Media-Mania.de

 kreativ plus: Grundkurs Nassfilzen

Modische Accessoires und Wohnraumdekorationen

Serie: kreativ plus
Autoren: Katja Bayer
Verlag: Frech

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Nassfilzen findet auch hierzulande immer mehr Begeisterung und verlockt mit all den schönen Dingen, die sich aus etwas Wolle, Seife und heißem Wasser anfertigen lassen. Die Zahl der Handarbeitsbücher zu diesem Thema ist groß und so manche, die Filzen gerne ausprobieren möchten, stehen vor der Frage, für welches Buch sie sich am besten entscheiden sollen. Hier soll nun der Ratgeber "Grundkurs Nassfilzen Modische Accessoires und Wohnraumdekorationen" aus dem frechverlag genauer vorgestellt werden.

Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit der Einführung in das Filzen. Hier werden die benötigten Materialien und Hilfsmittel vorgestellt sowie Anleitungen für das Filzen von Formen, Flächen, Hohlkörpern und Blumen gegeben. Der zweite Teil stellt Ideen und Anleitungen für Accessoires und Wohnraumdekorationen vor. Der Anhang enthält Vorlagen, die allerdings noch vergrößert werden müssen, sowie ein Stichwortregister. Weiterhin gehört außerdem eine DVD dazu, die Teile des Buches als Film mit der Autorin zeigt.

So richtig überzeugen kann der "Grundkurs Nassfilzen" nicht. Zwar ist der Ratgeber als Einführung für Einsteiger ins Filzen konzipiert, aber dafür weißt das Buch doch immer wieder Lücken auf, die nicht nötig wären. Insgesamt erscheinen das Buch und die darin vermittelten Kenntnisse so recht oberflächlich und gerade für Anfänger nicht ausführlich genug erklärt. Im Groben stimmen die Inhalte und Erläuterungen des Buches, es sind die Details, die fehlen oder nicht ausführlich genug erklärt werden.

Dies beginnt damit, dass sich einzig im Glossar das Mischungsverhältnis von Seife und Wasser für die benötigte Seifenlauge finden lässt oder nicht darauf eingegangen wird, welche Art Seife besonders zum Nassfilzen empfohlen werden kann. Auch der Punkt, weshalb es wichtig ist, die Seife nach dem Filzvorgang wieder auszuwaschen und einen Schuss Essig hinzuzufügen, findet keine Beachtung. Auch hilfreiche Hilfsmittel wie das Stövchen zum Warmhalten der Seifenlauge bleiben unerwähnt. Mit den Einführungen in die verschiedenen Möglichkeiten zu Filzen ist es ganz ähnlich. Grundsätzlich stimmen die Darstellungen, aber auch hier fällt die Oberflächlichkeit auf, mit der viele Themen schnell abgehandelt werden, so dass das Buch auch in diesem Bereich nicht vollständig überzeugen kann.

Die vorgestellten Filzideen sind auf den ersten Blick ganz nett, einige wirken mehr, andere weniger elegant. Allerdings fehlt vielen das gewisse Etwas, wie etwa den gefüllten Herzen, die einfach nicht richtig überzeugen können. Diese werden als Hohlkörper mit einer Schablone gefilzt und am Ende auf der Vorderseite aufgeschnitten, um die Schablone wieder zu entfernen. Nach dem Hinzufügen des Füllmaterials wird auf das Loch einfach ein größerer gefilzter Kreis aufgenäht. Das lässt sich so machen, keine Frage, aber dieser Vorschlag wirkt leider ähnlich oberflächlich wie viele andere Punkte im Buch. Dazu kommt gerade bei dieser Anleitung auch noch der Tipp, dass auch eine Spieluhr mit in die Füllung eingewickelt werden könne. Die Idee ist schön, aber einwickeln allein reicht ja nicht aus, die Spieluhr möchte ja auch aufgezogen werden können. An dieser Stelle bricht der Tipp dann aber einfach ab und die weitere Umsetzung wird den Lesern überlassen.

Neben den Herzen gibt es noch Anleitungen für Ringe, Ketten und Schlüsselanhänger, umfilzte Stifte, Teekannenwärmer, Sitzkissen, verschiedenen Blüten, Eierwärmer, Taschen und kleine Döschen. Die Vielzahl der vorgestellten Projekte wirkt zwar zuerst recht groß, allerdings wurden auch die Ideen, die bereits im ersten Teil des Buches beschrieben wurden, im zweiten Teil noch einmal mit aufgenommen, so dass es etliche Doppelungen gibt.

Für viele der vorgestellten Filzstücke werden Schablonen benötigt. Diese sind zwar im Anhang des Buches enthalten, bedauerlicherweise jedoch nur stark verkleinert, so dass sie zuerst noch vergrößert werden müssen. Hier hätte es Anfängern, an die sich das Buch ja richtet, mit Vorlagen in Originalgröße durchaus einfacher gemacht werden können. Die beiliegende DVD enthält einen Film mit der Autorin, die Auszüge des Buches und einzelne Arbeitsschritte zeigt. Die DVD ist sicherlich Geschmacksache, ob sie besonders hilfreich ist oder nicht kann jeder nur für sich selbst entscheiden.

Fazit: So ganz überzeugen kann das Buch nicht, dazu ist es zu oberflächlich und lässt wichtige Punkte vermissen, zumal es auch den Anleitungen an dem gewissen Etwas fehlt. Als ein Buch unter mehreren lässt sich der Ratgeber sicher benutzen, wer sich für den Einstieg jedoch nur ein einziges Buch kaufen möchte, ist mit anderen Werken besser beraten.

Laura Wasiluk



Hardcover | Erschienen: 5. September 2012 | ISBN: 978-3772450808 | Preis: 14,99 Euro | 64 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Filzen von Tieren und FigurenTildas zauberhafte WeltPuschen häkeln und verfilzenFilzen für kleine HändeFilzen mit Seife und Nadel