Media-Mania.de

 La cucina verde Monatsplaner 2014

Autoren: Carlo Bernasconi
Illustratoren: Larissa Bertonasco
Verlag: Harenberg

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Die italienische Küche bietet eine große Vielfalt an vegetarischen Gerichten. Mit dem Monatsplaner "La cucina verde" für das Jahr 2014 bekommen alle Gemüseliebhaber und solche, die es werden wollen nicht nur die Möglichkeit ihre täglichen Termine festzuhalten, sondern auch Anregungen aus der grünen italienischen Küche. Zudem ist der gesamte Kalender mit Illustrationen der Künstlerin Larissa Bertonasco geschmückt.

Zwei Drittel dieses hochformatigen Kalenders mit den Maßen 48,4 x 22 cm nimmt jeweils die Illustration ein. Im unteren Drittel findet sich das Kalendarium. Eine Zeile je Woche, überschrieben mit den Wochentagen in der Reihenfolge Montag bis Sonntag. Alle deutschen Feiertage sind verzeichnet, zudem sind die Sonntage farblich abgehoben.
Auf den Rückseiten finden sich die Rezepte von Carlo Bernasconi, auch diese sind zusätzlich mit einer kleinen thematisch passenden Illustration versehen.

Wer gerne kocht, sich an schönen Illustrationen erfreut, Gemüse liebt und zudem noch einen hübschen Planer für die Küche sucht, findet mit dem "La cucina verde Monatsplaner 2014" ein passendes Rundum-Paket. Die von Larissa Bertonasco geschaffenen Zeichnungen geben jedem Monat ein kreatives Äußeres. Dabei hält sie sich in den Motiven an ihren Stil und demnach auch die von ihr gewohnten pastelligen Farben. Da jeweils die gesamte Seite ins Design einbezogen und somit auch das Kalendarium passend gestaltet ist, ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild. Der Kalender ist damit ein echtes Schmuckstück für die eigene Küche.
Wer viel Platz für Eintragungen braucht, ist mit diesem Kalender nicht ganz so gut bedient. Wer aber mit einer kleinen Fläche von ca. 2 x 2,5 Zentimetern je Tag auskommt, kann ohne Zweifel zugreifen.

Insgesamt zwölf "grüne" Rezepte finden sich auf den Kalenderblattrückseiten. Und auch diese sind sehr hübsch gestaltet. Jedes Rezept ist mit zwei kleinen Zeichnungen Bertonascos versehen und mit seinem italienischen Namen betitelt. Die deutsche Bezeichnung findet sich in etwas kleinerer Schrift direkt darunter. Klar strukturiert und in gut lesbarer großer Schriftgröße präsentieren sich beispielsweise Kartoffelsalat mit Parmesan (insalatina di patate alla parmigiana), Frühlingszwiebelcremesuppe mit frischem Ziegenkäse (Crema di cipollotti e caprino) und Kürbisgnocchi (Gnocchi di zucca). Sehr lobenswert ist auch die Berücksichtigung der Jahreszeiten bei der Zuordnung der Rezepte auf den Kalenderseiten. Oft werden zusätzlich noch Hinweise zu passenden Weinen oder Salaten gegeben.

Eine wirklich gelungene Sache, sowohl optisch, als auch hinsichtlich der Rezeptauswahl und -präsentation. Da die Seiten sehr stabil sind, werden sich Notizen auf den Vorderseiten auch nicht so leicht durchdrücken und damit die Rezeptseiten unbeschadet auch nach Ablauf des Jahres 2014 noch den Weg in den eigenen Rezeptvorrat finden.

Natalie Lang



Softcover | Erschienen: 22. April 2013 | ISBN: 978-3840010880 | Preis: 14,99 Euro | 26 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Fitmacher SalateLa Cucina ItalianaKochen für zweiVegetarisch von A-ZKochlust Vegetarisch