Media-Mania.de

 Schwimmen

Wassergewöhnung - Technik und Methodik der 4 Hauptlagen - Starts und Wenden


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Schwimmen gilt als effiziente und ungefährliche Sportart. Die Verletzungsgefahr ist gering, das Training kann vielseitig gestaltet werden, je nach Bedürfnis und Wunsch. Rüdiger Schneiders "Schwimmen" ist ein Trainingsbuch, das umfassend, vom Schwimmenlernen über die Hauptlagen bis hin zu Techniken bei Starts und Wenden, ein hilfreicher Ratgeber sein möchte.

Das 184-seitige Lehrbuch ist in sechs Kapitel untergliedert. Die ersten beiden Kapitel beschäftigen sich mit der gesundheitsfördernden Wirkung des Schwimmens und des Lernens dieser Sportart im Kindesalter. In diesen Kapiteln wird eher allgemein beispielsweise über die Förderung des Herz-Kreislauf-Systems oder über Angst vor Wasser berichtet.

Die nächsten beiden Kapitel behandeln die Themen Anfängerschwimmen und die vier Hauptlagen. Die Hauptlagen bilden den Kern des Buches. In beiden Kapiteln wird anhand vieler Übungen, die auch durch Abbildungen visualisiert werden, das Erlernen der jeweiligen Techniken nahegebracht. Bewegungsablauf, Atmen und Körperhaltung sind dabei immer wieder die zentralen Begriffe.

In den letzten beiden Kapiteln wird das Schwimmen noch aus wissenschaftlicher Sicht behandelt. Ein Aufsatz beschäftigt sich ausschließlich mit den Hochschulmeisterschaften von 2011. Im Anhang finden sich zudem Verzeichnisse der benutzten Literatur und Quellen.

Rüdiger Schneiders "Schwimmen" ist ein größtenteils hilfreiches Lehrbuch, das den Fokus insbesondere auf das Erlernen des Schwimmens und der Hauptlagen im Schüleralter legt. Über das bloße Erlernen des Sports hinaus behandelt das Buch an vielen Stellen Schwimmen als wissenschaftlichen Gegenstand.

Aus dem Titel des Buches sind diese beiden Schwerpunkte kaum herauszulesen, weswegen der Leser über manche Abschnitte sicher überrascht sein wird, wenn er nicht vor dem Kauf die Möglichkeit hatte, in das Buch zu schauen. Die wissenschaftlichen Analysen mögen für Experten interessant sein, für Menschen, die nur Schwimmen oder bestimmte Schwimmtechniken lernen wollen, bieten sie wenig Interessantes.

Dennoch sind die Abschnitte, die Anleitungen und Übungen vorgeben, sehr gelungen. Ausgesprochen praxisnah und verständlich werden viele Tipps und Übungen beschrieben, die das Erlernen und auch das Lehren von Schwimmtechniken ermöglichen. Viele Fotografien bieten darüber hinaus einen guten Einblick, wie die Bewegungen aussehen sollen.

Der Fokus dieser Abschnitte liegt allerdings nicht selten auf Kindern. Viele Übungen und Hinweise drehen sich darum, Kinder für den Schwimmunterricht zu motivieren. Gerade Lehrer dürften viele gute Anregungen finden. Leider gibt es keine speziellen Hinweise für Erwachsene, die ihr Schwimmen erst spät erlernen oder verbessern wollen. Die meisten Übungen und Anleitungen sind sicher auch für Erwachsene geeignet, aber spezifische Hinweise auch für sie wären sicher sinnvoll gewesen.

Insgesamt ist das Buch zu empfehlen. Für Eltern, Lehrer oder Experten bietet es sicher mehr als für Lernende im Erwachsenenalter. Leider geht das nicht aus dem Titel hervor. Dennoch werden auch Ältere, die schwimmen lernen oder ihre Technik verbessern wollen, viele Anregungen finden, obwohl sie nicht die eigentliche Zielgruppe sind.

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagswebsite.

Andreas Schmidt



Taschenbuch, | Erschienen: 1. März 2012 | ISBN: 9783767910775 | Preis: 19,90 Euro | 184 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Über Wasser: Malerei und Photographie von William Turner bis Olafur EliassonKörperTauchen mit GigantenBaikalSchwimmen lernen!