Media-Mania.de

 "Suche Keks, der nur für mich krümelt"

Die schönsten Kleinanzeigen

Herausgeber: Addo Winkel
Verlag: Fischer

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Hand aufs Herz, aus irgendeinem geheimnisvollen Grund liest jeder von uns gern Kleinanzeigen. Sie spiegeln einen Mikrokosmos wider, eine ganz eigene kleiner Welt von Menschen, die wir nicht persönlich kennen, die aber ähnliche Nöte, Sorgen und Bedürfnisse haben wie wir selbst, oder die etwas anbieten, was uns entweder fehlt oder gerade noch gefehlt hat. Und manchmal haben diese Anzeigen einen ganz besonderen Charme, weil sie witzig oder anrührend verfasst sind – oder beides.

"Suche Keks, der nur für mich krümelt" enthält eine humorvoll zusammengestellte Sammlung solcher Kleinanzeigen. Diese sind in mehreren Kapiteln mit unterschiedlichen Themen untergebracht. Da gibt es Leute, die Nacktputzen, Bondage und andere eher ungewöhnliche Vorlieben anbieten, solche, die recht eindeutig auf eine "gute Partie" spekulieren und dafür einen Adelstitel zu teilen haben, Tiefstapler, die ganz Offensiven, Unbescheidene, ein Kapitel mit dem viel sagenden Titel "Liebe geht durch den Magen: Gesellige Bioapfel-Ernte und spontane Kürbissuppe". Es werden in den Kleinanzeigen aber auch symbolträchtige Tiere, esoterische Vorlieben, Exotisches, Lokales und vieles mehr präsentiert; manchmal sind es sogar Freunde oder Verwandte, die Singles aus ihrem Umfeld an den Mann oder die Frau bringen möchten. Und allerlei mehr.

Es gibt schon verblüffende Angebote. "Jg. Mann will kostenlos vor Frauengruppe strippen od. nackt putzen." Leider fehlt ein Foto, womöglich hält sich der dargebotene Genuss doch in Grenzen? "Schwer vermittelbar? Nicht dünn, nicht doof und nicht hilflos, 34, alleinerziehend + noch in Elternzeit, vermisst unter anderem Gespräche mit jemandem, der schon sprechen kann." Das kann vermutlich jede Mutter nachvollziehen. "Dame, halterlos, sucht Gentleman, zügellos, für Cocktail, Dinner and more." Klare Ansage!
Es geht aber nicht nur um Lebenspartner, Affären und dergleichen, sondern auch um ganz spezielle Anliegen: "Wer hat Interesse an der Neugründung eines Papageien-Stammtisches?" (Für Papageien oder Halter?) "für grosse show von neue Zaubertricks suche: assistent in blond nicht zu gross aber bestens mit Erfahrung bei verschwinden." Vielleicht fühlt sich der Ex der Alleinerziehenden aus der obigen Annonce angesprochen?

So bunt gemischt wie die Themen und Inhalte der Annoncen sind ihr Spaßfaktor beziehungsweise Tiefgang; freilich gilt es, bei der Beurteilung zu beachten, dass nicht jedermanns Sinn für Humor oder auch Tiefschürfendes gleich ist. So werden die meisten Leser Gefallen an einem guten Teil der Kleinanzeigen finden, andere als aufgesetzt witzig oder bemüht geistvoll empfinden und einige als schlichtweg uninteressant.
Am besten liest man das Buch nicht auf einen Rutsch durch, sonst stumpft man rasch gegenüber den Pointen und der unfreiwilligen Komik in manchen Anzeigen ab. Eine geringe Dosis pro Leseeinheit hingegen bereitet eine ganze Menge Vergnügen. Auch eignet sich das Buch gut zur Lektüre in der Bahn oder generell auf Reisen, es fordert den Leser nicht, unterhält aber recht gut. Das abwechslungsreiche Layout unterstützt hierbei.

Kurz, ein witziges, stellenweise auch etwas nachdenkliches Buch, das, häppchenweise genossen, kurzweilige Unterhaltung bietet!

Regina Károlyi



Taschenbuch | Erschienen: 21. November 2012 | ISBN: 9783596195213 | Preis: 8,99 Euro | 159 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
PauschaltouristMach's noch einmal, AalbertDie besten zehn Sekunden meines LebensFür UweEin Joghurt namens Annika