Media-Mania.de

 Insekten

entdecken, beobachten, schützen

Autoren: Gregor Faller
Illustratoren: Gregor Faller
Verlag: Kosmos

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Eine ganz eigene Welt scheinen Insekten und ihr Lebensraum zu bilden, fremd und, hat man sich erst einmal auf sie eingelassen, faszinierend. Wer begonnen hat, sich an Schmetterlingen, Grashüpfern, Libellen und Co. zu erfreuen, hält bald Ausschau nach immer neuen Arten oder bei ein und derselben Art nach interessanten Verhaltensmustern, vielleicht auch mit einer entsprechenden Kamera "bewaffnet" – eine sehr viel naturfreundlichere, nachhaltigere Methode der Dokumentation oder des Sammelns von Funden als das früher übliche Aufpieksen gefangener Tiere auf Nadeln.
Gregor Faller möchte mit seinem Buch Hilfen geben zum Kennenlernen der Sechsbeiner und ihrer natürlichen Umgebung. Im ersten Kapitel geht es um Grundlegendes wie etwa den Körperbau der Insekten und die Metamorphosen, die zu ihrem Lebenszyklus gehören, um das Verhalten der Tiere und ihren Schutz.
Ein umfangreicher Abschnitt widmet sich den Insekten, die man in Wiesen findet, insbesondere Schmetterlinge; der nachfolgende befasst sich mit ihren Artgenossen im Wald. Als weitere Lebensräume werden das Wasser beziehungsweise seine Ufer und die Berge vorgestellt. Das letzte Kapitel führt in die Insektenfotografie ein, und im Anhang findet der Leser weitere nützliche Informationen.

Dieses Buch richtet sich gezielt an "Neulinge" der Materie; wer bereits Übung im Umgang mit Insekten und nicht zuletzt mit Insektenmakros hat, wird nicht so viel Neues entdecken. Die Inhalte sind anschaulich aufbereitet, und der Leser enthält nützliche und wichtige Informationen zu allen relevanten Aspekten des Insektenlebens und den Möglichkeiten, dieses zu beobachten und vielleicht zu dokumentieren. Einige Vorurteile werden widerlegt.
Allerdings liegt der Fokus teils etwas zu sehr auf Arten, die nur in bestimmten Gegenden Deutschlands beziehungsweise seiner Nachbarländer vorkommen und sehr gefährdet sind, zum Beispiel dem Apollofalter, und zu wenig auf den durchaus attraktiven Arten, die praktisch jeder in der nächsten Wiese oder am Ackerrand beobachten kann. Überhaupt geht es zu einem erheblichen Teil um Schmetterlinge, obwohl es so viele weitere faszinierende Insektengruppen gibt, die zu kurz oder gar nicht zum Zuge kommen. Dafür werden Projekte zur Arterhaltung sehr gut beschrieben – der Leser kann sich hier auch Anregungen zur Nachahmung holen, sofern er entsprechend organisiert ist. Möglichkeiten des Einzelnen etwa im Garten werden eher flüchtig angeschnitten: schade, böte doch ein Insektenhotel samt einem saisonal wechselnden Angebot an Blütenpflanzen so großartige Möglichkeiten zum Artenschutz speziell für die gefährdeten Wildbienen - die im Buch nicht zum Zuge kommen -, einen Logenplatz zum Beobachten inklusive.
Zum einen bietet das Buch also eine Fülle an Informationen, zum anderen aber sehr hochwertige, wunderschöne Makrofotografien zahlreicher verschiedener Insekten. Diese zeigen die im Text beschriebenen Insekten so, dass der Leser sie im Anschluss "draußen" gut bestimmen könnte, dokumentieren also, andererseits handelt es sich jedoch auch um sehr ästhetische, schön gestaltete Fotografien, an denen man sich erfreuen kann und soll. Mancher Leser dürfte im Anschluss an die Lektüre mit dem Kauf einer entsprechenden Kamera liebäugeln. Die Tipps und Ratschläge im Kapitel zur Makrofotografie sind nützlich und gut verständlich formuliert. Gerade Fotointeressierte würden sich aber Hinweise zu den verwendeten Kameraeinstellungen wünschen. Es fehlen letztlich überwiegend auch Angaben, zu welcher Tageszeit man welche Insektenarten wo genau am besten fotografieren kann.
Insgesamt bleibt also ein Eindruck zwischen "voll zufrieden" und "sehr zufrieden" – der Anfänger wird zu "sehr zufrieden" tendieren, der schon etwas erfahrenere Insektenfreund und –fotograf eher zu drei Sternen.

Eine Leseprobe ("Blick ins Buch") wird auf der Verlagsseite zum Buch angeboten.

Regina Károlyi



Softcover | Erschienen: 6. Juni 2013 | ISBN: 9783440138731 | Preis: 16,99 Euro | 134 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der neue Kosmos-InsektenführerDer neue Kosmos-SchmetterlingsführerBlütenpflanzen und ihre GästeWelches Insekt ist das?Taschenlexikon der Schmetterlinge Europas