Media-Mania.de

 Die Grundlagen des Patchworks

12 Quiltprojekte in frischen Farben


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Der Internetblog "Oh, Fransson!" der Quilterin Elizabeth Hartman erfreut sich unter Patchworkerinnen großer Beliebtheit. Nun ist ihr erstes Buch "Die Grundlagen des Patchwork" im Haupt Verlag erstmals auch in deutscher Übersetzung erschienen. Vorgestellt werden zwölf Quiltprojekte, die sich für Anfänger und mittlere Fortgeschrittene eignen.

Der erste Teil des Buches befasst sich mit dem benötigten Grundwissen zum Quilten. Die Autorin stellt Materialien und Zubehör vor, die beim Patchworken nicht fehlen sollten und gibt wichtige Hinweise zur Planung eines Quilts, wie beispielsweise zur richtigen Stoff- und Farbwahl. Anschließend erfahren die Leserinnen und Leser in einer großzügig illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ein Quilt gearbeitet wird und was es dabei alles zu beachten gilt, um am Ende ein schönes Ergebnis zu erreichen. Die anschließenden zwölf Nähprojekte sind in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eingeteilt und bieten jeweils vier Anleitungen für "blutige Anfänger", "mutige Anfänger" sowie Fortgeschrittene. Der Anhang hält Bezugsquellen, darunter allerdings nur wenige deutsche, sowie einige interessante Internetseiten bereit.

Die Quilts der Autorin Elizabeth Hartman sind frisch und modern. Das ist wohl das erste, was beim Durchblättern ihres Patchworkbuches ins Auge fällt. So nimmt sie Abstand von angestaubten Mustern und gibt klassischen Vorlagen einen zeitgenössischen Touch. Präsentiert werden frische Dessins, die Spaß machen und moderne Stoffe hervorragend zur Geltung bringen.

Gerade Anfänger finden mit diesem Buch einen hervorragenden Einstieg in die Welt des Patchworks und Quiltens, denn das Buch ist sehr gut strukturiert und übersichtlich aufgebaut. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind leicht verständlich und lassen sich sehr gut nachvollziehen. Zu jedem Nähprojekt hält die Autorin eine kurze Einleitung bereit, in welcher das jeweilige Muster und dessen Herkunft kurz erläutert wird. Anschließend folgen Angaben zu benötigtem Arbeitsmaterial und Stoffmengen sowie den einzelnen Arbeitsschritten wie Zuschneiden, Blöcke anfertigen, Oberseite und Rückseite nähen und dem Fertigstellen des Quilts. Weiterhin gehören zu jedem Nähprojekt Tipps der Autorin sowie verschiedene Vorschläge, wie die Quilts variiert werden können. Fotos und Illustrationen verdeutlichen die Erklärungen und einzelnen Schritte. Die Gliederung der Nähprojekte in unterschiedliche Schwierigkeitsstufen ermöglicht es Anfängern wie Fortgeschrittenen gleichermaßen einen Anhaltspunkt für einen ersten passenden Quilt zu finden.

Für Anfänger besonders wertvoll erweist sich das erste Kapitel des Buches, in welchem auf sehr übersichtliche Art und Weise die Grundlagen des Patchworkens dargestellt werden. Hier ist alles Grundwissen enthalten, das für das Fertigen eines gelungenen Quilts von Nöten ist, von der Materialkunde bis hin zur praktischen Umsetzung der einzelnen Arbeitsschritte. Die eingängige, leicht verständliche Schreibweise und der Einsatz vieler Fotografien sorgen dafür, dass sich die einzelnen Unterkapitel leicht lesen lassen und im Gedächtnis bleiben. So lassen sich die vorgestellten Nähprojekte im Buch gelungen umsetzen und werden zu echten Erfolgserlebnissen.

Fazit: Ein hervorragendes Buch für Patchwork-Einsteiger. Klar strukturiert und ansprechend aufbereitet präsentiert die Autorin moderne Nähprojekte in frischen Dessins. Sehr empfehlenswert.


Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagsseite.

Laura Wasiluk



Softcover | Erschienen: 7. März 2012 | ISBN: 978-3258600512 | Originaltitel: The Practical Guide to Patchwork | Preis: 24,90 Euro | 127 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Handbuch Nähstiche & StoffeFreche IdeenEinfach selber nähenPatchwork für EinsteigerBestickt und zugenäht