Media-Mania.de

 Himmel über London


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Leonhard Vermin ist schwer krank und plant sein millionenschweres Erbe noch zu Lebzeiten an die Familie zu verteilen. Da ihm aber nicht mehr viel Zeit bleibt, bevor seine Krankheit unerträglich wird, lädt er alle ihm nahestehenden Menschen zu einer letzten Geburtstagsfeier ein, die er in einem Londoner Nobelrestaurant begeht. Doch als neben seiner Lebensgefährtin Maud und ihren beiden Kindern aus erster Ehe auch ein vertrauter Freund und Notar sowie ein völlig fremder Mann erscheinen, beginnt die Stimmung zu kippen. Das jedoch hat der Jubilar von vornherein geplant und legt noch eine Schippe Gehässigkeit auf das ungewöhnliche Arrangement auf, als er ein schicksalsträchtiges Dokument verlesen lässt. Allerdings ist er nicht der einzige Londoner Bürger, dessen Tun von infamen Motiven geprägt ist. Denn seit einiger Zeit geht ein Serienmörder in der britischen Metropole um, der seinen Opfer ebenfalls ein sonderbares Andenken hinterlässt.

"Himmel über London" ist das Ergebnis einer umfassender Darstellung verschiedenartiger Figuren, die durch den steinreichen Sonderling Leonhard Vermin miteinander verbunden sind. Dabei erhält der Hörer nicht nur einen Einblick in dessen bewegtes Leben, das durch den herben Verlust einer großen Liebe gezeichnet ist, sondern taucht auch in das Dasein all derer Menschen ein, denen Vermin am letzten Tag seines Lebens einen merkwürdigen Denkzettel verpasst. So lernt er dessen Lebensgefährtin Maud kennen, die einst Leonhard therapierte und nach 20 gemeinsamen Jahren noch immer nicht in sein Innerstes gedrungen ist, streift mit Milos durch Londons Innenstadt und wundert sich über die seltsame Einladung eines Fremden oder begleitet die Zwillinge Irina und Gregorius auf die Reise zu ihrem Stiefvater nach London und ist erstaunt, wie überaus unsympathisch die beiden neurotischen Kinder der Verhaltenstherapeutin Maud sind. Eine ausschweifende Reise durch verschiedenartige Charaktere, die von hohem sprachlichem Niveau gezeichnet ist, mit einem Krimi aber nicht viel gemein hat. Denn nur der immer wieder erwähnte Uhrenmörder kann als wahrer Verbrecher herhalten, ist aber lediglich eine Randfigur, deren Taten ab und an Erwähnung finden.

Gelesen wird die betrübliche Geschichte gleich mehrerer gescheiterter Existenzen von Dietmar Bär, Walter Kreye und Simone Kabst, die abwechselnd in Erscheinung treten und damit ein besonderes Hörerlebnis bieten. Dabei wird vor allem durch die individuelle Verkörperung ihrer Figuren dem über lange Strecken ereignislosen Geschehen Leben eingehaucht und deren rätselhafte Verkettung gelöst. Bis es aber so weit ist und die wahren Gefühle und geheimen Pläne eines schwer kranken Mannes ins Rampenlicht treten, kann der Hörer den gelungenen Interpretationen eines Dietmar Bär lauschen, mit Walter Kreye in die Geheimnisse des kauzigen Leonhard Vermin eintauchen oder den wenigen Passagen von Simone Kabst folgen, die als Lebensgefährtin Maud wunderbar einfühlsam ist.

Fazit:
"Himmel über London" ist ein dichter und gut erzählter Hörbuchroman, der in verschiedenen Zeit- und Erzählebenen angesiedelt ist und damit viel Aufmerksamkeit und Geduld von seinen Hörern verlangt. So dauert es lange, bis Hakan Nesser zum Kern seiner Geschichte vordringt und eine Lösung bietet, die nicht nur Leonhard Vermins Familie überrascht. Deshalb ist dieses Hörbuch nur denjenigen zu empfehlen, die detaillierte Charakterstudien, damit in Zusammenhang stehende Verwicklungen und fortwährende Abschweifungen in vergangene Ereignisse mögen.

Eine Hörprobe der vollständigen Lesung gibt es auf der Verlags-Website.

Dorit Wiebke



MP3-CD | CD-Anzahl: 2 | Erschienen: 11. November 2013 | Laufzeit: 960 Minuten | Originaltitel: Himmel över London | Preis: 19,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Adventskalender zum Hören und TräumenButcher's CrossingPestsiegelHistorische ReisenKleines Wörterbuch für Liebende