer unerlässlich. Allerdings bietet es große Hilfen dabei, sich verständigen zu können und einzelne Situationen verstehen zu können. Zusätzlich zur Sprache wird auch das Alltagsleben vermittelt, die Autorin erklärt immer wieder, welches Verhalten in der Türkei angemessen ist, wie gegessen, gefeiert oder gegrüßt wird. Allein für diese Erklärungen lohnt sich "Türkisch für Dummies" für jeden, der nicht nur in einer Herde Pauschaltouristen von Ort zu Ort geführt werden möchte.

Falls es doch zu schwierig ist, die Frage allein mit Buch und CD zu erlernen, gibt es ein paar kleine Schummelhilfen im Buch. Zum einen findet man anfänglich die Zahlen, nützliche Redewendungen und Fragen sowie Wochentagen und Monaten, die man ausschneiden und mit sich tragen kann. Zudem ist der kleine Einschub "Zehn Sätze, mit denen Sie wie ein Türke klingen" Gold wert. Hier finden sich typische Floskeln oder Sätze, die in türkischen Dialogen immer wieder vorkommen. Wenn man diese beherrscht, hört man sich sofort viel sprachgewandter an, als man wirklich ist.

Ein sehr großer Vorteil ist, dass das türkische Alphabet so ausführlich erläutert wird. Die Aussprache der Buchstaben unterscheidet sich teilweise so gravierend, dass ein Verständnis oder Sprechen unmöglich ist, wenn man diese Unterschiede nicht beherrscht. In vielen Wörter- oder Lehrbüchern findet sich an dieser Stelle nur das phonetische Alphabet, was den meisten Sprachenlernenden nicht weiterhilft. Dieses Buch hebt sich hier von der Masse ab. Zu jedem Buchstaben und neuen Wörtern oder Sätzen gibt es auch die Lautschrift, die man genauso ablesen kann, wie sie da steht. Dadurch gewöhnt man sich gar nicht erst eine falsche Aussprache an.

Humorvoll, leicht verständlich und umfangreich führt "Türkisch für Dummies" in die Grundlagen dieser schönen, aber doch schwer zu erlernenden Sprache ein und schafft es, so manche Barriere kultureller und sprachlicher Art abzubauen.

Anja Thiemé



CD, | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 18. Januar 2012 | ISBN: 978-3527705467 | Laufzeit: 51 Minuten | Preis: 19,95 Euro | 351 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Langenscheidt Hörkurs SpanischPONS Power-Sprachkurs SchwedischEnglisch ganz leicht - Business Talk HörkursTürkisch für DummiesTürkisch für Dummies