Media-Mania.de

 Die Originale: Winnetou II

Folge 1 + 2


Cover
Gesamt +++--
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung


Winnetou und Old Shatterhand befinden sich in der Nähe des Lagers der Kiowas. In der Mitte des Lagers befindet sich das Zelt des Häuptlings. Dort hat der Verbrecher Santer Unterschlupf gefunden, welcher sowohl Winnetous Vater als auch seine Schwester getötet hat. Sam Hawkins, ein Freund Old Shatterhands befindet sich auch im Lager, allerdings als Gefangener.

Die Blutsbrüder trennen sich. Während sich Winnetou an das Lager heranschleicht, um Santer zu töten, möchte Old Shatterhand Sam befreien. Doch Winnetou wird entdeckt und die Freunde müssen fliehen. Allerdings konnte Old Shatterhand einen Gefangenen nehmen: Den Sohn Tanguas. Old Shatterhand kennt Tangua nur zu gut, denn er hatte ihn vor einiger Zeit in einem Kampf zum Krüppel gemacht.

Plötzlich vernehmen Winnetou und Old Shatterhand ein Plätschern im Fluss, welches von einem Indianerboot stammt und kurz darauf sehen sie Santer, wie er stromabwärts rudert und das Weite sucht. Winnetou verfolgt ihn mit einigen anderen Gefährten, während Old Shatterhand zurückbleibt, um seinen alten Freund Sam Hawkins zu befreien.

So schleicht er sich zurück zum Lager und überrascht Tangua, der bereits um seinen verlorenen Sohn trauert. Als er Old Shatterhand entdeckt, möchte er ihm die Wächter auf den Hals hetzen, doch dieser erklärt ihm, dass er um eine bestimmte Zeit wieder zurück sein müsse, wenn Tanguas Sohn am Leben bleiben soll. Außerdem schlägt er ihm einen Tausch vor: Tangua soll Sam Hawkins freigeben. Dann werden zwei Krieger mit ihnen kommen und Tanguas Sohn nach Hause bringen. Tangua bleibt nichts anderes übrig, als dieses Angebot anzunehmen, doch schwört er Old Shatterhand noch Rache für seine Verstümmelung.

Old Shatterhand macht sich nach dieser Verzögerung auf den Weg, um Winnetou zu folgen, doch plötzlich überstürzen sich die Ereignisse und er gerät in den Krieg zwischen Nord- und Südstaaten. Wird er Winnetou finden und wie ergeht es Winnetou bei seiner Jagd nach Santer, dem gemeinen Mörder seiner Familie?

"Winnetou II" stammt aus der Reihe "Die Originale". Diese Reihe beinhaltet viele Hörspiele alter Klassiker und hat diese neu aufgelegt. Dabei haben die einzelnen CDs eine Schallplattenartige Vinyl-Optik, welche von der Aufmachung her ein besonderes Lob verdient hat.

Zu Beginn des Hörspiels jedoch fällt man ohne Vorwarnung einfach in die Geschichte rein und hat Probleme, sich darin zurecht zu finden. Man sollte sich auch nicht irritieren lassen dadurch, dass der Erzähler aus der Perspektive des Old Shatterhand berichtet. Es ist zwar der gleiche Sprecher, doch hört er sich in der gespielten Situation mit anderen Sprechern vollkommen anders an als in der reinen Erzählerrolle.

Die klangliche Hinterlegung des Werkes ist etwas altmodisch. Dies ist jedoch keinesfalls schlecht, denn genau das wird bei Winnetou benötigt. Mit Westernmusik und einer guten Vertonung der wichtigsten Geräusche wird das Hörspiel lebendig, ohne das Wesentliche aus den Augen zu verlieren.

Fazit:
Für Neulinge, die noch nie etwas von Winnetou gehört, gelesen oder gesehen haben, ist dieses Hörspiel eher nicht geeignet, da es doch sehr verwirren kann, so dass man erst nach mehrmaligen Hören die Zusammenhänge versteht. Doch für Winnetou - Fans ist es ein unbedingtes Muss.

Vera Schott



CD | Erschienen: 01. Januar 2006 | ISBN: B000CF6N2M | Laufzeit: 60 Minuten | Preis: 5,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Old Surehand 2In den Schluchten des BalkanWinnetou IOld Surehand 1Das Gespensterschiff