Media-Mania.de

 Handbuch Spanisch

Sprache, Literatur, Kultur, Geschichte in Spanien und Hispanoamerika. Für Studium, Lehre, Praxis


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Über 300 Millionen Menschen sprechen weltweit Spanisch. Manche Quellen sprechen sogar von 420 Millionen Menschen. Sie ist damit die vierthäufigste Sprache der Welt. Im Gegensatz zu den zweit- und drittplazierten Sprachen Mandarin-Chinesisch und Hindi ist diese weltweit vertreten und kann damit wohlgetrost als Weltsprache bezeichnet werden. Selbst in den englischsprachigen USA wird Spanisch gesprochen. Man geht sogar davon aus, dass sich deren Anteil in den USA bis auf 50 % in den nächsten 50 Jahren steigern wird.

Mit der Studienausgabe des "Handbuchs Spanisch" erhalten nun alle, welche sich für die spanische und hispanoamerikanische Sprache, Literatur, Kultur und Geschichte interessieren, einen zuverlässigen Begleiter. Diese umfasst 126 Beiträge von 120 ausgewiesenen Experten. Mit 53 Artikeln nehmen hierbei Beiträge zur spanischen Sprache einen gewichtigen Anteil ein. In diesen geht es beispielsweise um unterschiedliche Aspekte der Aussprache, Rechtschreibung, Wortbildung, Grammatik sowie des Wortschatzes. Zudem werden hier ausführlich Varietäten besprochen. Auch Beiträge zur Geschichte und Bedeutung des Spanischen finden sich hier. Im zweiten großen Abschnitt des Handbuches thematisieren die Autoren dann in 41 Beiträgen unterschiedlichste kultur- und landeswissenschaftliche Aspekte. Einen Schwerpunkt bilden hier zum Beispiel die Geschichte und Politik in hispanophonen Ländern und Großräumen. Aber auch kulturelle Phänomene wie der spanische Film oder die hispanoamerikanische Kunst kommen hier zur Sprache. Daran schließen sich dann 30 Beiträge zu den spanischsprachigen Literaturen und deren geschichtlichen Entwicklungen an. Ergänzt wird das Handbuch zudem durch einen Beitrag zur "Hispanik in Geschichte und Gegenwart" sowie durch eine Basisbibliographie. Im Anhang befinden sich außerdem Karten und Tabellen sowie ein Personen- und Sachregister.

Alle, die sich mit der spanischen Welt beschäftigen, werden zukünftig um dieses Handbuch nicht herumkommen. Denn das interdisziplinär angelegte Werk bietet einen vielfältigen Überblick aus dem unterschiedlichste Personengruppen einen Nutzen ziehen können. Neben Studierende und Lehrende des Faches Spanisch ist hierbei beispielsweise auch an Geschichts- und Literaturwissenschaftler, aber auch an Lehrer oder Journalisten zu denken.

Beeindruckend ist in diesem Zusammenhang nicht nur die Fülle an Informationen, welche auf knapp 1000 eng beschriebenen Seiten dargelegt werden, sondern auch die konzise Darbietung, die sich in beeindruckender Weise durch die Beiträge zieht. Gekonnt gelingt es den Autoren dabei immer wieder, die Balance zwischen Fachanspruch und einem auch Nichtkennern genehmen Sprachduktus zu halten. Nicht zuletzt bietet das Handbuch zudem zahlreiche weiterführende Hinweise, die eine vertiefende Beschäftigung mit dem entsprechenden Themenbereich ermöglichen.

FAZIT: Selten hat ein Handbuch den selbst gesteckten Anspruch, "umfassend und einführend" zu sein, derartig überzeugend umgesetzt.


Das Vorwort (unter Downloads) und weitere Informationen finden sich auf der Verlagsseite.

Matthias Jakob Schmid



Softcover | Erschienen: 29. August 2013 | ISBN: 978-3503137930 | Preis: 49,80 Euro | 982 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das sonderbare Lexikon der deutschen SpracheHandbuch der IkonographieHomer-HandbuchHandbuch LiteraturwissenschaftHandbuch der deutschsprachigen Exilliteratur