Media-Mania.de

 Lewis-Trilogie, Band 2: Beim Leben deines Bruders


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
An der Westküste von Lewis wird im Moor die Leiche eines Mannes entdeckt, der nach ersten Schätzungen Hunderte von Jahren dort lag. Doch die Vermutung, es mit einem längst vergessenen Verbrechen zu tun zu haben, erweist sich als falsch. Denn ausgerechnet ein Tattoo von Elvis Heartbreak Hotel auf dem Körper des Toten zeugt davon, dass dieser vor 56 Jahre noch gelebt haben muss. Nicht die einzige Information, die den ehemaligen Detective Inspector Finley Macleod dazu bringt, eigene Nachforschungen anzustellen. Auch die Tatsache, dass die DNA des Mannes eine familiäre Verbindung zu dem Vater seiner Jugendliebe Marsailis herstellt, lässt ihn ohne Befugnis ermitteln. Doch Tormod Macdonald, dessen Erinnerungen aufgrund einer Demenzerkrankung nicht mehr abrufbar sind, kann bei den erforderlichen Recherchen nicht helfen und so bleiben nur das ungewöhnliche Körperbild des Toten und das Wissen früherer Bewohner, um dem Mörder des jungen Mannes auf die Spur zu kommen und Marsailis Vater von einem aufkommenden Verdacht zu befreien.

"Beim Leben deines Bruders" ist ein spannender und mit vielen emotionalen Momenten einhergehender Kriminalroman, dessen Handlungsaufbau gekonnt gewählt worden ist. So verfolgt der Hörer einerseits die Nachforschungen, die ein ehemaliger Kriminalist zu dem grausam verübten Mord an einen Unbekannten führt, andererseits taucht er tief in die Gedankenwelt des an Demenz erkrankten Tormod Macdonald ein und erfährt wichtige Details aus dessen Leben. Eine Darstellung, die dazu führt, dass der Hörer den Ermittlungen immer einen Schritt voraus ist und durch die bruchstückhaften Erinnerungen von Marsailis Vater mögliche Verstrickungen beizeiten erkennt. Doch dieses Wissen nutzt ihm nur eine gewisse Zeit und so muss auch er auf die fulminante Auflösung warten, um den gesamten Umfang der verheerenden Ereignisse zu verstehen. Bis dahin aber lernt er ein Stück schottische Geschichte kennen und muss erfahren, wie Waisenkinder von der katholischen Kirche als billige Arbeitskräfte verschachert wurden.

Gelesen wird der zweite Teil einer Trilogie, die auf der schottischen Insel Lewis spielt von David Nathan und Hans Peter Hallwachs, die in ihren Interpretationen völlig unterschiedlich sind und schon allein deshalb gut zu den von ihnen gesprochenen Passagen passen. Denn während David Nathan mit ruhiger Stimme, konsequentem Ausdruck und verschiedenen Tonlagen den Sprechertext wiedergibt und die handlungsrelevaten Figuren verkörpert, leiht Hans Peter Hallwachs seine brüchige Stimme nur dem demenzkranken Tormod Macdonald allein. Mal unsicher, mal trotzig und dann wiederum völlig klar lässt er diesen erklingen und sorgt mit seinem Einsatz dafür, dass der Hörer den oftmals verwirrten Rentner regelrecht vor sich sieht. Ein Sprecher-Duo, das wunderbar zu dem tiefgründigen Krimi und seinen gut ausgearbeiteten Charakteren passt und treffende Bilder in den Kopf des Hörers projiziert.

Fazit:
"Beim Leben deines Bruders" ist ein fesselndes Kriminalhörbuch, das sich nicht nur mit vergangenem Unrecht auseinandersetzt, sondern gleichzeitig die ergreifende Lebensgeschichte eines zu allem entschlossenen Jungen erzählt. Ein feinfühliger, beeindruckender und tiefgehender Roman, der von David Nathan und Hans Peter Hallwachs ausdrucksstark gelesen wird.

Eine Hörprobe gibt es auf der Website des Verlages.

Dorit Wiebke



CD | CD-Anzahl: 5 | Erschienen: 1. März 2014 | ISBN: 978-3862313686 | Laufzeit: 425 Minuten | Originaltitel: Beim Labene deines Bruders | Preis: 19,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
MeerjungfrauNichts als ErlösungDie trüben Wasser von TriestTod auf der PisteDas Dorf der Mörder