Media-Mania.de

 Küchen-IQ

Band 3: Anlass


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Im dritten Band der Edel-Kochbuch Reihe "Küchen IQ" von Alexander Herrmann werden Gerichte nach bestimmten Anlässen geordnet. Dabei werden die fünf Möglichkeiten Sonntagsessen mit der Familie, Feiertag, Party, Brunch und Familienfest abgedeckt. Jeder der genannten Anlässe wird wiederrum unterteilt in die helle und die dunkle Jahreszeit. Damit ergeben sich insgesamt zehn spezifische Situationen, für welche das Buch jeweils elf Rezepte zur Verfügung stellt, wovon zwei Hauptgerichte und zwei ein Dessert sind, der Rest sind Beilagen. Zu allen Rezepten gibt es auch ein großes Bild in Seitengröße.

Die Idee, verschiedene Gerichte passend zu den typischen Anlässen eines Hobbykochs oder einer Hobbyköchin anzuordnen, ist originell und macht in vielen Fällen auch tatsächlich Sinn. Insbesondere, da das Buch die verschiedenen Anlässe aus kulinarischer Sicht interpretiert und gut erklärt, weshalb bestimmte Gerichte zu bestimmten Anlässen passen. So wird hinterfragt, welche Gefühle die Menschen mit den diversen Anlässen verbinden, beispielsweise eine rustikale Heimeligkeit beim familiären Sonntagsessen, welche durch deftige Röstaromen unterstützt wird. Auch die Unterscheidung zwischen Sommer- und Winterküche ist sehr sinnvoll, sowohl in Bezug auf das passende Gericht zur jeweiligen Jahreszeit als auch in Bezug auf die Verfügbarkeit von frischen Zutaten.

Praktisch für Gastgeber, die sich nicht nur der Küche, sondern auch ihren Gästen widmen wollen, ist die Tatsache, dass viele Gerichte in einem ersten, oftmals aufwendigen Arbeitsgang vorbereitet und die finalen Schritte erst kurz vor dem Servieren durchgeführt werden. Für Letzteres verfügen die Rezepte über eine Art Countdown, der darüber informiert, wie viele Minuten vor dem geplanten Servieren die letzten Zubereitungsschritte eingeleitet werden müssen.

Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass das Buch viele spannende Gerichte mit „normalen“ Zutaten auflistet, anstelle nur auf entsprechend teure Exklusivzutaten zurückzugreifen, wie es in vielen Premiumkochbüchern und auch dem ersten Band der Küchen-IQ-Reihe der Fall ist. Während viele Gerichte der Haute cuisine von exklusiven Zutaten leben, welche für sich allein schon das Gericht besonders machen, die aber nicht für jeden Geldbeutel erschwinglich und außerhalb Metropolen auch oftmals schlecht verfügbar sind, finden sich in diesem Buch viele raffinierte Zubereitungsarten, die aus typischen, gut verfügbaren Zutaten etwas Besonderes zaubern.

Ein wenig Kritik lässt sich an manchen der Fotografien üben. In den meisten Fällen sind diese sehr hochwertig und gelungen, bisweilen kommt es aber bei Bildern, auf denen zwei Speisen abgebildet sind, vor, dass eines der Gerichte so stark beschnitten ist, dass es kaum noch zu sehen ist, und auch das etwas überstrapazierte Spiel mit der Tiefenschärfe fällt auf. In den meisten Fällen ist dieser Effekt im Buch soweit im Zaum gehalten, dass die Gerichte gut als Ganzes zu erkennen sind, jedoch passiert es hin und wieder, dass bei zwei Gerichten auf einem Bild, die hintereinander angeordnet sind, die schmale Schärfeebene nur auf eines von beiden gelegt wurde, so dass das andere nur schemenhaft zu erahnen ist. Dass hierbei oft die hintere Speise in den Fokus gelegt wurde, verstärkt den Effekt noch zusätzlich. Zum Glück tritt dieses Problem aber nur bei wenigen Fotografien zum Vorschein und die meisten Bilder sind von guter Qualität, sowohl aus ästhetischer Sicht als auch in Bezug auf die Informationsübermittlung.

Insgesamt bildet der dritte Band der Reihe "Küchen-IQ" einen sehr schönen Abschluss mit sinnvoller Gliederung und Rezeptauswahl. Insbesondere die Tatsache, dass viele Speisen mit einfachen Zutaten auskommen, macht dieses Buch zu einer Empfehlung für alle, die Haute cuisine schnuppern wollen, aber kein grenzenloses Budget zur Verfügung haben, sondern Zeit und Kochleidenschaft.

Auf der Verlagswebsite finden sich hier bei der Übersicht der Küchen-IQ-Reihe einige Rezepte.

Laura Wasiluk



Hardcover | Erschienen: 15. Juni 2012 | ISBN: 978-3899104851 | Preis: 35 Euro | 256 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Ludwigs PatisserieNoch mehr Butter bei die FischeÀ la CarteWild & GeflügelBasis