Media-Mania.de

 The Undead

Strigoi


Cover
Gesamt ++---
Action
Anspruch
Bildqualität
Brutalität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Nach einem längeren Aufenthalt in Italien kehrt der Arzt Vlad Cozma in seine rumänische Heimat zurück.
In seinem Geburtsort, einem kleinen Dorf in der Moldau-Region namens Podoleni, stößt er auf eine seltsame Todesserie, doch die Gestorbenen bleiben nicht in ihren Gräbern, sondern kehren als blutsaugende "Strigoi" zurück.
Blut ist allerdings nicht alles, was sie begehren, denn sie wollen auch ihren im Leben erworbenen Reichtum nach dem Tod immer weiter mehren.
Vlad muss seinen Glauben an die Rationalität des 21.Jahrhunderts über Bord werfen, als er mehr und mehr über die Ereignisse in Podoleni erfährt und schließlich sogar auf die verschollenen Geheimnisse seiner eigenen Herkunft stößt...

Der Anfang von The Undead ist durchaus vielversprechend, als die Ermordung des ehemaligen Bürgermeisters einen gekonnten Spagat zwischen Horror und absurder Komödie hinlegt.
Doch leider entwickelt sich der Film im weiteren Verlauf zu einer seltsamen Mischung aus Horror, Komödie und Sozialdrama, die jedoch nie lange genug in einem der Genres Fuß fasst, um den Zuschauer mitzureißen und in seine zugegebenermaßen bizarre Welt hinein zu ziehen.

Die "Strigoi" genannten, vampirähnlichen Untoten stellen vor allem eine kaum verhüllte Kritik an den vielen Diktatoren und Ausbeutern dar, die Rumänien über Jahrzehnte hinweg immer wieder drangsaliert haben. Drehbuchautorin und Regisseurin Faye Jackson hat das osteuropäische Land offensichtlich nicht nur als billiges Produktionsumfeld genutzt (alle Schauspieler sind rumänischer Abstammung, und der ganze Film wurde vor Ort gedreht), sondern hat sich auch bemüht, die spezielle Atmosphäre des Landes und die Gedanken der Menschen dort einzufangen.

Dieses Vorhaben ist ihr durchaus gelungen, doch vor allem in der Mitte des Films ziehen sich die einzelnen Szenen schier endlos in die Länge, und das eh schon schwer durchschaubare Drehbuch scheint endgültig jeglichen Fokus zu verlieren. Auch das Timing der komischen Szenen lässt bisweilen zu wünschen übrig, und der Film vergisst des Öfteren, dass eine groteske Situation nicht allein deshalb schon lustig ist, weil sie halt grotesk ist.
The Undead hätte mit weniger Ambitionen zu einem passablen Film werden können, so aber bleibt nicht viel mehr als eine Nummernrevue der Absonderlichkeiten mit wenigen Highlights.

Ralf Sandfuchs



Blu-ray Disc | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 9120027348891 | Erschienen: 1. Januar [Value3] | FSK: 16 | Laufzeit: 105 Minuten | Originaltitel: Strigoi | Preis: 14,99 Euro | Untertitel verfügbar in: Deutsch | Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Dracula - Immer Bei Anbruch Der NachtVincent Price CollectionNear darkDaybreakersVampire Journals